bauland

So verkaufen Eigentümer erfolgreich ihr Grundstück

Wo und wie liegt das Grundstück? Welche Zielgruppe interessiert sich für dieses? Wann ist der beste Verkaufszeitpunkt? All das sind Fragen, die Grundstücksverkäufer frühzeitig klären sollten, meint Farid Sabori. Der Leiter Verkauf und Vermietung bei Sabori Immobilien aus Hamburg liefert weiterführende Informationen zu den Punkten. Punkt 1: Eigentümer, die vor dem Verkauf wissen möchten, was ihr Grundstück wert ist, können sich dazu am Bodenrichtwert orientieren. Dieser wird regelmäßig von entsprechenden Gutachterausschüssen ermittelt. Bei der Festlegung des Bodenrichtwerts werden die Summen berücksichtigt, die in der Vergangenheit für vergleichbare Grundstücke gezahlt worden sind. "Dennoch können Grundstücke mit derselben Größe und in vergleichbarer Lage einen sehr unterschiedlichen Wert haben", erklärt Farid Sabori, "denn dieser ist auch abhängig von der erlaubten Nutzungsart des Grundstücks". So sei Ackerland oftmals weniger...

Darauf müssen Verkäufer von Bauland achten

Die Immobilienmakler der WAV Immobilien Reuschenbach GmbH prüfen für Grundstücksverkäufer ganz genau die Zielgruppe. Denn das Grundstück kann unter Umständen nicht nur an Privatpersonen, sondern auch an Projektentwickler veräußert werden. Damit diese ihre Vorhaben wie zum Beispiel die Schaffung neuen Wohnraums umsetzen können, muss das Grundstück einige Kriterien erfüllen. WAV-Geschäftsführer René Reuschenbach weiß, welche das sind. Wohl die meisten Projektentwickler möchten ein Grundstück kaufen, das später eine hohe Rendite abwirft. Bei ihrem Kauf achten sie deshalb oftmals darauf, dass es sich bei dem Grundstück bereits um Bauland handelt, auf dem mehr als 20 Einheiten gebaut werden dürfen und das mehr als 1.000 Quadratmeter umfasst. "Außerdem ist vielen Projektentwicklern eine gute Infrastruktur wichtig", weiß René Reuschenbach, "gute Verkehrsanbindungen, Einkaufsmöglichkeiten und Schulen in der Nähe sind für sie daher...

Der PROJECT Unternehmensverbund zum weiterhin boomenden Berliner Wohnungsmarkt

Berlin steigt unter die Top-5-Städte Deutschlands auf Bamberg, 02.10.2019. Nicht nur die Eröffnung des Futuriums, einem Museum für Visionen zeigt: Berlin bereitet sich auf eine lebenswerte Zukunft vor. Dabei geht der Berliner Senat davon aus, dass die Metropole an der Havel in spätestens 10 Jahren die Bevölkerungszahl von vier Millionen geknackt haben wird. Viele Menschen also, die auf den Berliner Wohnungsmarkt strömen werden und für die es schon heute keine adäquaten Möglichkeiten gibt. Weder im Mietmarkt noch bei den Eigentumswohnungen. „Günstige Finanzierungsmöglichkeiten, die stetige Nachfrage und ein knappes Angebot sorgen laut unserer Analyseabteilung PROJECT Research dabei für weiterhin steigende Preise in Berlin“, meint Ottmar Heinen, Vorstandssprecher der PROJECT Beteiligungen AG, einem Unternehmen der PROJECT Investment Gruppe. Dies bestätigt auch der Accentro Wohneigentumsreport 2019: Danach wurden im Jahr 2018 in...

Die PROJECT Investment Gruppe über die Probleme der deutschen Wohnungswirtschaft

Aktuelle Zahlen des statistischen Bundesamtes bestätigen die Spitzenverbände der Immobilienwirtschaft. In Deutschland wir zu wenig, zu langsam gebaut. Bamberg, 07.06.2019. „Immobilien könnten gerade in Anbetracht der Tatsache der Senkung des Rentenniveaus viel dazu beitragen, Altersarmut zu vermeiden. Immerhin gelten selbstgenutzte Immobilien als wichtiger Teil der Altersabsicherung, wenn sie weitgehend entschuldet sind. Doch der Zugang zu Immobilien ist in weiten Teilen Deutschlands immer noch zu knapp“, erklärt Alexander Schlichting, der geschäftsführende Gesellschafter der PROJECT Vermittlungs GmbH, die zum Bamberger...

Die Gallus Immobilien Konzepte GmbH über die Zersiedelungsinitiative in der Schweiz

Breite Ablehnung – aber Grund und Boden bleibt weiterhin knapp München, 26.02.2019. „Der Vorstoss der Grünen in der Schweiz, die Bauflächen des Landes auf dem heutigen Niveau einzufrieren, macht auf ein wichtiges Problem aufmerksam: Grund und Boden, der sich zur Bebauung eignet ist knapp und die Schweizer haben grosse Bedenken, ihre Landschaften zu zersiedeln", so die Fachleute der Gallus Immobilien Konzepte GmbH aus München. Dabei ist die Schweiz auf den ersten Blick mit 212 Einwohnern auf den Quadratmeter weniger dicht besiedelt als beispielsweise Deutschland. „Doch die Schweiz ist topographisch ein Sonderfall", meinen...

MCM Investor Management AG aus Magdeburg: Neubauwohnungen werden kleiner

Warum Neubauwohnungen künftig kleiner werden Magdeburg, 28.05.2015. Die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG machen auf eine Analyse der Investitionsbank Berlin (IBB) aufmerksam, die sich auf Daten des Statistischen Landesamtes bezieht. Laut dieser Analyse mussten Bauherren 2008 pro Quadratmeter Wohnfläche rund 900 Euro investieren. Im vergangenen Jahr lag der Preis bereits bei knapp 1300 Euro. Das entspricht einem Anstieg von fast 45 Prozent in sechs Jahren. „Die Studie zeigt, dass die Mietsteigerungen der vergangenen Jahre nicht nur ein Ergebnis der gestiegenen Nachfrage sind, sondern dass die bei Neubauten gestiegenen...

MCM Investor Management AG: Schmerzgrenze bei Immobilienpreisen erreicht

Steigende Baukosten und knappe Grundstücke machen den Kauf von Immobilien immer teurer. Doch wann ist die Schmerzgrenze bei den Käufern erreicht? Magdeburg, 27.03.2015. Wohnungsbauer haben es in Deutschland derzeit nicht leicht: Gestiegene Baukosten und Grundstückspreise stehen an der Tagesordnung. Unterdessen wird der Neubau immer teurer, sodass es schwieriger wird, neue Wohnungen zu verkaufen. „Mittlerweile sind die Baukosten um einen zweistelligen Prozentbereich gestiegen“, erklären die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG. „Der Grundstücksmarkt boomt bei starker Nachfrage und einem vergleichsweise knappen...

gwp germanwindpower wächst durch türkischen Projektentwickler

Berlin, 17.04.2012. Die europaweit tätige Windpark-Projektentwicklungsgesellschaft gwp germanwindpower Konsortium hat mit dem türkischen Projektentwickler Konventa Ltd. mit Sitz in Gediz weitere Windparkprojekte übernommen. Damit setzt das von Berlin aus tätige Unternehmen seine Wachstumsstrategie konsequent fort. In der Türkei sichert sich der derzeit in Polen sehr erfolgreiche Projektentwickler von Windparks gleichzeitig ein „anentwickeltes“ Flächenpotential von 490 Megawatt (MW) an fünf Standorten. Das erste Windparkprojekt soll dabei bereits in den nächsten 12- 15 Monaten „ready to build“ sein, also fertig geplant...

gwp germanwindpower geht Joint Venture mit einem Unternehmen der DSG Gruppe ein

Berlin, 28. März 2012. Die elektrotechnische Infrastrukturtechnik ist einer der wichtigsten Aspekte der Windkraft-Projektentwicklung. Hierbei entscheiden die vorhandene Kompetenz der Verantwortlichen und das Equipment über die richtige Einschätzung hinsichtlich der Leistungsfähigkeit der geplanten Windräder. „Diese Technik ist der Dreh- und Angelpunkt, da nur mit ihr ermittelt werden kann, ob auf der entsprechenden Narbenhöhe des Windrads auch wirklich optimale Verhältnisse herrschen und was aus den erstellten Daten abgeleitet werden muss“, sagt Windkraftexperte Erhard Schlüter, Managing Director bei der gwp germanwindpower. gwp...

Walton Europe platziert „Premium Land Management 1“-Fonds und konzentriert sich auf institutionelles Geschäft

HAMBURG – Juli 22, 2011: Das Hamburger Emissionshaus Walton Europe GmbH sieht seinen Schwerpunkt für die nächsten 18 bis 24 Monate im Aufbau des institutionellen Geschäfts. Daher wurde die Ende letzten Jahres aufgelegte Beteiligung „Walton Premium Land Management I“ mit einem Volumen von rund 15 Mio. US Dollar zum 30. Juni erfolgreich geschlossen. Die beiden für den Fonds bereits erworbenen Grundstücke „Hampe Nellie“, in sehr guter Lage zwischen den Großstädten Austin und San Antonio im amerikanischen Bundesstaat Texas, sowie „Liberty Park“, im Nordosten der Metropolregion Atlanta in Georgia, zeigen, dass die Strategie...

Inhalt abgleichen