arabischen

NEWS: Islamischer Staat

Seit 2003 ist der „Islamische Staat“ eine aktive terroristisch agierende sunnitische Miliz und bestand zu Anfang aus zirka 10.000 Kämpfern. Derzeit beherrscht der IS größere Gebiete in Syrien, Irak, Libyen und kooperiert weltweit mit kleineren Terrorgruppen. Diese Organisation war 2004 unter dem Namen: Al-Qaida bekannt und ab 2007 unter dem Namen: Islamischer Staat im Irak (ISI). Von 2011 bis 2014 nannte sich die Organisation: Islamischer Staat im Irak und in Syrien (ISIS). Auch unter dem transkribierten arabischen Akronym: Daesch ist sie bekannt. Am 29.06.2014 verkündete die Organisation die Gründung eines Kalifats. Dies geschah nach der Militärischen Eroberung eines zusammenhängenden Gebietes im Nordwesten des Irak und im Osten Syriens. Das Wort „Kalifat“ steht für die Herrschaft, das Amt oder das Reich eines Kalifen und dieser steht als Nachfolger oder Stellvertreters des Gesandten Gottes. Somit stellt es eine islamische...

NEWS: Sexuelle Übergriffe in der Silvesternacht 2015/2016

In der Silvesternacht 2015/2016 kam es in Köln (Hauptbahnhof und Kölner Dom) zu vielen sexuellen Übergriffen auf Frauen. Die Übergriffe in der Silvesternacht 2015/2016 wurden durch Gruppen junger Männer vornehmlich aus dem nordafrikanisch/arabischen Raum verübt. Gleichzeitig wurden ähnliche Vorfälle aus weiteren deutschen und europäischen Städten gemeldet. Die erste Pressemitteilung der Polizei Köln vom Neujahrsmorgen hatte den Titel: Ausgelassene Stimmung, Feiern weitgehend friedlich. Am 02.01.2016 meldete die Polizei, dass es eine Serie von Übergriffen auf Frauen gegeben hätte. In der Pressekonferenz am 05.01.2016 verkündigte die Oberbürgermeisterin: Henriette Reker, die Behörden hätten keinerlei Hinweise darüber, dass es sich bei den Tätern um Flüchtlinge handele. Sexuelle Übergriffe in der Silvesternacht 2015/2016 Autorin: Jutta Schütz Verlag: Books on Demand ISBN: 9783741283185 0,99 € Jutta Schütz...

Inhalt abgleichen