aufzug

Create the Future - Designstudenten präsentieren ihre Sicht der Zukunft

Unter dem Motto „ Create the Future“ stellen am 17. Juli Studenten der Designhochschule mAHS ihre Semesterarbeiten und Bachelor Thesen vor. Themenschwerpunkte sind u.a. die Konzeptvorstellung eines eBikes, das in zwei Richtungen entwickelt wurde: Urbane Mobilita?t und als Gedankenspiel als Campingmobil auf zwei Ra?dern. Unter dem Motto „Neue Mobilita?t“ haben die Studenten die Branchen „Immobilie“, „Energie“ und „Automotive“ durchleuchtet und Schnittstellen ermittelt. Die Hotelbranche wurde als die dynamischere Immobilie betrachtet, hier wurden Innovationskonzepte gesucht. Der „Aufzug als Medium“ ist eines der Konzepte, die am 17.7. vorgestellt werden. Die Studierenden freuen sich auf einen spannenden Tag und hoffen auf scho?nes Wetter, damit auch die Dachterrasse genutzt werden kann. Eingeladen wurden Agenturen und Fu?hrungskra?fte aus der Industrie, die diskutieren und neue Praktikanten finden wollen. Wer Interesse...

08.01.2018: | | |

Die Güteraufzüge Escorta und Sherpa von Lödige Industries: Logistische Helfer für Mietlager (Self Storages)

Über sieben Millionen Quadratmeter Lagerfläche in ca. 2.700 Mietlager in ganz Europa – und der Markt wächst stetig weiter. Um Self Storages auch in Mietimmobilien noch komfortabler für die Nutzer zu machen, hat Lödige Industries zwei Lageraufzüge zum Gütertransport entwickelt, die besonders für den Einbau in Bestandsgebäude und Regalsysteme geeignet sind. Der Lageraufzug Escorta ist sogar für die Mitfahrt mehrerer Begleitpersonen zugelassen. Wachsender Markt mit wachsenden Ansprüchen Die ersten Self-Storage-Anlagen wurden in Europa bereits Anfang der 80er Jahre installiert und erfreuen sich seither wachsender Beliebtheit. Entsprechend werden immer mehr Anlagen in Betrieb genommen. Gerade bei Mietimmobilien stehen Self-Storage-Betreiber dabei häufig vor der Herausforderung, nicht wie gewünscht in die Gebäudestruktur eingreifen zu können. Es gestaltet sich in der Regel extrem aufwendig, Aufzüge in bereits bestehende Immobilien...

DOMIZIL-Lift bietet Aufzüge und Treppenlifte für barrierefreies Wohnen

München (Pressemitteiling.ws) - Barrierefreies Wohnen könnte in den nächsten Jahren zu einem der wichtigsten Themen in Bezug auf Immobilien überhaupt werden, wenn man den aktuellen Prognosen rund um den demographischen Wandel in Deutschland Glauben und Beachtung schenkt. Und je wichtiger barrierefreies Wohnen in der Zukunft sein wird, desto wichtiger wird es auch, sich mit der Fragestellung zu beschäftigen, welche Möglichkeiten es konkret gibt, Immobilien, egal ob Alt- oder Neubauten auf diese Weise zu gestalten. Nach der Meinung nicht weniger Menschen werden dabei vor allem barrierefreie Aufzüge und Treppenlifte eine entscheidende Rolle spielen. Es ist kein Geheimnis, dass die Gesellschaft in Deutschland aufgrund verschiedenster Faktoren immer älter wird und sich daher die Anforderungen unserer Gesellschaft als Ganzes an Wohnräume drastisch ändern werden. Barrierefreiheit, darin sind sich Medien und Experten der Regierung einig, wird...

27.05.2013: | | |

Aufzug, Lift, Fahrstuhl und seine Kosten

Die jährlichen Kosten steigen im Bereich der Wartung sowie in der Instandhaltung bei Reparaturen und Ersatzteilen. Wie kann ich die Angebote vergleichen oder prüfen? Ist meine jetzige Wartungsfirma die richtige? Neutral, unabhängig und Objektivität sind Grundvoraussetzungen für eine gezielte Beratung. aufzugsberatung.com bietet Ihnen diesen Service. Wir arbeiten gezielt nach Ihrem Anforderungsprofil, zeigen Lösungen und Alternativen auf. Welche Fragen stellen Sie sich als Betreiber! · Mein Aufzug wird jährlich vom z. B. TÜV oder DEKRA geprüft, weshalb soll ich einen Berater beauftragen? · Der Wartungsvertrag sieht...

24.01.2012: | | | |

Behnke GSM: die Funklösung für Aufzugnotruf

Sprachnotruf ist bei Aufzuganlagen in Deutschland Pflicht. Doch allzu oft sind die Bedingungen hierfür nicht gegeben: Was sollen Aufzug-Errichter und -Betreiber tun, wenn kein Telefonanschluss für den Notruf zur Verfügung steht? Die Alternative: Funklösung über GSM-Gateway. Die Telecom Behnke GmbH hat für ihr Aufzugnotruf-System eine Funklösung entwickelt, mit der das Mobilfunknetz zum Übermitteln von Notrufen genutzt wird. Aufzug-Errichter und -Betreiber sind damit nicht mehr von der Verfügbarkeit eines Festnetzanschlusses abhängig und sparen zusätzlich Anschluss- und Betriebskosten. Auch die unkomplizierte und schnelle...

Planung und Bewertung von Aufzug- und Fördertechnik als neuer Kompetenzbereich der SCHNABEL AG

Ingenieurbüro reagiert auf steigende Bedeutung kosten- und objektangepasster Planung und Beratung Frankfurt am Main - Seit dem 1. April 2011 ist die SCHNABEL AG auch im Bereich der Aufzug- und Fördertechnik aktiv. Sie bietet ihren Kunden nun Planungs- und Beratungsleistungen für Aufzüge und Fahrtreppen. In den vergangenen Jahren sind die Anforderungen des Gesetzgebers an die Ausführung und den Betrieb von Aufzugsanlagen erheblich gestiegen. Es kam zu einer Flut neuer oder überarbeiteter Normen und Vorschriften. Ein Beispiel hierfür ist die Anpassung von Aufzugsanlagen nach BetrSichV (Betriebssicherheitsverordnung) oder die...

Kontrollierte Schachtentlüftung ohne Bauantrag

Berlin – Der Aufzugs- und Fahrtreppenhersteller Schindler erleichtert mit einem neuen System die energieeffiziente Entrauchung und Belüftung des Aufzugsschachtes. Die intelligente Schachtentlüftung HVS ist das erste System, für deren Einbau keine aufwendige baubehördliche Genehmigung erforderlich ist. Es verfügt im Schachtkopf über eine Lüftungsklappe, die sich nur nach Bedarf öffnet und deshalb die Wärmeenergieverluste deutlich reduziert. Dadurch amortisieren sich die Anschaffungskosten bereits nach kurzer Zeit. Systematisch Energie sparen Wegen der zusätzlichen Kosten und langen Wartezeiten bei den Bauämtern haben...

Weltneuheit: AZS System AG präsentiert innovative Zugangsberechtigung für Aufzüge

AZS System AG zeigt auf der CeBIT 2011 in Halle 6 am Stand F16 erstmals die datengestützte Anbindung der Zutrittskontrolle in Fahrstühlen. Die innovative Lösung access 3010 verbindet Sicherheit, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit in einem System. Die ThyssenKrupp Aufzugswerke GmbH hat eine Partnerschaft mit AZS System AG geschlossen und setzt die neue Technologie ein. Moderne Aufzüge stecken voller Technik. Sie sorgen für Bequemlichkeit und steuern den Zugang zu berechtigten Etagen bzw. Räumen. Für jede Aufgabe gibt es ein spezielles, leistungsfähiges Aufzugssystem. Je komplexer diese Anlagen sind, desto schwieriger ist...

Neues Urteil zur Betriebskostenabrechnung für Vermieter und Mieter

Auf ein entsprechendes Urteil des Bundesgerichtshofes (VIII ZR 346/08) weist die Württembergische Versicherung, eine Tochtergesellschaft des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische, hin. Quelle: http://www.onlinepresse.info/node/116475 Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist „DER Vorsorge-Spezialist“ für Vermögensbildung, Wohneigentum, finanzielle Absicherung und Risikoschutz in allen Lebenslagen. (http://www.eurofinanzkapital.de/wuestenrot) Wüstenrot & Württembergische – DER Vorsorge-Spezialist Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist „DER Vorsorge-Spezialist“ für Vermögensbildung,...

Mobilität im Alter wird für viele Menschen zu einem immer wichtigeren Thema. Sorgen sie durch den Einbau eines Aufzuges vor.

Mobilität im Alter wird für viele Menschen zu einem immer wichtigeren Thema. Wollen auch Sie im Alter lieber zuhause wohnen, als in einem Seniorenheim? Dann sorgen Sie jetzt schon vor. Durch Alter oder Krankheit bedingte Immobilität zwingt viele Menschen im Herbst ihres Lebens ihr geliebtes Zuhause zu verlassen und in ein Senioren- oder Pflegeheim zu gehen. Das Treppensteigen kann zu einem schier unüberwindbaren Problem werden, wenn die körperlichen Kräfte nachlassen. Möchten auch Sie im Alter noch ihre eigenen vier Wände genießen? Dann machen Sie sich am besten schon jetzt Gedanken über die Zukunft. Um auch später...

Inhalt abgleichen