Zwangsversteigerung

MCM Investor Management AG: Weniger Immobilien in Sachsen-Anhalt zwangsversteigert

Die Zahl der Zwangsversteigerungen von Immobilien waren in der Vergangenheit im Bundesland Sachsen-Anhalt üblicherweise hoch. Doch dies ändert sich nun. Auch hier steigen die Preise für Betongold allmählich. Die MCM Investor Management AG klärt auf Magdeburg, 09.05.2019. Im Bundesland Sachsen-Anhalt werden immer weniger Immobilien zwangsversteigert. Darauf machen die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg aufmerksam. „Es werden weniger Immobilien zwangsversteigert. Wenn sie aber versteigert werden, gehen sie für einen höheren Preis weg, als früher“, sagt die MCM Investor und bezieht sich dabei auf Zahlen des Justizministeriums. Demnach gingen vergangenes Jahr, 2018, 1177 Anträge auf Zwangsversteigerung ein. Vor zehn Jahren waren es 3430. „Ein Grund dafür sind auf jeden Fall die steigenden Immobilienpreise und die entsprechend hohe Nachfrage. Privatleute und Unternehmen setzten gleichermaßen auf Immobilien...

MCM Investor Management AG über mangelhafte Sanierungen

Magdeburg, 21.03.2019. In dieser Woche beschäftigen sich die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg mit dem Fall einer Wohnungseigentümerin, welche die WEG wegen einer mangelhaften Sanierung verklagt hat. Die Eigentümerin hatte ihre Immobilie, die sich im Souterrain befindet, durch eine Zwangsversteigerung erworben. „Aufgrund einer schadhaften Abdichtung drang Feuchtigkeit in die Immobilie ein, weshalb sich die Eigentümer im Dezember 2008 für eine Sanierung entschieden“, erklärt die MCM Investor den Fall. Nach erneuter Beschlussfassung im November 2009 fanden die Sanierungsarbeiten statt. Während der Abnahme im September 2011 traten Mängel auf, unter anderem feuchte Stellen und fehlerhaft verlegter Parkett. Dies veranlasste die Eigentümerin dazu, von der Gemeinschaft einen Schadensersatz in Höhe von 60.000 Euro zu zahlen. Sie wollte das Geld nutzen, um eine Ersatzwohnung anzumieten und ihre Möbel einzulagern....

MCM Investor Management AG aus Magdeburg: Weniger Zwangsversteigerungen in Deutschland

Hierzulande gab es weniger Zwangsversteigerungen in 2016 Magdeburg, 25.01.2017. Die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg machen darauf aufmerksam, dass es im vergangenen Jahr wesentlich weniger Zwangsversteigerungen im Immobiliensektor gab als in 2015. „Das ist eine durchaus positive Entwicklung, wobei es zwischen den jeweiligen Bundesländern enorme Unterschiede gibt“, betont die MCM Investor Management AG. Die konkreten Zahlen zu dem Thema liefert der Fachverlag Argetra aus Ratlingen bei Düsseldorf. Demnach sei Sachsen-Anhalt mit 147 Fällen pro 100.000 Haushalten das Bundesland mit den meisten von Zwangsversteigerungen in 2016 und hält damit den Negativ-Rekord. Insgesamt sei die Zahl aber - deutschlandweit gesehen - gesunken: 31.000 angesetzte Gerichtstermine entsprechen 7000 Terminen weniger als noch in 2015. Insgesamt wurden Immobilien im Wert von 4,85 Milliarden Euro aufgerufen – in 2015 lag diese Zahl bei...

Und es gibt sie doch - die kleinen Erfolgsgeschichten

Nur Kapital zur Verfügung zu stellen, reicht nicht aus. Personen und Firmen, die sich in einer schwierigen Situation befinden, brauchen nicht einfach nur "den Euro", sondern Gespräche und Praxis-Tips. Das Unternehmen PONDUS GmbH hebt sich immer weiter aus der Masse der Finanzdienstleister ab. Ein Grund sind die vielen Mitbewerber, die den Kunden vieles versprechen, eine Vorab-Gebühr oder ein Vorab-Honorar berechnen und dann leider doch keine Finanzierung vermitteln können. Daher bleibt das Unternehmen PONDUS GmbH seinen Grundsätzen treu und arbeitet nur auf Erfolgsbasis. Damit will man nochmals die eigene Seriösität unter Beweis...

Immobilienexperte Thomas Filor: Zwangsversteigerungen nehmen in Deutschland deutlich ab

Eine erfreuliche Nachricht vom Immobilienmarkt: Die Zahl der Zwangsversteigerungen in Deutschland geht zurück Magdeburg, 07.02.2014. In den USA stehen Zwangsversteigerungen an der Tagesordnung. Hierzulande müssen immer weniger Familien ihr Haus räumen. Grund dafür ist der florierende Immobilienmarkt. Dieser regelrechte „Boom“ zahlt sich auch für verschuldete Eigentümer aus. Immer weniger Immobilien müssen versteigert werden – die Zahl ist im vergangenen deutlich gesunken. „Durch die hohe Nachfrage nach Immobilien finden immer mehr Eigentümer Käufer und können so eine Zwangsversteigerung verhindern,“ bestätigt...

NPL Select Vertriebs GmbH: Deutsche Baufirmen boomen – Notleidende Kredite hiervon unberührt

Wiesbaden, 27.01.2014. Trotz äußerst schlechter Witterungsbedingungen in der ersten Hälfte des vergangenen Jahres kann die deutsche Bauindustrie auf ein äußerst erfolgreiches Geschäftsjahr 2013 verweisen. Diese positive Tendenz soll sich fortsetzen, womit ein Boom ausgelöst würde, wie ihn in die Bauwirtschaft zuletzt vor zwei Jahrzehnten kannte. Heiko Stiepelmann, Vize Chef des Hauptverbandes der Bauindustrie, hält Umsatzsteigerungen von drei bis vier Prozent in diesem Jahr für möglich. Das hieße, dass sich das Wachstumstempo des vergangenen Jahres verdoppelt. „Ein Großteil der Kapazitätsauslastung geht auf anziehende...

MCM Investor Management AG: Vermeintliche Schnäppchen können teuer werden

Magdeburg, 18.10.2013. Zwangsversteigerungen gelten als eine gute Möglichkeit, günstig an ein Haus oder eine Wohnung zu kommen. Nebenkosten wie Maklergebühren entfallen, das Gericht fertigt zudem eine Entscheidungshilfe an, wie viel die Immobilie wert sein dürfte. Mit etwas Glück bezahlt man dabei weniger als sie wert ist. „Wohnhäuser erscheinen bei Zwangsversteigerungen auf den ersten Blick als sehr günstig. Doch gerade ältere Häuser können sich als wahre Kostenfalle entlarven“, meinen die Experten der MCM Investor Management AG und sind deshalb beim Einkauf mehr als vorsichtig. Oft müssen die Gebäude von Grund auf saniert...

Neues E-Book für Vereine: Fundraising leicht verständlich erklärt

Vera Bender, einst selbst erfolgreiche Fundraiserin, hat ihr Wissen nun in einem E-Book veröffentlicht. Einfach erklärt und für jedermann verständlich, so sollte ihr Erstlingswerk sein. Die bisherige Resonanz scheint dies zu bestätigen. Das E-Book mit dem Titel "Fundraising leicht gemacht - einfache Wege zur Mittelbeschaffung für Vereine" ist im Minimax-Verlag erschienen und richtet sich vor allem an kleinere und mittelgroße Vereine. Als langjährige Mitarbeiterin im Bereich der Spendenbeschaffung bei einer mildtätigen Organisation möchte die Autorin Vera Bender, die in dieser Zeit gemachten Erfahrungen an ihre Leser weitergeben. Ihr...

Chancen der Zwangsversteigerung für Portfolioaufbau und privates Immobilien Asset Management

Die Immobilie ist der bedeutendste Sachwert für Ihre Altersvorsorge und der Erwerb in der Zwangsversteigerung gilt landläufig als Marktplatz für Schnäppchenjäger. Andererseits haben Sie in letzter Zeit von Prominenten gehört, die mit Schrottimmobilien auf die Nase gefallen sind und sich die Altersvorsorge gerade in Luft aufgelöst hat. Bei über 70.000 Versteigerungen im Jahr gibt es eine Vielzahl von Chancen, Varianten und Themen, auch hinter den Kulissen. Ihr Referent hat einen großen Teil davon in vielen Jahren Praxis mit dem Instrument Zwangsversteigerung erlebt und gibt diese Erfahrung gerne an Sie weiter. In diesem Seminar...

Mit einer Entschuldung zurück ins Leben

Mit der Aktion Neuanfang erhalten Menschen, die Opfer einer Bankenkrise wurden oder vor der Zwangsversteigerung stehen eine Chance, die Situation bestmöglich zu meistern. Arbeitslosigkeit, unregelmäßige Einnahmen und der Fall "Schulden-beim-Finanzamt" sind Szenarien, die eines umfassenden Sanierungsplanes bedürfen. Die Mitarbeiter der Euro Finance & Estate Consultants Ltd. arbeiten mit den Betroffenen eine effiziente Entschuldung aus, die vor der drohenden Zwangsversteigerung schützt oder diese zumindest geordnet durchführt. Im besten Falle wird eine Restschuldbefreiung in Härtefällen bewirkt oder die Zahlungsfähigkeit wiederhergestellt....

Inhalt abgleichen