Zahlen

Versicherungen sind zu kompliziert? Die wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten

Corona zeigt gerade weltweit, wie wichtig Daten sind. Daten geben in einer sonst unübersichtlichen Situation Orientierung und sind eine wichtige Basis für Entscheidungen. In der Versicherungswelt ist das genauso. Versicherungen gelten gemeinhin als komplex. Doch: "Mit den richtigen Zahlen können Makler in der Beratung für Klarheit sorgen und über die Relevanz eines umfassenden Versicherungsschutzes aufklären. Dabei ist die Menge an Daten, die Vermittler kennen sollten, überschaubar", sagt Julia Hauptmann, verantwortlich für Corporate Communications bei der LV 1871. Die wichtigsten Zahlen für die Kundenberatung rund um Altersvorsorge und Berufsunfähigkeit hat die LV 1871 in einer Infografik zusammengestellt. Versorgungslücken aufzeigen Bestes Beispiel: Die gesetzliche Rente reicht nicht aus, um den aktuellen Lebensstandard im Alter zu halten. Das ist nicht neu. Dass das Thema keinen Aufschub erlaubt, zeigt beispielsweise folgende...

12.01.2018: | | |

Droht ein Ende des Bargelds?

Bargeld sieht sich heute einem harten Konkurrenzkampf ausgesetzt. War Es noch bis vor einigen Jahrzehnten Zahlungsmittel Nummer eins, wird in den USA schon heute nur noch jeder zweite Einkauf bar bezahlt. Zeitgleich sind Kryptowährungen, digitale Währungen wie Bitcoins auf Erfolgskurs und zahlreiche innovative Bezahlmethoden von PayPal bis hin zu kontaktlosem Zahlen per Funkchip machen der klassischen Geldbörse Konkurrenz. Hat Bargeld noch eine Zukunft? Zahlreiche Experten sehen bereits den Anfang vom Ende des Bargelds am Horizont aufziehen. In den letzten Jahren haben sich zudem zahlreiche Ökonomen ganz offiziell für die Abschaffung des Bargelds ausgesprochen. Die Überlegung dahinter: In einer globalen Wirtschaftskrise mit ernst zu nehmender Deflationsgefahr könnten Zentralbanken über negative Zinsen versuchen den Konsum anzukurbeln. Tatsächlich wird dies bereits gemacht und Sparern wird es zunehmend schwerer gemacht, ihr Erspartes auch...

Immobilienexperte Thomas Filor: Das Problem Wohnraummangel ist real

Warum der Wohnungsmangel so gravierend ist – Thomas Filor kennt die Zahlen Magdeburg, 14.02.2017. Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg macht diese Woche auf das Problem Wohnraummangel in Deutschland aufmerksam. „Obwohl die Zahl der Baugenehmigungen und der fertiggestellten Wohnungen steigt, stehen wir nach wie vor einem gravierenden Wohnraummangel gegenüber, vor allem in den Großstädten“, so Thomas Filor. Laut Filor gibt es aber eine, der „Big 7“ Städte, die in Sachen Neubau mit gutem Beispiel vorangeht: Frankfurt am Main. In ganz Deutschland fehlen derzeit 1,2 Million Wohnungen . Ein großer Teil davon auch in Frankfurt. Und Frankfurt handelt. „In Frankfurt wird der vorhandene Wohnraum zunehmend verdichtet, es entstehen beispielsweise neue Hochhäuser. Geringer Flächenaufwand, bei enormer Höhe – das ist der Trend, den Frankfurt in Sachen Immobilien verfolgt“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg....

Soziale Kälte in Deutschland - fast 300 Menschen erfroren

Die Linken-Abgeordnete Sabine Zimmermann warf der Regierung "soziale Kälte" vor, weil die Regierung nicht mal Zahlen darüber erhebe, wie viele Menschen jedes Jahr in Deutschland an Unterkühlung erfrieren. Die Zahl der Kältetoten beruht bislang nur auf Schätzungen. Für die Betreuung und Unterbringung von Wohnungslosen seien "die Länder und Kommunen zuständig" - teilte das Sozialministerium auf Nachfrage hin mit. Bekannt sei nur, dass in Deutschland 335.000 Obdachlose leben. Stand Dezember 2016. Sozialverbände prognostizieren einen Anstieg der Zahlen um weitere hunderttausende Menschen ohne Obdach bis 2018. Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/wohnungslosenhilfe-hunderte-obdachlose-sollen-seit-1991-erfroren-sein-a-1130835.html Foto:...

Philippinen: Einreisezahlen aus Deutschland wachsen um 20 Prozent

Endlose Sandstrände, abwechslungsreiche Landschaften und herzliche Gastgeber: Die Philippinen sind eine vielseitige und beliebte Reisedestination, das belegen auch die aktuellen Einreisezahlen. Frankfurt, 22. August 2016 - Endlose Sandstrände, abwechslungsreiche Landschaften und herzliche Gastgeber: Die Philippinen sind eine vielseitige und beliebte Reisedestination, das belegen auch die aktuellen Einreisezahlen. Im Vergleich zum Vorjahr machten 20 Prozent mehr Deutsche in der Periode von Januar bis Mai dieses Jahres auf den Philippinen Urlaub. Damit ist Deutschland hinter dem Vereinigten Königreich der zweitgrößte Markt in Europa....

BPM und SAP in Zahlen - kostenloses Webinar zeigt, wie man den Nutzen von BPM sichtbar macht

Aufgrund der großen Nachfrage veranstaltet Westernacher das Webinar von „BPM und SAP in Zahlen“ am Donnerstag, den 15.5.2014 um 16:00 Uhr erneut. Interessierte können sich noch bis zum 14. Mai 2014 kostenlos online anmelden. Im Webinar am Donnerstag, den 15.5.2014 um 16:00 Uhr stellt Westernacher Methoden und Ergebnisse im SAP Umfeld vor, die den Nutzen von Business Process Management in Zahlen ausgeben. Der Fokus liegt dabei auf Zahlen, die direkte Auskunft über die BPM-Nutzung geben wie beispielsweise Bandbreite, Intensität und Spitzenwerte im SAP Umfeld. Die Westernacher Gruppe ist weltweit tätig und gilt unter anderem...

Auszeichnung für Ingenicos Basisterminal iPP350 mit girogo-Funktion

Die Fachzeitschrift „Handelsjournal“ zeichnet Ingenicos Terminallösung bei der Wahl zum „Top Produkt Handel 2014“ mit dem Silber-Award aus. Ratingen – 13. März 2014 – Die Ingenico GmbH, ein Unternehmen der Ingenico-Gruppe (Euronext: FR0000125346 – ING), ist für ihre Zahlungsverkehrslösung iPP350 mit dem Preis „Top Produkt Handel 2014“ ausgezeichnet worden. Bei der Wahl der Fachzeitschrift Handelsjournal in Zusammenarbeit mit dem Handelsverband Deutschland (HDE) belegte das iPP350 mit der kontaktlosen girogo-Funktionalität den zweiten Platz in der Kategorie „Zahlungsverkehrsmanagement“. Derzeit wird...

Kontaktloses Bezahlen: girogo-Einführung wird verlängert

BERLIN/FRANKFURT. - Die Deutsche Kreditwirtschaft zieht elf Monate nach dem Start der Einführung von girogo in der Region Hannover-Wolfsburg-Braunschweig eine positive Bilanz. „Die Erfahrungen nach fast einem Jahr gemeinsamer Einführung von girogo auf Prepaid-Basis zeigen: Die Menschen sind aufgeschlossen für das kontaktlose Bezahlen. Wer einmal mit girogo bezahlt hat, schätzt es, weil es einfach, schnell und sicher ist. Wir sind davon überzeugt, dass die Zahl der girogo Transaktionen durch geeignete weitere Werbemaßnahmen schon bis Herbst verdreifacht wird“, sagte Werner Netzel, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des...

Ohne Kaution eine neue Wohnung mieten

Die Wohnung mit einer Kautionsbürgschaft bekommen Umziehen ist teuer. Oft braucht man neue Möbel, für die alten Sachen wird ein Umzugsunternehmer bemüht. Dann muss die alte Wohnung renoviert werden sowie man für die neuen vier Wände eine horrende Kaution hinterlegen soll. Und genau das muss nicht sein. Es geht nämlich auch ohne Bargeld, es geht mit einer Bürgschaft von „Kautionsfrei“. Dieser Dienstleister garantiert dem Vermieter dafür, dass er bis zu einem gewissen Betrag die Renovierungskosten auslegen wird. Diese Bürgschaft wird von den meisten Vermietern anerkannt und so kann man in die Wohnung. Die Bürgschaft kostet...

Siebenjährige aus Lübeck illustriert ein lustiges Mathe-Buch für kleine Kinder

Lesen ist eine schöne Freizeitbeschäftigung, Malen aber auch: Macht die siebenjährige Sarah Kodritzki aus Lübeck immer wieder gern - in diesen Osterferien besonders. Die Kleine hat ein Buch von Heinz-Peter Tjaden, Redakteur und Schriftsteller aus Wilhelmshaven, illustriert. Ist ein Mathe-Buch für kleine Kinder, die beim Lesen einer witzigen Geschichte Lust auf Rechnen bekommen. Titel: "Wenn Zahlen einen Kopfstand machen". Wird aus der 6 eine 9, die 8 jedoch bleibt eine 8. Die 1 soll nicht länger ganz vorne stehen, weil sie einfach zu dürr ist. So beginnt der Streit zwischen den Zahlen. Was aber geschieht, wenn sich die 8 nach...

Inhalt abgleichen