agile geschäftsprozesse

drupa 2020: MBO setzt auf Vernetzung und Automatisierung

Die drupa ist keine Messe mehr, auf der bahnbrechende technologische Neuheiten präsentiert werden. Vielmehr geht es um ein Neu-Denken von Geschäftsprozessen, die jahrzehntelang gut funktioniert haben. Bewährte Prozesse stoßen an ihre Grenzen, weil neue Technologien schneller, intelligenter, kundenorientierter und weniger fehleranfällig arbeiten. Dass man sich der Digitalisierung auf Dauer nicht verschließen kann, ist den meisten von uns klar. Nicht umsonst sind die aktuellen Schlagwörter der Branche Transformation, agile Geschäftsprozesse, Digitalisierung, Automatisierung und Industrie 4.0. Doch was bedeutet das für die einzelne Druckerei ganz konkret? Wie und wo fängt man an? MBO zeigt hierzu auf der drupa 2020, im Rahmen der Postpress Alliance, zusammen mit seinen Partnern Baumann Maschinenbau Solms, Bograma, Herzog+Heymann, Hohner, Perfecta und Wohlenberg Lösungen, die sich bereits in der Praxis bewährt haben. Herzstück des gemeinsamen...

Inhalt abgleichen