Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Zeichnungsschein

CSM-Fonds „Astoria Organic Matters“ realisiert erste Millionen Euro Eigenkapital kurz nach dem Start

München, 26.04.2013: „Abfall zu Geld“ - so das Fazit von kapital-markt intern (‚k-mi‘) zur neuen „Astoria Organic Matters GmbH & Co. KG“. Und in der Tat: Der Fonds ist darauf ausgerichtet, organische Abfälle in Kanada in hochwertigen Kompost zu verwandeln - und das in der sportlichen Zeit von nur acht Wochen. Ab mindestens 15.000 Euro zzgl. fünf Prozent Agio ist eine Beteiligung möglich. Die bis Ende 2017 laufende Beteiligung soll durchschnittlich 12 Prozent pro Jahr ausschütten. Darüber hinausgehende Gewinne werden hälftig zwischen Anlegern und Fondsmanagement geteilt. Eine Platzierung ist bis zum 30. Juni angestrebt. Der Fonds trifft einen Nerv der Zeit. So titelt die renommierte F.A.Z. am 25. April: „Der Müll der Welt als Geschäftsmodell“ und schreibt weiter: „Die Menschheit produziert immer mehr Müll. Dieser muss auch entsorgt werden, die Entsorgerbranche steht vor einem unaufhaltsamen Aufstieg. Davon können auch...

United Investors platziert 70 % am „Kameha Bay Portals“ – nur noch 18 Monate Laufzeit bei 8,25 % Nachsteuerrendite p.a.

Hamburg, 14. September 2011. Es wird das Aushängeschild Mallorcas – das Kameha Bay Portals – für dessen Umbau das Hamburger Emissionshauses United Investors mit dem Fonds „Cosmopolitan Estates Mallorca“ die Beschaffung des Eigenkapitals übernommen hat. Der Branchendienst kapital-markt intern lobt zu Recht, United Investors habe „die Ertragschancen und Sicherheitselemente optimiert und gleichzeitig die Risiken reduziert.“ Möglich wurde dies durch ein Konzept, bei dem der Entwickler seine bereits investierten 7,5 Millionen Euro erst dann zurückerhält, wenn die Anleger ihren Ertrag von 14,5 Prozent nach Steuern innerhalb der nächsten 18 Monate verdient haben. 70 Prozent der 10,8 Millionen Eigenkapital konnten bislang platziert werden. „Für dieses Angebot interessieren sich auch viele Großinvestoren, so dass wir mit der durchschnittlichen Summe der Zeichnungsscheine deutlich über dem Markt liegen“, erklärt Hauke Bruhn als Geschäftsführer...

Inhalt abgleichen