auslandsjahr

Ein Schuljahr im Ausland wird bei jungen Menschen am Bodensee und Hochrhein immer begehrter. Viele junge Menschen wollen noch im Sommer 2014 in die Welt starten. Dies zeigte die SchülerAustausch-Messe der Deutschen Stiftung Völkerverständigung, die zum zweiten Mal in Konstanz im Ellenrieder-Gymnasium stattfand. Mit fast 700 Interessierten konnte die Messe in diesem Jahr einen deutlichen Zuwachs gegenüber dem Vorjahr verzeichnen. Zur Eröffnung sprach der Konstanzer Bürgermeister Dr. Andreas Osner. Er wies in seiner Rede auf die Rolle des Schüleraustausches für die Völkerverständigung wie auch den Nutzen internationaler Erfahrungen...

Ein Schuljahr im Ausland ist bei jungen Menschen in Norddeutschland begehrt. Der Grund ist klar: Auslandserfahrungen sind gut für die Sprachkenntnisse und eine einmalige Möglichkeit, andere Länder und Kulturen kennen zu lernen. In den nächsten Wochen enden die Bewerbungsfristen für junge Menschen, die im Jahr 2014 ins Ausland wollen. Die SchülerAustausch-Messe der gemeinnützigen Deutschen Stiftung Völkerverständigung gibt Schülern, Eltern und Pädagogen einen umfassenden Überblick und Tipps zur Vorbereitung. Der Französische Generalkonsul Serge Lavroff in Hamburg ist Schirmherr der Messe. Mehr als fünfzig Institutionen...

Ein Schuljahr im Ausland wird bei jungen Menschen im Rheinland immer begehrter. Viele junge Menschen wollen noch im Sommer 2014 in die Welt starten. Dies zeigte die SchülerAustausch-Messe der Deutschen Stiftung Völkerverständigung im Historischen Rathaus in Köln. Mit 1.900 Interessierten konnte die Messe in diesem Jahr einen neuen Besucherrekord verzeichnen. Zur Eröffnung sprach der Kölner Bürgermeister Hans-Werner Bartsch, der auf den Stellenwert des Schüleraustausches für die Völkerverständigung wie auch den Nutzen für die persönliche Entwicklung und die beruflichen Perspektiven jedes einzelnen hinwies. Vierzig Institutionen...

Ein Schuljahr im Ausland ist bei jungen Menschen in Ostwestfalen-Lippe begehrt. Dies zeigte die erste SchülerAustausch-Messe der Deutschen Stiftung Völkerverständigung in Bielefeld. Rund 800 Interessierte nutzten das Informationsangebot der Messe. Zur Eröffnung sprachen Oberbürgermeister Pit Clausen und Anja Böllhoff, die Vorsitzende der Bielefelder Bürgerstiftung, die die Messe mit organisiert hatte. Pit Clausen verband in seiner Ansprache die Erfahrungen aus der eigenen Jugend mit den internationalen Kontakten der Stadt Bielefeld und dem Gedanken der Völkerverständigung. Mehr als zwanzig Institutionen aus ganz Deutschland...

Ob USA, Kanada oder Neuseeland - ein Schuljahr im Ausland ist bei jungen Menschen in Deutschland begehrt. Wer in diesem Jahr starten will, findet noch interessante Angebote. Bis Ostern sollte die Entscheidung getroffen sein. Interessierte Schüler und Familien sollten sich daher jetzt intensiv informieren. Klassisch beginnt das Schuljahr im Ausland nach den deutschen Sommerferien. Die Bewerbungsphase hierfür läuft seit Herbst. Trotzdem gibt es auch jetzt noch viele Möglichkeiten für Plätze in attraktiven Programmen: In den englischsprachigen Ländern betrifft dies insbesondere die Privatschulen. Aber auch in staatlichen Schulen,...

Ein Schuljahr im Ausland ist bei jungen Menschen im Norden begehrt. Der Grund ist klar: Auslandserfahrungen sind gut für die Sprachkenntnisse und eine einmalige Möglichkeit, andere Länder und Kulturen kennen zu lernen. Wer im nächsten Jahr ins Ausland will, bekommt jetzt eine Chance zur Information. Die erste SchülerAustausch-Messe der gemeinnützigen Deutschen Stiftung Völkerverständigung und der Oberschule Eversten in Oldenburg gibt Schülern, Eltern und Pädagogen einen umfassenden Überblick und Tipps zur Vorbereitung. Oberbürgermeister Prof. Dr. Gerd Schwandner ist Schirmherr der Messe. Er sagt in seinem Grußwort: „Wenn...

Ein Schuljahr im Ausland ist bei jungen Menschen in Bayern begehrt. Der Grund ist klar: Auslandserfahrungen sind gut für die Sprachkenntnisse und eine einmalige Möglichkeit, andere Länder und Kulturen kennen zu lernen. In den nächsten Wochen enden die Bewerbungsfristen für junge Menschen, die im Jahr 2014 ins Ausland wollen – ob während der Schulzeit oder nach dem Abitur. Die SchülerAustausch-Messe der gemeinnützigen Deutschen Stiftung Völkerverständigung in München gibt Schülern, Eltern und Pädagogen einen umfassenden Überblick und Tipps zur Vorbereitung. Der amerikanische Generalkonsul William (Bill) E. Moeller ist...

Ein Schuljahr im Ausland ist bei jungen Menschen im Ruhrgebiet begehrt. Der Grund ist klar: Auslandserfahrungen sind gut für die Sprachkenntnisse und eine einmalige Möglichkeit, andere Länder und Kulturen kennen zu lernen. In den nächsten Wochen enden die Bewerbungsfristen für junge Menschen, die im Jahr 2014 ins Ausland wollen – ob während der Schulzeit oder nach dem Abitur. Die SchülerAustausch-Messe der gemeinnützigen Deutschen Stiftung Völkerverständigung in Dortmund gibt Schülern, Eltern und Pädagogen einen umfassenden Überblick und Tipps zur Vorbereitung. Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau ist Schirmherr...

Ein Schuljahr im Ausland ist bei jungen Menschen am Bodensee und Hochrhein begehrt. Der Grund ist klar: Auslandserfahrungen sind gut für die Sprachkenntnisse und eine einmalige Möglichkeit, andere Länder und Kulturen kennen zu lernen. Die SchülerAustausch-Messe der gemeinnützigen Deutschen Stiftung Völkerverständigung gibt Schülern, Eltern und Pädagogen einen umfassenden Überblick und praktische Tipps zur Vorbereitung. Der Konstanzer Bürgermeister Dr. Andreas Osner ist Schirmherr der Messe. Mehr als 20 Institutionen aus ganz Deutschland werden auf der SchülerAustausch-Messe informieren und beraten: Die führenden Austausch-Organisationen,...

Ein Schuljahr im Ausland ist bei jungen Menschen im Norden begehrt. Der Grund ist klar: Auslandserfahrungen sind gut für die Sprachkenntnisse und eine einmalige Möglichkeit, andere Länder und Kulturen kennen zu lernen. Die Norddeutsche SchülerAustausch-Messe der gemeinnützigen Deutschen Stiftung Völkerverständigung gibt Schülern, Eltern und Pädagogen einen umfassenden Überblick und Orientierung. Der Französische Generalkonsul Serge Lavroff ist Schirmherr der Messe. Er sagt in seinem Grußwort: "Seit vielen Jahrzehnten verbindet Deutschland und Frankreich eine besondere Freundschaft, die ihren Ursprung in der Unterzeichnung...

Inhalt abgleichen