XML

e-Rechnungen an deutsche Bundesbehörden auf Basis PEPPOL – Was ist zu tun?

Die XRechnung in Deutschland zur Umsetzung europäischer Vorgaben Seit dem 27. November 2018 müssen die Verfassungsorgane und Bundesministerien in Deutschland elektronische Rechnungen gemäß dem e-Rechnungsstandard XRechnung annehmen und verarbeiten können. Der entsprechende Datenaustausch erfolgt über den sicheren PEPPOL-Standard (Pan-European Public Procurement OnLine) über das Verwaltungsportal des Bundes an die Empfängersysteme in der Bundesverwaltung. PEPPOL wurde von der Europäischen Union entwickelt mit dem Ziel, die Kommunikation zwischen Lieferanten und öffentlichen Auftraggebern im Rahmen der elektronischen Beschaffung (e-Procurement) zu erleichtern. Ab 27. November 2019 müssen die übrigen Bundesbehörden dann ebenfalls in der Lage sein, die XRechnung entgegen zu nehmen und weiter zu verarbeiten. Die Lieferanten können einstweilen noch wie seither klassische Papierrechnungen bzw. PDF-Rechnungen an den Bund senden. Diese...

Fortbildung frühzeitig planen: Alle itl-Seminare für das 1. Halbjahr 2019 jetzt online

Über 35 Jahre Erfahrung im Bereich Technische Dokumentation machen itl zu einem der Marktführer im deutschsprachigen Raum. Die itl-Experten geben ihr Wissen in Seminaren und Workshops praxisnah an Technische Redakteure weiter. Alle Termine bis Juli 2019 sind ab sofort über die itl-Homepage www.itl.eu buchbar. Videoanleitungen, spezielle Tools und Grundlagen Ob erfahrene Technische Redakteure, Quereinsteiger oder Dokumentationsneulinge – itl hat auch für Sie das passende Seminar. Schulungen zum Thema XML – Einführung in das Arbeiten mit XML bzw. XML-Anwendungsentwicklung in FrameMaker hält itl-Partnerin Pia Grubitz am 19. Februar bzw. vom 7. bis 8. Mai jeweils in der itl-Zentrale in München. www.itl.eu/de/termine/details/itl-seminar-xml-muenchen-2019.html www.itl.eu/de/termine/details/itl-seminar-framemaker-muenchen-2019.html Zu AECMA/ASD bietet Pia Grubitz vom 20. bis 21. Februar ein Grundlagenseminar für Redakteure, die...

Innovativer IDoc-Monitor für S/4HANA

Benutzerfreundliches IT-Tool zur Überwachung des Datenaustauschs mit IDoc / EDI Der EPO IDoc Monitor basiert auf innovativen IT-Technologien und ermöglicht es auch Anwendern aus dem Fachbereich, den elektronischen Geschäftsverkehr mit internen bzw. externen Partnern auf Basis von IDocs zu überwachen. Mit dem EPO IDoc Monitor im SAP GUI werden elektronische Dokumente, z.B. beim EDI-Datenaustausch, maximal übersichtlich dargestellt und förmlich greifbar. Jeder SAP Benutzer findet sich sofort damit zurecht. Technische Detailkenntnisse sind zur Überwachung von IDoc-Schnittstellen nicht mehr erforderlich. Durch die Verwendung der HTML5-Technologie, wie sie auch bei SAP Fiori und SAPUI5 eingesetzt wird, kann der Status der SAP-Schnittstellen auch von mobilen Geräten (etwa Tablet PCs) aus abgefragt und bei Bedarf interveniert werden. Durch das SAP-Berechtigungswesen wird abgesichert, dass nur Anwender mit den entsprechenden Rechten IDocs...

Der EPO Connector erhält die SAP S/4 HANA-Zertifizierung

Hoch performante Plattform für die SAP-Integration Wien, 15.05.2017 Der EPO-Connector, der seit dem Jahr 2005 SAP-zertifiziert ist, wurde von der SAP AG im Jahr 2017 für SAP S/4 HANA zertifiziert. Er unterstützt damit die längerfristige SAP-Strategie und eröffnet zusätzliche Anwendungsfelder, z.B. wenn hohe Volumina an Statusmeldungen von Maschinen, Anlagen bzw. Gebäuden im Sinne von Big Data in SAP S/4 HANA übernommen, dort strukturiert gespeichert und rasch und flexibel ausgewertet werden sollen. „Diese Zertifizierung markiert einen weiteren wichtigen Meilenstein in unserer langjährigen und erfolgreichen Partnerschaft...

SAP IDOC und EDI Innovation mit ecosio.com

SAP EDI Managed Services von ecosio und dem EPO Connector Wien, 12.10.2016 Vorteilhafter elektronischer Datenaustausch "Innovating EDI" lautet der Slogan der Firma ecosio GmbH. Und mit der SAP Integration durch den EPO Connector wird dieser Anspruch nun auch für SAP Lösungen erfüllt. B&IT bringt ihre umfassende SAP-Erfahrung ein und sorgt für eine professionelle Anbindung der SAP-Prozesse und –Workflows. Vorteile für jede Seite Der elektronische Datenaustausch zwischen Ihnen und ihren Geschäftspartnern wird zu einem Vorteil für alle beteiligten Partner. Die Fachabteilungen in ihrem Unternehmen können die Prozesse...

19.10.2012: | | |

Das XML Format - relevante Schwachpunkte einer Schlüsseltechnologie

Wer auf das XML-Format setzt, bindet sich. Das XML Format innerhalb großer Projekte ist nicht mal eben rückgängig zu machen, weil die Datenformate oft grundlegende Bestandteile interner und externer Schnittstellen sind. Eine Neuausrichtung könnte aufwendig und riskant werden und spätestens dann wird klar, dass man offensichtlich in einer XML-Falle sitzt. Das blinde Vertrauen auf den Standard kann dann auf die Dauer teuer werden. Mögliche Problemstellungen des XML-Formats Oft nicht sofort erkennbar, im Zuge der Wahrnehmung aber ärgerlich: Besonders bei weniger umfangreichen Daten erzeugt die Verbosity außerordentliche Konsequenzen...

Alkacon Software veröffentlicht OpenCms 8.0.3

OpenCms 8.0.3 is now ready and available for download. OpenCms is one of the most popular Open Source Content Management Solutions. This new version was developed by Alkacon Software GmbH with the support of the international OpenCms developer community. OpenCms 8 contains a greatly improved user interface for content managers and numerous other enhancements. With OpenCms 8.0.3, many important and useful additional features and improvements have been added to the core system and a number of issues that persisted in the 8.0.2 release have been fixed. Main improvements in OpenCms 8.0.3 With the introduction of "Function Pages",...

Breites Fachwissen als Basis für guten Service

Mit der Anwendungsentwicklung und dem Vertrieb von Enterprise-Software kennt man sich bei der sysware GmbH aus Titz aus. Speziell im Mainframe-Umfeld sehen die IT-Experten ihre Stärke und so verwundert es nicht, dass sie ihr Fachwissen kontinuierlich ausbauen. Ganz aktuell ging es um die Verknüpfung von XML, SOAP und JSON mit den altbewährten Programmiersprachen Cobol und C. Denn nach wie vor sind unzählige Cobol- und C-Programme bei Unternehmen und Behörden im produktiven Einsatz und es deutet nichts darauf hin, dass sich das in den nächsten Jahren ändern wird. Um die Effektivität und Effizienz dieser Programme noch steigern...

Canam Software bringt JSON-Bearbeitung für COBOL-Anwendungen

Mississauga, Ontario, Kanada, September 2011 – Canam Software Labs, Inc. (Canam), Entwickler und Hersteller von automatisierten XML-Software-Integrationslösungen, freut sich, die sofortige Verfügbarkeit von JSON-Support für ihre führende Integrationslösung für Enterprise-COBOL-Anwendungen, XML Thunder, bekannt zu geben. JSON (Abkürzung für JavaScript Object Notation) ist ein lightweight Text-basierter offener Standard, der für einen lesbaren Datenaustausch entwickelt wurde. Er wurde abgeleitet von der JavaScript-Programmiersprache zur Darstellung einfacher Datenstrukturen und assoziativer Arrays, die Objekte genannt werden....

19.09.2011: | | | | | | |

Canam Software Labs, Inc. und sysware unterzeichnen Partnervertrag

Mississauga, Ontario, Kanada, 12. September 2011 – Canam Software Labs, Inc. (Canam), Entwickler und Hersteller von automatisierten XML-Software-Integrationslösungen, freut sich, die Ernennung von sysware als ihren Distributor für den deutschsprachigen europäischen Markt für Benutzer von IBMs System z bekannt zu geben. Es ist für Canam wichtig, mit einem Partner zu arbeiten, der die Fähigkeit besitzt, Kunden von System z in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit erstklassigen fachmännischen Leistungen zu versorgen, in hohem Maß fokussiert auf Kundensupport und den Willen, die Interessen der Kunden an die oberste Stelle...

Inhalt abgleichen