automotive

Maturus Finance unterstützt Rettung eines Aluminiumexperten

Kürzlich konnte die insolvente Finoba Automotive GmbH durch die neu gegründete Hanomag Aluminium Solutions GmbH übernommen werden. Dahinter steht die namhafte Hanomag Lohnhärterei Gruppe. Die Kaufpreisfinanzierung des strategischen Investors wurde dabei auch durch das Modell Sale & Lease Back des Finanzierungsdienstleisters Maturus Finance sichergestellt. Alternatives Modell liefert Finanzierungsbaustein Finoba war wegen des Strukturwandels in der Automobilindustrie, eines harten Wettbewerbs und der Corona-Krise in Schieflage geraten. Die beiden Produktionsstandorte des Unternehmens in Kassel sowie Baunatal - und damit rund 380 Arbeitsplätze - standen auf dem Spiel. Da die Finoba Automotive GmbH in technologischer Hinsicht attraktiv und konkurrenzfähig war, bestanden allerdings gute Aussichten für eine Investorenlösung. Die Hanomag Lohnhärterei Gruppe trat als Übernahmekandidatin auf den Plan. Ein zentraler Erfolgsfaktor für...

Staatshilfen allein reichen nicht - KMU brauchen Finanzierungsalternativen

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung Berlin geht in seinem aktuellen Konjunkturbarometer von einem Rückgang des deutschen Bruttoinlandsproduktes von drei Prozent im ersten Quartal 2021 aus. Wann und in welcher Form es zu Lockerungen kommt, ist aktuell schwer einzuschätzen. Insgesamt liege laut DIW ein langer und steiniger Weg vor der hiesigen Wirtschaft. Die anhaltenden Einschränkungen würden die Industrie zunehmend beeinträchtigen, insbesondere die Stimmung in der Automobilbranche habe sich zuletzt merklich eingetrübt. Der neuerliche Lockdown habe die Substanz der Unternehmen verschlechtert und das Risiko einer Insolvenzwelle in den betroffenen Branchen weiter erhöht. Zu einem ähnlichen Schluss kommt auch eine Prognose der Forscherkollegen des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). Danach rechnet das IW dieses Jahr mit bis zu 36 Prozent mehr Insolvenzen als in 2020. Staatliche Hilfen kompensieren lediglich Verluste Neben...

Infraserv Vakuumservice GmbH und Shimadzu Fluidics Systems Europe

Familienzusammenführung - Infraserv, ein 100% Tochterunternehmen der Shimadzu Corporation, und der Shimadzu Geschäftsbereich Fluidics zukünftig unter einem Dach/ - Portfolio- und Service-Vorteile für die Kunden / - Gemeinsamer Unternehmensstandort Eching bei München / Die Shimadzu Corporation, weltweit eines der führenden Unternehmen in der instrumentellen Analytik, wird im April dieses Jahrs den Geschäftsbereich Fluidics in die Infraserv Vakuumservice GmbH eingliedern. Die Verschmelzung beider Unternehmen kombiniert deren Stärken und führt zu Synergien, welche die Kunden in den Industrie- Märkten Europas noch gezielter und besser unterstützen. Infraserv Vakuumservice hat seine spezifischen Stärken in Reparatur-, Wartungs-, Beratungs- und Vertriebskapazitäten, in Sonderlösungen und Schulungen im Bereich der Vakuumpumpen. Fluidics bringt in das Portfolio robuste Hydraulikpumpen und Ventilblöcke aus Gusseisen sowie Kompaktaggregate...

Reply unterzeichnet Vereinbarung mit AWS zur Entwicklung von Branchenlösungen

Reply vereinbart eine strategische Zusammenarbeit mit Amazon Web Services (AWS), um Branchenlösungen für Kunden zu entwickeln Reply, spezialisiert auf neue Kommunikationskanäle und digitale Medien, vereinbart eine strategische Zusammenarbeit mit Amazon Web Services (AWS), um Branchenlösungen für Kunden aus den Bereichen Finanzdienstleistung, Fertigung, Automotive, Einzelhandel, Energie und Telekommunikation zu entwickeln. Durch diese Vereinbarung können die Reply Unternehmen, die sich der AWS-Technologie verschrieben haben - Comsysto Reply, Data Reply, Sense Reply und Storm Reply -, mit Unternehmen aller Größenordnungen...

Grammer AG und Systemtechnik LEBER kooperieren erfolgreich bei der Entwicklung von Elektroniksystemen

Gemeinsame Prozesse beschleunigen Innovationsprozess Nürnberg, den 14.01. 2020 – Die STL Systemtechnik Leber GmbH (www.leber-ingenieure.de), ein etablierter Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen im Bereich der Produktentwicklung, unterstützt den Autozulieferer Grammer AG bei der Entwicklung mechatronischer Systeme. Der Kooperationsvertrag war bereits 2019 unterzeichnet worden, die Bilanz nach einem Jahr wird von beiden Unternehmen durchweg positiv bewertet. Ziel der langfristig geplanten Zusammenarbeit ist der Aufbau von Fach- und Methodenkompetenz im Bereich des Systems Engineering und damit die Verkürzung der Time-to-Market...

Die Margenprofis des CarObserver sind Gewinner des Red Herring Top 100 Europe Awards 2020

(Hamm, 05.05.2020) Die Margenprofis des CarObserver wurden als Gewinner des Red Herring Top 100 Europe Awards bei den diesjährigen Red Herring Awards 2020 ausgezeichnet. Das CarObserver-System steht seit über 10 Jahren für professionelle situative Margenoptimierung von Gebrauchtwagen und Vorführwagen und unterstützt damit seither Automobilhersteller und Autohäuser. Ob beim Einkauf, beim Bestandsmanagement oder beim Verkauf: In allen drei Phasen des Gebrauchtwagen- und Vorführwagenmanage-ments schlummert Potenzial zur Optimierung der Marge. Dieses zu identifizieren und zu heben, machen sich die Margenprofis aus Hamm in Westfalen...

FIR unterzeichnet Vertrag mit der Regierung des mexikanischen Bundestaates Jalisco

Kompetenzentwicklung 4.0 im mexikanischen Automotive Sektor Aachen, 30.10.2019. Mitte Oktober 2019 unterzeichneten das FIR an der RWTH Aachen und das Wirtschaftsministerium des mexikanischen Bundestaaten Jalisco („Secretaría de Desarrollo Económico Jalisco") eine Kooperationsvereinbarung, um damit die Zusammenarbeit im Bereich der Weiterbildung zu vertiefen. Zudem dient der Vertrag dem Ziel, den Austausch zwischen den Beschäftigten des mexikanischen Automotive Sektors zu verbessern und die künftige Zusammenarbeit mit Unternehmen, staatlichen Institutionen und Bildungsanbietern zu fördern. Ausgangspunkt der Kooperation bildet...

SAP verleiht Partner Award 2018

Am 13. September 2019 übergab SAP den Partner Award im Rahmen des Diamant-Modells 2018 an das Management- und IT-Beratungsunternehmen MHP im Sektor Discrete Manufacturing Industry (DMI) & Automotive. Hierfür werden insbesondere SAP-Partner für ihre Leistungen anerkannt und wertgeschätzt, die wesentlich zum Erfolg der SAP Deutschland in den verschiedenen Sektoren beigetragen haben. MHP ist damit der beste SAP-Partner in seiner Industrie in Deutschland, die im vergangenen Jahr durch herausragende Leistungen in allen bewerteten Kategorien sowie einem hohen Engagement in Kundenprojekten überzeugt haben. Der Partner Award des Diamant-Modells...

ACE launcht digitale Services von PACE Telematics

Der ACE führt das intelligente Notruf- und Fahrassistenzsystem ACE myGO ein. Die Technologie kommt von den Connected Car Experten von PACE Telematics und bringt viele Smartcar-Funktionen mit. Das Angebot wird ab dem 1. Juni 2019 als digitaler Mitgliedervorteil verfügbar sein. Deutschlands zweitgrößter Automobilclub ACE Auto Club Europa e.V. revolutioniert sein Angebot mit neuen digitalen Services: Mitglieder bekommen mit ACE myGO die Möglichkeit, ein automatisches Notrufsystem und acht weitere Connected-Car-Features nachzurüsten, die das Autofahren zu einem ganz neuen Erlebnis werden lassen. Technologie und Hardware...

MHP auf dem automotiveIT Kongress 2019

Mobilitätsplattformen als Erfolgsfaktor für OEMs Ludwigsburg – Am Donnerstag, den 21. März 2019 wird der Kooperationspartner MHP den automotiveIT Kongress 2019 in Berlin mit eröffnen. Zum elften Mal findet das Branchentreffen statt, bei dem sich Autohersteller, Zulieferer und ITK-Unternehmen den Herausforderungen in der Automobilindustrie stellen. Eine davon ist das Thema Future Mobility, also die Veränderung der Mobilität durch neue Services, Geschäftsmodelle und Digital Player. Um sich im Wettbewerb gegen Google, Apple und Amazon in Sachen Mobility Services und Connected Car zu behaupten, müssen sich OEMs und andere Mobilitätsdienstleister...

Inhalt abgleichen