atlas

14.000 Atlaskorrekturen bei Menschen aus 38 Nationen

Der Hamburger Gernot Flick über seinen Weg zur Atlaskorrektur nach René Claudius Schümperli. In seiner Zeit als Migräne-Patient war Gernot Flick zu Besuch in unzähligen Praxen und probierte etliche schulmedizinische sowie alternative Therapien aus. In seiner schlimmsten Phase litt er täglich unter so starken Migräne-Attacken, dass er nicht mehr arbeiten konnte. "Geholfen hat mir in den 14 Jahren kaum etwas. Einen kleinen gesundheitlichen Lichtblick gab es mit dem Kennenlernen meiner heutigen Frau und Praxispartnerin Anja. Als Heilpraktikerin empfahl sie mir einige Ansätze, die meinen Zustand etwas verbesserten. Erträglich war meine Situation für mich aber nach wie vor nicht", erzählt Gernot Flick. Die Wende brachte dann eher zufällig ein Artikel in einer Schweizer Zeitschrift. Hier las er von der Atlasprofilax-Methode nach René Schümperli. "Für mich war dieser mechanische Ansatz absolut einleuchtend und ich war davon so überzeugt,...

Mehr Lebensqualität und Wohlbefinden – Martina Vielliebers Weg zur Atlaskorrektur

"Es war ein besonderes Ereignis, das schließlich ihre Neugier auf die Atlaskorrektur nach Schümperli weckte", erzählt Martina Viellieber, Atlasprof aus Kirchheim/Neckar. Seit nunmehr 28 Jahren praktiziert Martina Viellieber die traditionelle Thai-Massage. Sie erlernte diese Art der Massage während eines mehrjährigen Thailand-Aufenthalts in einem Tempel. "Diese Ausbildung war das genaue Gegenteil von den schnelllebigen Wochenend-Workshops, die dort inzwischen auch angeboten werden", erläutert Martina Viellieber. "Auf dieser Basis konnte ich mir in den vergangenen einen großen Klientenstamm aufbauen, unterstützt durch regelmäßige Fortbildungen in Thailand." Es war ein besonderes Ereignis, das schließlich ihre Neugier auf die Atlaskorrektur nach Schümperli weckte: "Eine Klientin von mir, die unter schlimmen, rheumatischen und arthritischen Schmerzen und damit einhergehenden Depressionen litt, kam eines Tages freudestrahlend zu mir....

Atlaskorrektur im Fußball – Detlef Müllers Weg zum Atlasprof

Als Sporttherapeut im Fußball war Detlef Müller immer auf der Suche nach effektiven Behandlungsmethoden. Seine Suche führte ihn schließlich zur Atlaskorrektur nach Schümperli. Prichsenstadt, 3. Dezember. Sein Motor war Neugier. Als einer von drei Sporttherapeuten des VfB Stuttgart (2003 bis 2014) suchte Detlef Müller immer nach Wegen, die Spieler bestmöglich aufzustellen und sie wenig auf der Bank zu haben. Dabei fiel den Behandlern im Team auf, dass –gerade im Wechselspiel von Beckenschiefstand und Beschwerden im Iliosacralgelenk (ISG) – die Entlastung kaum mehr als drei bis vier Monate wirkte. Dann waren die Spieler mit dem gleichen Problem wieder da. Diese Herausforderung schickte Detlef Müller auf die Suche nach Alternativen. "Bereits Ende 2005 erzählte mir dann ein Freund begeistert von der Atlaskorrektur nach René Claudius Schümperli. Also habe ich einen Termin bei Robert Baum gemacht und mich zunächst selber korrigieren...

Informationsreihe ‚Mein Weg zum Atlasprof‘ – von Christoph Gellersen

Persönliche Laufbahn des Atlasprofs Christoph Gellersen; sein Weg zur Atlaskorrektur. Henstedt-Ulzburg, 18. November. Jeder Atlasprof® hat seine persönliche Geschichte, wie er zur Atlas-Methode gekommen ist. Wie bei so vielen anderen war es bei Christoph Gellersen Schmerz, der ihm bewusst machte, dass er seinem Leben eine neue Richtung geben muss. Und Schmerz war es auch, der ihn dazu bewogen hat, seine langjährige Tätigkeit als Physiotherapeut aufzugeben. Sein Weg führte ihn dann – sowohl beruflich als auch gesundheitlich – zur Atlasprofilax-Methode nach René Claudius Schümperli. Als Atlasprof® hilft er in seiner Praxis...

Gesundheit ist eine Frage der Haltung

Aus Sicht von uns Atlasprofs® kann die Bedeutung des Atlas für die Gesundheit nicht hoch genug gewichtet werden. Daher wurde eine Methode zur Atlaskorrektur entwickelt, die Fehlstellungen korrigiert. Hamburg, 15.06.2015 Aufrechtes Gehen und ein unbelastetes, gesundes Leben waren für den Schweizer René-Claudius Schümperli lange Zeit Fremdwörter. Die Ursache für seinen Leidensweg kannte er nicht. Wie viele andere Menschen auch, probierte er mühsam die verschiedensten Wege aus, um sein Leiden zu verstehen und zu therapieren. Leider ohne dauerhaften Erfolg. Im Rahmen dieser Suche fand er zu der Überzeugung, dass bei fast allen...

Neue Website zur Atlasprofilax®-Methode in Deutschland

Unter www.atlasprofilax.de können sich Interessierte jetzt zu den Hintergründen der Atlaskorrektur nach der Atlasprofilax®-Methode informieren. Hamburg, 20. Mai. ‚Alles neu macht der Mai‘ – unter diesem Motto können sich Interessierte unter www.atlasproxilax.de jetzt zu den Hintergründen der Atlaskorrektur nach der Atlasprofilax®-Methode informieren. Neben Fakten findet sich hier auch eine einfache Suchfunktion, um einen Atlasprof® in der Nähe zu finden. Aus Sicht der Atlasprofilax®-Methode dient die Korrektur des Atlas-Kopf-Gelenks zur individuellen Gesundheitsvorsorge. So wie das richtige Maß an Belastung und Regeneration,...

Zertifizierte Software - BEO erweitert ATLAS-Paket um ein Modul zum Zolllagerverfahren

Der Endinger Softwarehersteller BEO hat sein Angebot zur elektronischen Zollabwicklung um ein Modul erweitert. Mit dem neuen ATLAS-Zolllager-Normalverfahren können Unternehmen Waren aus Drittländern in ein Zolllager überführen und so von spürbaren Kostenvorteilen bei der Importabwicklung profitieren. Die Lösung wurde von der Bundesfinanzdirektion für alle gängigen Zolllagertypen zertifiziert und lässt sich in die IT-Umgebung der übrigen ATLAS-Verfahren integrieren. Die Nutzung eines Zolllagers bietet viele Vorteile: Solange Waren dort bevorratet werden, müssen sie nicht verzollt oder versteuert werden. Erst mit der Einführung...

Arbor Networks und Google Ideas machen Denial-of-Service-Attacken transparent

Digital Attack Map illustriert wachsende Bedrohung durch DDoS-Angriffe auf Unternehmen München, 28. November 2013. Distributed-Denial-of-Service-Attacken (DDoS) zählen zu den gefährlichsten Waffen im Arsenal von Cyber-Kriminellen. Mit mehr als 100 GBit/s laufen diese Angriffe heute bereits, zeigen die Ergebnisse aus den Labs von Arbor Networks, einem führenden Anbieter von Netzwerksicherheits- und -Managementlösungen. Um Unternehmen die Gefahren hautnah zu demonstrieren und zu zeigen, welche DDoS-Angriffe permanent und weltweit stattfinden, entwickelten Arbor Networks und Google Ideas die „Digital Attack Map“. Arbor Networks...

Micro Payment-Spezialist ATLAS Interactive auf der Casual Connect Europe

ATLAS Interactive, der europäische Marktführer für Micro Payments, ist vom 07. bis 09. Februar 2012 auf der Casual Connect Europe in Hamburg als Aussteller in Halle G2 am Stand 16 vertreten. Die diesjährigen Schwerpunkte der internationalen Konferenz für Mobile-, Casual- und Social-Games befassen sich mit aktuellen Spiele-Trends und neuen Wegen der Monetarisierung - ein Thema auf das ATLAS Interactive spezialisiert ist. ATLAS Interactive ist seit über 15 Jahren als Paymentdienstleister aktiv. Zahlreiche Unternehmen aus der Gamesbranche zählen zum festen Kundenstamm. Diese setzen auf kanzalooTM,...

Für Migräne-Patienten: Neue Forschung und neue Therapie

Migräne-Kopfschmerzen plagen die Betroffenen oftmals über mehrere Jahre hinweg. In vielen Fällen erweisen sie sich als therapie-resistent. Die Auslöser für die Migräne-Kopfschmerzen können dabei vielfältiger Natur sein. Oft werden Stress, Veränderungen der Umwelteinflüsse und ähnliche Faktoren als Auslöser für Migräne genannt. Jedoch muss eine schwerwiegendere Ursache vorliegen, die solch extreme Schmerzsituation erklären kann. In der Schweiz ist man zuerst auf die Atlasfehlstellung als mögliche Ursache gestoßen. Beachtenswert ist eine Studie zur Atlaskorrektur. In den Jahren 2008 und 2009 wurde eine breit angelegte...

Inhalt abgleichen