arzt

Grenzen der ärztlichen Aufklärungspflicht

Rechtsanwaltskammer Koblenz. Am 13.09.2012 infor-mieren Rechtsanwalt Felix Orlowski, Rechtsanwalt Dr. Andreas Ammer und Oberärztin Dr. Lilo Brombacher beim Bad Kreuznacher Verbraucherrechtstag der Rechtsanwaltskammer Koblenz über die Rechte der Pa-tienten in Arztpraxis und Krankenhaus. Weiterhin erhal-ten Patienten Einblicke, wie die Kommunikation zwi-schen Arzt und Patient verbessert werden kann und was Patienten bei Behandlungsfehlern tun können. „Mein Arzt hat mich nicht über Nebenwirkungen oder Risiken der Behandlung informiert“, beklagen sich im-mer mehr Patienten bei Ulrike Altmann, Fachanwältin für Medizinrecht. Nach...

Meine Rechte als Patient - Verbraucherrechtstag in Koblenz

Haftung bei unterlassenen Hausbesuchen: Ärztliche Durchhalteparolen nicht ausreichend Rechtsanwaltskammer Koblenz. Am 10.09.2012 informieren Rechtsanwältin Ulrike Altmann, Rechtsanwalt Professor Dr. Martin Spaetgens und Chefarzt Dr. med. Wolfgang Neumeister beim Koblenzer Verbraucherrechtstag der Rechtsanwaltskammer Koblenz über die Rechte der Patienten in Arztpraxis und Krankenhaus. Weiterhin erhalten Patienten Einblicke, wie die Kommunikation zwischen Arzt und Patient verbessert werden kann und was Patienten bei Behandlungsfehlern tun können. Niedergelassene Ärzte und Krankenhäuser haben die Aufgabe, die medizinische Versorgung...

Wege aus der psychischen Krise: Netzwerk Gesundheit

Die Zahl der psychischen Erkrankungen steigt seit Jahren. Viele Menschen leiden an Depressionen, Angststörungen oder anderen psychischen und psychosomatischen Erkrankungen. Das zeigen auch die Zahlen des aktuellen Gesundheitsreports der Techniker Krankenkasse für Niedersachsen. Bei den niedersächsischen Erwerbspersonen gab es in den letzten sechs Jahren einen Anstieg psychisch bedingter Fehlzeiten um 58,3 Prozent. Bei keinem anderen Diagnosebereich verzeichnet die TK im letzten Jahrzehnt derartige Anstiege. Auch die Zahl der Klinikaufenthalte aufgrund von Depressionen, Angsterkrankungen und Persönlichkeitsstörungen ist zwischen...

Krumme Geschäfte zwielichtiger Ärzte

Krumme Geschäfte zwielichtiger Ärzte Was als kriminelle Tat eines Arztes begann, entpuppt sich nun als Skandal von bislang ungeahnter Dimension. Der Trick: Durch manipulierte Krankenwerte soll ein Russe eine Spenderleber erhalten haben, obwohl er eigentlich überhaupt kein Organ hätte erhalten dürfen, weil er Alkoholiker gewesen sein soll. Hauptbeschuldigter in dem Organskandal ist der Cheftransplanteur der Göttinger Universitätsklinik. In allen Fällen wurden die Krankheitsdaten von Patienten manipuliert und zwar der sogenannte Meld-Score (“Model for Endstage Liver Disease”). Dadurch wurden die Betroffenen...

Eröffnung der Internationalen Hypnoseschule in Kalkar am Niederrhein

Kalkar ist eine fast 800 Jahre alte und kleine Stadt am unteren Niederrhein in Nordrhein-Westfalen. Deutschlandweit bekannt geworden ist Kalkar vor allem in den 1980er durch die Auseinandersetzungen über den Bau des „Schnellen Brüters“. Dieses ging jedoch nie in Betrieb und dessen Gebäude und Gelände dienen jetzt dem Kalkarer Aushängeschild und Freizeitpark „Wunderland Kalkar“. Gute 20 Jahre nach dem endgültigen Aus des „Schnellen Brüters“ hat Kalkar jetzt eine weitere Besonderheit dazubekommen: Die Internationale Hypnoseschule. Hier werden ab sofort Hypnoseinteressierte, Mediziner und Nichtmediziner, in...

Mediziner: Der richtige Schulranzen entlastet Kinderrücken

Bald beginnt für rund 700.000 Kinder in Deutschland ein neuer, aufregender Lebensabschnitt: Sie werden eingeschult. Das wohl wichtigste Utensil neben einer prall gefüllten Schultüte ist für viele ABC- Schützen der erste eigene Schulranzen. Laut einer Forsa-Umfrage im Auftrag der Techniker Krankenkasse gaben allerdings 70 Prozent der befragten Eltern an, dass sich ihr Kind schon einmal über das Gewicht seiner Schultasche beschwert hat. Mediziner warnen: Wenn der Tornister schlecht sitzt oder zu viel wiegt, kann das auf Dauer zu Haltungsschäden führen und die Wirbelsäule strapazieren. 70 Prozent der befragten Eltern...

Urlaub ist Urlaub und krank ist krank

Urlaub ist Urlaub und krank ist krank So werden die Tage nicht vom Jahresurlaub abgezogen: Ausgerechnet im Urlaub fängt man sich eine Sommergrippe ein und liegt geschwächt im Bett. Viele können davon ein Lied singen. Doch Urlaub ist Urlaub und krank ist krank. Wer im Urlaub krank wird, sollte seinen Arbeitgeber und die Krankenkasse umgehend darüber informieren. Darauf weist die Techniker Krankenkasse (TK) in Niedersachsen hin. Die Arbeitsunfähigkeit muss von einem Arzt am Urlaubsort bescheinigt werden. Das ärztliche Attest und die Adresse des Urlaubsortes sollten dann per Fax oder Mail übermittelt werden, denn...

Neue Praxis für traditionelle chinesische Medizin (TCM) im Saarland.

In der neu eröffneten Praxis für traditionelle chinesische Medizin (TCM) in Homburg (Saar) praktiziert die Ärztin Dr. med. Katrin Schumacher, die sowohl ein Studium der Medizin an verschiedenen deutschen Universitäten als auch ein Postgraduiertenstudium der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) in München und Hamburg durchlaufen hat. Neben verschiedenen Spezialfortbildungen zur Behandlung von beispielsweise chronischen Infekten, Allergien oder Schmerzen, gastroenterologischen, rheumatischen, gynäkologischen und psychischen Erkrankungen hat sie eine Zusatzausbildung zur chinesischen Dermatologie (Hautheilkunde) in London absolviert. Sie...

Patienten Praxis Berlin: Neurologie Facharzt in Tempelhof

In der Neurologie werden Erkrankungen des Gehirns, des Rückenmarks, der Nerven und der Muskeln behandelt. Dazu gehören der Schlaganfall, das Parkinsonsyndrom, die Epilepsie, Multiple Sklerose, Schwindel, Polyneuropathie (z.B. Nervenschädigungen infolge des Diabetes mellitus), Schmerzzustände (Rücken-, Kopf- und Gliederschmerzen), Migräne, Lähmungen der Arme, der Beine und des Gesichts sowie die Demenz. In der Neurologie-Arztpraxis „Patienten Praxis“ in Berlin Tempelhof werden hierzu wichtige diagnostische Untersuchungen durchgeführt. Dazu gehören mehrere elektrophysiologische Untersuchungsmethoden: Die Messung der...

Verbraucherschützer werfen Frauenärzten Abzocke vor

Verbraucherschützer werfen Frauenärzten Abzocke vor Die Versprechen sind vollmundig: Ein Frauenarzt lobt die „wunderbare Möglichkeit, Tumore rechtzeitig zu entdecken“. Ein anderer zitiert internationale Studien, die eine Ultraschall-Untersuchung zur Früherkennung von Eierstockkrebs für „dringend erforderlich hält“. Belege dafür fehlen. Vieles, was in gynäkologischen Praxen als „Vorsorge plus“ oder „erweiterte Krebsvorsorge“ zum Selbstzahlerpreis angeboten wird, ist aus Sicht der Verbraucherzentrale NRW überflüssig und diene allein dem Zweck, „Kasse zu machen“, so Klaus Müller, Vorstand der Verbraucherzentrale...

Inhalt abgleichen