autonomes-fahren

"Mobility of the Future": SAS stellt mit Siemens autonomes Fahren auf den Prüfstand

Heidelberg, 17. Mai 2018 - Wie lässt sich autonomes Fahren auf der Straße in einer Smart City ideal umsetzen? Dieser Frage geht SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, aktuell zusammen mit Siemens Mobility nach. In einer Siemens-Testumgebung kommen unter anderem Analytics und Machine Learning von SAS zum Einsatz, um Daten aus vernetzten Fahrzeugen und intelligenter Infrastruktur auszuwerten. Dafür hat Siemens auf seinem Betriebsgelände in München ein Testfeld für autonomes Fahren ausgestattet. Daten aus intelligenter Infrastruktur - also Sensortechnologien wie Radaranlagen, Bewegungssensoren und Kameras - werden an eine übergeordnete Cloud-Intelligenz geschickt. Diese Daten werden in der Cloud gespeichert, analysiert und verarbeitet. Die gewonnene Information wird in der Testumgebung wiederum an ein Fahrzeug geleitet, das der Mobilitätsexperte Emm! mobility solutions sukzessive zu einem autonom fahrenden Fahrzeug umrüstet. Die...

Inhalt abgleichen