Zentralasien

Buch: Usbekistan – Reportagen aus dem Land der Märchen (2. Auflage)

Soeben ist die 2. erweiterte Auflage des Buches "Usbekistan – Reportagen aus dem Land der Märchen" von Jan Balster erschienen. Buch: Aus einer Periode des radikalen Umbruchs, einer Unsicherheit haben die Menschen eine Sicherheit gefunden, haben sich wieder eingerichtet, haben es sich gemütlich gemacht. Sie kämpfen mit einem Erbe, welches ihr Leben bestimmte, ebenso mit ungeklärten Grenzen und den Verzerrungen ihrer ureigensten Traditionen. Da ist es, ein Leben voller alter und neuer Schwierigkeiten und Hoffnungen. Hier leben Menschen. Sie haben ihre Vergangenheit, ihre Träume und ihre Liebe. Sie haben etwas zu sagen, zu berichten, zu erzählen... wovon wir etwas lernen dürfen. Unternehmen wir eine Fahrt mit dem Kasachstan-Express, begeben wir uns in die Machalla der Seiden- und Teppichweber in Buchara und Taschkent, mischen uns unter die Kamelzüchter am Aralsee und begleiten Grenzer unter Opiumhändlern durch die Wüste Karakum. Und...

Kalender - Seidenstrasse 2020

Soeben ist unter dem Titel „Seidenstrasse 2020“ der Kalender des Globetrotters Jan Balster erschienen. Der Kalender: Samarkand und Buchara – Namen aus Tausendundeiner Nacht, grandiose Architektur einer jahrhundertealten Geschichte. Ein Streifzug durch die nördlichen Länder Zentralasiens zwischen Usbekistan nach China. Der Betrachter erliegt einer Faszination hervorragender Fotografien, die optimal in Szene gesetzt sind. Bibliographische Angaben: Jan Balster „Seidenstrasse 2020“ Preis: 20 Euro Umfang: 13 Seiten, 12 Fotografien Dauer: 12 Monate Anfangsdatum: 1. Januar 2020 Format: 42 x 29,7 cm (DIN A3 quer) Ausstattung: 250 g/m² Fotodruck glanz - 4/0-farbig Euroskala - Wire-O-Bindung schwarz Vorschau und Informationen: https://editioneurasien.de/kalender-wandkalender-russland-mongolei-seidenstrasse-zentralasien/ Erhältlich im Internet unter: http://www.auf-weltreise.de/kalender.htm https://www.auf-weltreise-shop.de/shop/?cat=c5_Kalender-Kalender--Wandkalender.html&cPath=5 Reisejournalist...

Kasachstan - das effiziente Terminal für Investitionen in Zentralasien

Die Republik Kasachstan liegt im Zentrum des eurasischen Kontinents. Kasachstan ist eine Schlüsselregion, eine Finanzbrücke und ein Bindeglied zwischen Europa und Asien. Es ist ein dynamischer Staat, der in Region Zentralasien für die deutsche Wirtschaft als wichtiger Handelspartner gilt und ein wichtiges Partnerland der globalen Seidenstraßeninitiative «One Belt, One Road – Ein Gürtel, eine Straße». Die Investitionspräferenzen aktiver Investoren und die Attraktivität dieses Staates Zentralasiens sind verschiedene kapitalintensive Wirtschaftssektoren. Für Investitionen in Kasachstan bleibt sehr gefragt immer noch Rohstoffsektor. Die Rohstoffbasis besteht aus Erdöl, Erdgas, Uran, Zink, Wolfram, Baryt, Silber, Blei, Chrom, Kupfer, Flussspat, Molybdän, Gold. Die weiteren wichtigsten Infrastruktursektoren für Investitionen sind Landwirtschaft & Tierzucht, Industrie & Maschinenbau, Metallurgie & Chemie, Transport & Logistik, IT & Telekommunikationssektor. Das...

Mongolei – Reportagen aus Land der Mythen

Unter dem Titel "Mongolei – Reportagen aus Land der Mythen" ist soeben das Buch des Globetrotters Jan Balster erschienen. Buch: Wie sich die nomadische Mongolei zu einem konsumorientierten Land verändert hat, in dem westliche Lebensart mehr zählen als die alten Tugenden. Und warum daran auch der Kult um Dschingis Khan nichts ändert. Reportagen: - Der fünfte Tiger Asiens, von Urga nach Ulaanbaatar - Nomadenstaat, Aufbruch in ein neues Zeitalter - Der Buddhismus - die Erlösung, zwischen Tradition und Wirklichkeit - Wind, Sand und Kaschmirwolle, Kamelzüchter in der Wüste Gobi »Wenn wir, ein ganzes Volk,...

Buch: Usbekistan – Reportagen aus dem Land der Märchen

Unter dem Titel "Usbekistan – Reportagen aus dem Land der Märchen" ist soeben das Buch des Dresdener Globetrotters Jan Balster erschienen. Das Buch: Aus einer Periode des radikalen Umbruchs, einer Unsicherheit haben die Menschen eine Sicherheit gefunden, haben sich wieder eingerichtet, haben es sich gemütlich gemacht. Sie kämpfen mit einem Erbe, welches ihr Leben bestimmte, ebenso mit ungeklärten Grenzen und den Verzerrungen ihrer ureigensten Traditionen. Da ist es, ein Leben voller alter und neuer Schwierigkeiten und Hoffnungen. Hier leben Menschen. Sie haben ihre Vergangenheit, ihre Träume und ihre Liebe. Sie haben...

Kalender - Kirgisien 2012

Soeben ist unter dem Titel „Kirgisien 2012“ der Kalender des Dresdener Globetrotters Jan Balster erschienen. Der Kalender: Ein Land in Zentralasien, gelegen am Fuße des mächtigen Tien Shan Gebirges: Kirgisien, eines der wahrscheinlich am wenigsten besuchten Staaten unserer Erde. Unberührte Natur erstreckt sich über Täler und Berge, sympathisch winkt die Hauptstadt Bischkek und nahezu phantastisch erhebt sich das Meer der Kirgisien, der Issyk – Kul – See im Hochland. Ergreifend gefällt der Wochenmarkt von Osch, rastlos verzaubert die legendäre Seidenstraße und geschichtsträchtig wirkt die Karawanserei von Tasch-Rabat....

Russland Experten Consulting auf gutem Weg

Seit 2 Jahren ist Nathalie Wenzel mit Russland Experten Consulting erfolgreich auf dem Markt. Nun geht die Unternehmerin mit der Umfirmierung zur GmbH und dem Umzug nach Ulm ein großes Stück weiter. Schon seit längerem hat Nathalie Wenzel den Wunsch, mit ihrem Beratungsunternehmen für den russischen Markt von dem Standort Vöhringen nach Ulm zu ziehen, um eben für die regionale Wirtschaft noch besser erreichbar zu sein sowie um das Vertrauensverhältnis und die Vernetzung weiter zu intensivieren. Fündig wurde sie, als sie Petra Fay, Geschäftsführerin und Inhaberin von F & O Interfreight GmbH, kennenlernte - eine Begegnung die...

Kalender - Kirgisien (Zentralasien) 2011

Soeben ist unter dem Titel „Kirgisien 2011“ der Kalender des Dresdener Globetrotters Jan Balster erschienen. Der Kalender: Ein Land in Zentralasien, gelegen am Fuße des mächtigen Tien Shan Gebirges: Kirgisien, eines der wahrscheinlich am wenigsten besuchten Staaten unserer Erde. Unberührte Natur erstreckt sich über Täler und Berge, sympathisch winkt die Hauptstadt Bischkek und nahezu phantastisch erhebt sich das Meer der Kirgisien, der Issyk – Kul – See im Hochland. Ergreifend gefällt der Wochenmarkt von Osch, rastlos verzaubert die legendäre Seidenstraße und geschichtsträchtig wirkt die Karawanserei von Tasch-Rabat....

Inhalt abgleichen