applikationen

Kleinstes LTE GSM Modem kommt von wireless netcontrol

Im Bereich Industrie und Elektrotechnik ist die Gerätegröße des Öfteren von existenzieller Wichtigkeit – die Geräte sollten so klein wie möglich sein, um sie problemlos in bestehende Applikationen integrieren zu können. Die wireless netcontrol GmbH hat das kleinste auf dem Markt verfügbare LTE Modem in ihrem Portfolio, mit gerade einmal 62 x 59 x 20 mm / 49 g im schwarzen Standardgehäuse. Ein weiterer Benefit stellt die serielle bzw. RS232-Schnittstelle dar, die in der industriellen Anwendung bzw. in der Welt der Microcontroller nach wie vor eine wichtige Rolle spielt. Ursprünglich als reines GSM- bzw. GPRS-Modem entwickelt, bietet wireless netcontrol nun auch die zukunftssichere LTE-Variante an, die sich großer Beliebtheit am Markt erfreut. Dazu gehören ein super schneller Datentransfer mit bis zu 100 Mbit/s Downstream bzw. bis zu 50 Mbit/s Upstream. Für besondere Industriestandards gibt es das Modem auch im extra schmalen Hutschienengehäuse...

ERP der digitalen Zukunft: eine Positionsbestimmung

Bremen/Walldorf, 30.09.2015 – Die Vorstandsvertreter der DSAG geben in ihrer Keynote beim DSAG-Jahreskongress in Bremen eine Einordnung der SAP-Produkte, wie z. B. S/4HANA, im Hinblick auf bestehende Applikationen und Einsatzszenarien für neue Geschäftsprozesse und -modelle. Neben den aktuellen und neuen Herausforderungen beleuchten sie Anforderungen an SAP aus technologischer, Lizenz-, Betriebs- und Supportsicht. Laut SAP lassen sich die Leistungspotenziale der entsprechenden Lösungen nur durch die tiefe Integration zwischen der hauseigenen Datenbank und den SAP-Anwendungen vollständig ausschöpfen. Doch viele Unternehmen haben in der Vergangenheit in Produkte von IBM, Oracle und Co. investiert. Sie sehen nicht immer einen triftigen Grund, leistungsfähige Datenbanken abzulösen und sich von einem Anbieter abhängig zu machen. Es sei denn, die versprochenen Leistungspotenziale bringen einen deutlichen Mehrwert für die Unternehmen. „Daher...

„Application Services“ – Intelligente Anwendungslösungen für unterwegs

Die Zukunft gehört effizienten Serviceanwendungen, die viele Anliegen der Kunden einfach und schnell erledigen. Zeit- und ortsunabhängig, personalisiert und sicher, liefern sie einen beträchtlichen Mehrwert und sind zudem ein ideales Instrument um die Kundenbeziehung zu stärken. Das ist das Fazit einer Online-Umfrage, die vom X [iks] Institut für Kommunikation und ServiceDesign, Berlin im Herbst 2014 bei kleinen, mittleren und großen Unternehmen durchgeführt wurde. Die Teilnehmer der Umfrage gehen davon aus, daß die Bedeutung mobiler Anwendungen im Service weiter zunehmen wird. Vorteile dieser Entwicklung für Unternehmen sehen sie in der Verbesserung der Kundeninteraktion (26%), der Vereinfachung der Kundenlösungen (22%) und der Anpassung an Kundenszenarien (20%). Ihrer Einschätzung nach werden mobile Applikationen im Service Kunden durch Informationen (33%), Navigation (29%) und Reporting (25%) in Zukunft am besten unterstützen....

SecureGUARD Communication Gateway 2014: Der UAG 2010 Nachfolger von SecureGUARD

München, 9. Januar 2014. Aufgrund der Abkündigung von UAG 2010 und der Abkündigung von TMG 2010 im Herbst 2012 sind viele Unternehmen derzeit auf der Suche nach einem adäquaten Nachfolger. Zwar sind einige der Funktionen wie z.B. DirectAccess in Windows Server 2012 R2 integriert, jedoch ist ein Rundumschutz für diese Funktionen, wie es mit TMG 2010 als Grundlage für UAG 2010 war, nicht gewährleistet. Jetzt ist aber ein Nachfolger aus dem Hause SecureGUARD auf dem Weg: Das SecureGUARD Communication Gateway 2014. In vielen Unternehmen war UAG 2010 ein fixer Bestandteil der Unternehmensinfrastruktur um interne Applikationen und...

Essener LK-AG erweitert Leistungsspektrum durch strategische Beteiligung an der Bergisch Media GmbH

Seit 2005 ist die Bergisch Media GmbH mit Sitz in Heiligenhaus auf die technische Konzeption und Realisierung professioneller Web-Applikationen spezialisiert. Als TYPO3 Agentur ist Bergisch Media aktives Mitglied der TYPO3 Association und setzt auf zertifizierte und spezialisierte TYPO3-Entwickler. Die Individualprogrammierung bedarfsorientierter Anwendungen steht im Mittelpunkt der täglichen Arbeit ebenso wie die Entwicklung mobiler Applikationen für iOS und Android. Zudem sind E-Commerce-Lösungen sowie Systemhausleistungen erfolgreich in das Leistungsportfolio integriert worden. Die 2003 gegründete LK-AG mit Sitz in Essen ist...

"Fasihi Online Forum 2013" für Information und Kommunikation in Produktionsbetrieben

Ludwigshafener IT-Unternehmen stellt in neuer Webinar-Reihe webbasierte Lösungen aus WEB inFACTORY vor Mit der Veranstaltungsreihe "Fasihi Online Forum 2013" bietet das Ludwigshafener Software-Haus Fasihi GmbH in den nächsten Monaten die Möglichkeit, seine webbasierten Lösungen zur Steuerung von Information und Kommunikation in Produktionsbetrieben (WEB inFACTORY) kennen zu lernen. In insgesamt vier Webinaren stellen Fasihi-Mitarbeiter jeweils einzelne Bausteine des neuen Produktes WEB inFACTORY (www.webinfactory.de) vor. Dabei wird es um Themen wie "Dokumentenmanagement und Unterweisung", "Gefährdungsbeurteilungen automatisieren",...

Auf Wachstumskurs mit zehn neuen Mitarbeitern

Software-Firma Fasihi GmbH steigert 2012 den Umsatz auf 2,6 Millionen Euro - Neues Produkt entwickelt Das Ludwigshafener Software-Unternehmen Fasihi GmbH hat im Jahr 2012 wieder an Fahrt aufgenommen. Lag 2011 der Schwerpunkt auf Kundenorientierung und Qualität, stand das abgelaufene Jahr im Zeichen des Wachstums. Der Umsatz erhöhte sich um 18,4 Prozent auf rund 2,6 Millionen Euro. Aufgrund der positiven Auftragslage wurden 10 neue Mitarbeiter eingestellt. Damit hat die Fasihi GmbH derzeit 40 Beschäftigte, davon vier Auszubildende. "Wir freuen uns, dass die Geschäfte gut laufen und wir durch die Einstellung von neuen Mitarbeitern...

Das Internet erobert die Produktionsbetriebe

WEB inFACTORY: Webbasierte Informations- und Kommunikationszentrale für die produzierende Industrie Zur Steuerung von Unternehmensprozessen durch Information und Kommunikation hat die Fasihi GmbH (Ludwigshafen) eine neue Software entwickelt: Die webbasierte Lösung WEB inFACTORY (www.webinfactory.de) kommt in Produktionsbetrieben zum Einsatz, deren Mitarbeiter sie in ihrer täglichen Arbeit nutzen. „Mit unserer Lösung erreichen wir eine neue Dimension in der produzierenden Industrie“, sagt Geschäftsführer Saeid Fasihi. „Die Produktionsabläufe sind bereits weitgehend automatisiert. Wir leisten einen wichtigen Beitrag...

Sicherheitsrisiko App – wie können sich Unternehmen schützen?

Heidelberg, 05. Juni 2012. Über Apps verschaffen sich mobile Angreifer immer häufiger Zugang zum Firmennetzwerk. Ein effektives Applikations-Management ist für die Sicherheit von Unternehmen daher unabdingbar. Was leisten hier Mobile Device Management-Lösungen? Sicher arbeiten in einer mobilen Welt – bei diesem Thema spielt der Umgang mit Applikationen eine große Rolle. Der Markt bietet mittlerweile eine unüberschaubare Fülle von Anwendungen – die Palette reicht vom einfachsten Werkzeug oder der Spaßanwendung bis hin zu Paketen mit umfangreichen Funktionalitäten. Geräte wie das iPhone laden geradezu dazu ein, neben geschäftlichen...

expoapp – Mobile Messeauftritt mit der mobilen App

Im digitalen Zeitalter wird die Mobilität ein immer wesentlicher Erfolgsfaktor. Dazu zählt jedoch nicht nur die Mobilität der Systeme, sondern auch die des gesamten Messeauftritts. Durch mobilen Content werden Inhalte von jedem Platz am Messestand aus abrufbar und können speziell auf die jeweilige Messe und somit auf die jeweilige Zielgruppe oder Angebotsschwerpunkt abgestimmt werden. Mobile Applikationen bieten im Gegensatz zur Website eine klare Fokussierung auf spezifische Inhalte und können gezielt Funktionen einsetzen. Im Gegensatz zur Website, welche sich durch allgemeine Informationen auszeichnet, bietet ein App die Möglichkeit,...

Inhalt abgleichen