anlage

Hamburg, 23.07.2012. Mit einem steigenden Anteil von institutionellen Investoren konnte sich das Marktsegment der Anbieter von Geschlossenen Fonds in diesem Jahr bislang behaupten. Vorrangig auf den Retailvertrieb ungebundener Finanzberater setzt dagegen das Hamburger Emissionshaus United Investors - und konnte dennoch den Umsatz zum ersten Halbjahr 2011 auf 35 Millionen Euro eingeworbenes Eigenkapital mehr als verdoppeln. United Investors bot bislang Fonds in den Bereichen Immobilienentwicklung und Games an. Die Besonderheit ist, dass das Management des Hamburger Emissionshauses nach Investitionschancen sucht, bei denen die Anleger...

United Investors nahm auf besondere Art am Hamburger Drachenboot Cup teil – Spende inklusive. HIV-infizierte und an AIDS erkrankte Kinder werden davon über die Michael Stich Stiftung profitieren. Auch wenn Sport und jede Menge Spaß im Vordergrund stehen – hinter so manchem Event steckt auch ein Stückchen ernsthafter und durchaus ernster Hintergrund. So war es auch am 15. Juni, als in Hamburg der fast schon legendäre Drachenboot Cup gestartet wurde. Fast zwei Dutzend Teams waren diesmal gemeldet, in jedem saßen 18 Paddler. Und wie in den Jahren zuvor ging es auch diesmal nicht allein um sportliche Ehren oder den Sieg, erläutert...

Viele Investoren sind trotz attraktiver Börsen verunsichert, ob sie in Geld- oder in Sachwerte investieren sollen. Für den Finanzprofi Thomas Gloy gibt es dafür nur eine Antwort. Wenn Angela Merkel in der Europäischen Union „gefeiert“ wird und die Börsen einen Sprung nach oben machen, dann hat dies insbesondere mit Zugeständnissen der EU-finanzierenden Länder zu tun. So zeigte sich Bundeskanzlerin Merkel zunächst verhalten als es um die Bewilligung weiterer Gelder für die Banken der Krisenländer Spanien, Italien und Griechenland ging. „Diese Zurückhaltung schmolz aber wie Butter in der Sonne und machte eines deutlich:...

Hamburg, 28. Juni 2012. Das Hamburger Emissionshaus United Investors startet einen völlig neuartigen Portfoliofonds. „The Art of Investment Portfolio 1“ zeichnet sich durch eine äußerst günstige Kostenstruktur und höchste Flexibilität sowie Mitspracherechte für die Anleger aus. Er eignet sich auf der einen Seite besonders für Einsteiger in den Markt geschlossener Beteiligungen. Auf der anderen Seite aber auch für institutionelle Anleger. Denn „The Art of Investment“ ist BAV-kompatibel. Sachwerte, Sachwerte und noch mal Sachwerte – angesichts der Schuldenkrise und der immer heftiger geführten Diskussion um die Zukunft...

Ruin statt Rente- Abzocke mit Schrottimmobilien “Wollen Sie nicht auch Steuern sparen, eine sichere Altersvorsorge schaffen?”, so lauteten meist die Fragen am Telefon, mit denen Anleger gelockt werden, eine Immobilie zu kaufen. Nicht für den Eigenbedarf, sondern als vermietete Eigentumswohnung, die sich angeblich von selbst trägt. Verbraucherschützer gehen davon aus, dass es bundesweit mindestens 300.000 Eigentümer von sogenannten Schrottimmobilien gibt. “Waren es Anfang der 90er-Jahre vor allem Westdeutsche, die gelockt von Sonderabschreibungen ihr Geld oft in völlig überteuerte Ost-Immobilien steckten, sind nun...

Milliardär Warren Buffet hat eine Vorliebe für Immobilienanlagen. Aber nicht nur er: Auch deutsche institutionelle Investoren setzen verstärkt darauf. „Privatanleger sollten sich ihnen anschließen“, rät Immobilienexperte Thomas Gloy. Wohin mit dem Geld? Zwei Drittel des Geldvermögens der Bundesbürger sind in Anlagen mit Renditen deutlich unterhalb der Inflationsrate investiert. Vorbei die Zeiten, da beispielsweise Bundesschatzbriefe oder Schuldverschreibungen über Jahrzehnte hinweg unter dem Strich zumindest einen geringfügigen Gewinn erwirtschafteten. Mittlerweile sind damit selbst karge Gewinne nicht mehr zu realisieren,...

Hamburg, 31. Mai 2012. Das Emissionshaus UNITED INVESTORS setzt seinen Wachstumskurs konsequent fort und hat Andreas Greiling als anerkannten Fondsspezialisten für sich gewonnen. Greiling soll vorrangig unterstützen, die Produktpalette des Hamburger Emissionshauses auszubauen. UNITED INVESTORS ist bislang dahingehend positioniert, entwicklungsstarken Zielunternehmen beim Ausbau der Geschäftsfelder als Finanzierungspartner zu Seite zu stehen. Die Anleger profitieren dabei vom wirtschaftlichen Erfolg des Zielunternehmens. „Künftig wollen wir neben dieser Ausrichtung weitere Felder erschließen – auch im Hinblick auf Breitenvertrieb“,...

Hamburg, 08. Mai 2012. Von der positiven Entwicklung des Immobilienmarktes der Bundeshauptstadt profitieren auch die Anleger des Fonds „Metropolitan Estates Berlin“. Das Hamburger Emissionshaus United Investors setzt bei diesen Fondsangebot gezielt auf die Entwicklungschancen im Berliner Wohnimmobilienbereich und die Erfahrungen seiner Partners vor Ort. Die Platzierungszeit des Metropolitan Estates Berlin läuft noch bis zum 31.12.2012. Bereits jetzt sind 60 Prozent des Eigenkapitals eingeworben. Wichtiger ist jedoch, dass bislang schon die ersten Investitionen getätigt wurden und deren Potential deutlich über dem Prospektansatz...

Die Deutsche Sachwert Emissionshaus AG, jüngstes Unternehmen im Umfeld des Frankfurter Konzerns S&K, kombiniert die Flexibilität einer klassischen Geldanlage mit der Stabilität von Immobilien – und bietet dennoch überdurchschnittliche Erträge. Damit ermöglicht die Deutsche Sachwert Emissionshaus AG (DSW Gruppe) einem Großteil der Bundesbürger eine sinnvolle Alternative beim Anlegen und Sparen. Wohin mit dem mühsam Ersparten? Diese Frage stellen sich derzeit viele Bürger. Und viele finden keine Alternative zu Geldanlagen wie Sparbuch & Co., die derzeit nicht einmal Verzinsungen bieten, die die Inflationsrate ausgleichen....

Steigende Immobilienpreise und rechtliche Auflagen erschweren Privatan-legern den Kauf von Renditeobjekten. Dennoch können sie den deutschen Boom sogar für ihre spätere Altersvorsorge nutzen. Mit SHB Immobilien-fonds können sie sogar agieren wie die großen Investoren. Die Furcht vor anhaltend hoher Inflation, aber auch die derzeit niedrigen Hypothekenzinsen machen Immobilien bei Anlegern, die etwas für ihre spätere Altersvorsorge tun wollen, im-mer beliebter. Das Institut für Demoskopie Allensbach hat hierzu Ende Januar 2012 in einer Studie zur „Altersvorsorge der Deutschen“ eindeutige Ergebnisse vorgelegt. Bei der Frage,...

Inhalt abgleichen