Zeitumstellung

"Zeit-Umstellung auf Winterzeit ist Chance, Schlafgewohnheiten zu ändern “.

SleepWELL-Gründerin mit Tipps für guten Schlaf nach der Uhr-Umstellung auf Winterzeit Wenn im Herbst die Winterzeit zurückkehrt, ist das für viele wieder ein Grund zur Sorge und Kritik: Die 1980 zum Zwecke der Energieersparnis eingeführte Sommerzeit spare nicht wie politisch erhofft Strom, sondern störe die Nachtruhe. Dabei ist der auf dem Zifferblatt ablesbare Zeitenwechsel nur die „Spitze des Eisberges gewandelter Schlafbedingungen“, sagt Agnes Wehr, Entspannungs-Expertin und Geschäftsführerin der Agnivela GmbH (SleepWELL). Chrono-Biologen wenden ein, dass die Zeitumstellung der inneren Uhr in die Abläufe pfusche. Tageslicht beeinflusse den Bio-Rhythmus von Schlaf- und Wachphasen; es habe Einfluss auf Hormone, Kreislauf und die körperliche und psychische Leistung. Stress statt Schlaf. Morgens um sieben ist die Welt zur Sommerzeit nicht mehr in Ordnung: Weniger Licht linst morgens durch Jalousien. Das zusätzliche abendliche...

Frauen leiden besonders unter der Zeitumstellung

DAK-Umfrage: Fast drei Viertel der Deutschen sind für Abschaffung Karlsruhe, 27. Oktober 2017. Den Menschen in Deutschland macht die Zeitumstellung zu schaffen. Vor allem Frauen leiden darunter: Im Vergleich zu den Männern haben sie fast doppelt so oft Schwierigkeiten mit der Zeitumstellung (16 vs. 28 Prozent). Das ist das Ergebnis einer aktuellen und repräsentativen Umfrage der DAK-Gesundheit. Insgesamt hatte bereits mehr als jeder Fünfte (22 Prozent) schon einmal körperliche oder psychische Probleme damit. „Fast drei Viertel aller Befragten halten die Zeitumstellung für überflüssig und plädieren dafür, sie abzuschaffen“ erklärt Michael Richter, Leiter der DAK-Gesundheit in Karlsruhe. In der Nacht zum 29. Oktober werden die Uhren von drei Uhr auf zwei Uhr zurückgestellt. Ab dann gilt wieder die Winterzeit. Das sind die häufigsten Beschwerden durch die Zeitumstellung: Drei Viertel aller Betroffenen fühlen sich müde und schlapp...

Wegen Zeitumstellung: Rund drei Millionen Deutsche schlucken Schlafmittel

DAK-Umfrage zeigt gesundheitliche Probleme Karlsruhe, 21. März 2017. Viele Menschen in Deutschland schlucken Schlafmittel, um besser mit der Zeitumstellung klarzukommen. Das zeigt eine aktuelle Forsa-Befragung* im Auftrag der DAK-Gesundheit. Vier Prozent der Befragten gaben an, deshalb schon einmal Schlafmittel eingenommen zu haben. Hochgerechnet sind das rund drei Millionen Menschen in Deutschland. Weiteres Ergebnis: Mehr als jeder Vierte (27 Prozent) hatte bereits gesundheitliche Probleme wegen der Zeitumstellung. „Insbesondere Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Ein- und Durchschlafstörungen stehen ganz oben bei den Beschwerden“ erklärt Michael Richter, Leiter der DAK-Gesundheit in Karlsruhe. 74 Prozent der Deutschen würden die Zeitumstellung gern abschaffen. Die Uhren werden am 26. März um 2 Uhr früh um eine Stunde auf die Sommerzeit vorgestellt. Laut der repräsentativen DAK-Befragung führt die Zeitumstellung bei den meisten Betroffenen...

Zeitumstellung auf Winterzeit: Immer mehr Deutsche gegen Zeitumstellung

Karlsruhe, 28. Oktober 2016. DAK-Statistik: Jeder Vierte leidet unter Umstellung auf Winterzeit – die meisten fühlen sich schlapp: Der Widerstand gegen die Zeitumstellung wächst: Drei von vier Deutschen halten den Wechsel von Sommer- auf Winterzeit für sinnlos, und die Zahl der Befürworter geht seit Jahren zurück. Das zeigt eine aktuelle und repräsentative Forsa-Befragung im Auftrag der DAK-Gesundheit. 24 Prozent der Befragten hatten schon gesundheitliche Probleme, weil die Uhren umgestellt werden. Ab dem kommenden Wochenende gilt wieder die Winterzeit: In der Nacht vom 29. auf den 30. Oktober werden die Uhren um zwei Uhr um...

Sommerzeit und Winterzeit

Am 25. Oktober werden unsere Uhren von Sommer- auf Winterzeit umgestellt. Doch wohin rückt der Stundenzeiger? Nach vorne oder zurück? Was ist Zeit überhaupt? Und wie wird sie gemessen? Das und viele weitere Fragen rund um das Phänomen Zeit beantwortet Benny Blu in seinem gleichnamigen Lernbuch. Der blauhaarige Schlaukopf begibt sich zusammen mit kleinen Lesern ab fünf Jahren auf die Spuren der Zeit. Er erklärt, wie Tag und Nacht und die Jahreszeiten entstehen und zeigt, wie man die Zeit in Jahre, Monate, Wochen, Tage, Stunden, Minuten und Sekunden einteilt. Die Leser erfahren, wie Kalender entstanden sind und betrachten die...

zeitumstellung24.de - Fakten und Antworten rund um die Zeitumstellung in Deutschland

Wenn es um das Thema Zeitumstellung geht, dann sprechen viele Menschen von der „gestohlenen Stunde“. Tatsächlich ist es so, dass im Frühjahr die Uhr eine Stunde vorgestellt wird und so eine ganze Stunde weg ist, sie quasi gestohlen wurde. Wenn die Uhr am letzten Märzwochenende von 2 Uhr auf 3 Uhr vorgestellt wird, dann fehlt es vielen Menschen besonders an eins: eine Stunde Schlaf. Und diese eine Stunde kann fatale Auswirkungen haben – zumindest für sehr empfindliche Menschen. Die Auswirkungen der Zeitumstellung können jedoch auch in vielen anderen Bereichen beobachtet werden. So steigt die Zahl der Unfälle mit PKWs statistisch...

Wer hat an der Uhr gedreht? Winterzeit

Wer hat an der Uhr gedreht? Winterzeit Langschläfer können sich am Wochenende auf mehr Zeit zum schlafen freuen: Am Sonntag den 28.10.2012 um 3:00 Uhr nachts endet die Sommerzeit. Die Uhr wird dann um 1 Stunde zurückgestellt, “die Nacht ist also 1 Stunde länger”. Dabei findet der Wechsel von der Sommerzeit in die Winterzeit (Normalzeit) statt. Die Umstellung von Sommer auf Winterzeit bringt den Biorhythmus des Menschen aus dem Takt. Müdigkeit, Unwohlsein und Abgeschlagenheit sind häufig die Folge. Alexander Blau vom Interdisziplinären Schlafmedizinischen Zentrum der Charité in Berlin. Wer dem vorbeugen...

Wer hat an der Uhr gedreht Der 25-Stunden-Tag

(ddp direct) Von Sommer auf Winter von hell auf dunkel: Schon bevor am 30. Oktober die Uhren von Sommer- und Winterzeit umgestellt werden, kommen viele Menschen am Morgen schlechter aus den Federn. Es mangelt nicht nur an wärmenden Sonnenstrahlen, sondern auch an ausreichend Tageslicht. Licht steuert die Ausschüttung des Hormons Melatonin und ist damit der wichtigste Taktgeber für die innere Uhr. Natürliches Melatonin kann helfen, den Wechsel der Jahreszeiten und auch die Zeitumstellung Ende Oktober besser zu meistern. Bald ist es wieder soweit: Die Uhren werden von der Sommer- auf die Winterzeit zurückgestellt. Was für den...

02.11.2009: | |

Die Funkuhr-Technologie unter der Lupe. Globetrotter benötigen Spezial-Uhren

Funkuhren sind heute aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Schließlich sorgen die Funkwellen für eine einheitliche und exakte Zeit auf allen Bahnhöfen, Flughäfen und öffentlichen Plätzen. Doch auch für den Privatgebrauch eignet sich eine Armbanduhr auf Funkbasis. Jede Nacht zwischen zwei und vier Uhr stellt sich die Funkuhr auf die Atomzeit nach und auch die Einstellung der Sommer- und Winterzeit erfolgt ohne eigenes Zutun. Lediglich in Südamerika, Afrika, großen Teilen Asiens, Russland und Australien nützt die beste Funkuhr nichts, wie das Online-Portal für Auktionen www.auvito.de informiert. Grund hierfür ist das Fehlen...

Zeitumstellung: Die 25. Stunde ist zum Kuscheln da

Regensburg, 15.10.2008. Von wegen soziale Kälte - eine Umfrage unter mehr als 3900 Befragten beim Social Network www.spin.de (http://www.spin.de) anlässlich der Umstellung auf die Winterzeit am 26. Oktober zeigt: Wer die zusätzliche Stunde nicht einfach verschläft, verbringt die gewonnene Zeit mit seinen Liebsten. Dabei zeigen sich die typischen Unterschiede der Geschlechter: Frauen wollen es kuschelig, Männer gerne heißer. Für 39 Prozent ist es keine Frage: Sie verbringen die Extra-Stunde am Tag mit der Familie, Freunden und dem Partner. Gemeinsam etwas unternehmen, für einander da sein, kuscheln - in der kalten Jahreszeit...

Inhalt abgleichen