Wohnhaus

MCM Investor Management AG: Streit um Transparente an der Fassade

Transparente, die von Mietern an der Fassade einer Immobilie befestigt werden, können den Wert dieser senken. Der Bundesgerichtshof und das Amtsgericht konnten sich jedoch nicht einigen, ob sie dem Mieter oder dem Vermieter Recht geben wollen. Magdeburg, 22.08.2019. Der Bundesgerichtshof hat kürzlich einen besonders kontroversen Fall diskutiert: Im Jahr 2011 sollte Berliner Kiezladen geschlossen werden, woraufhin Mieter desselben Wohnhauses heftig protestierten. „Der Protest beinhaltete auch das Anbringen eines Banners, welcher Solidarität mit dem Kiezladen zeigen sollte. Dieser wurde aber erst vier Jahre später, 2015, bei der tatsächlichen Kündigung des Ladens, an der Fassade des Wohnhauses angebracht“, erklärt die MCM Investor Management AG. Der Banner mit dem Schriftzug „Wir bleiben alle! Soziale und widerständige Orte schaffen und erhalten“ hatte eine Größe von vier Metern in der Breite und 1,50 Meter in der Höhe. Im...

PROJECT auf Investitionstour in Berlin und Erlangen

Bamberg, 27.07.2015: Mehrere PROJECT Immobilienfonds, darunter die aktuell in Platzierung befindlichen Publikumsfonds Wohnen 14 und 15, haben weitere Investitionen in den deutschen Wohnungsbau getätigt. So wurde jeweils ein Grundstück in der Bundeshauptstadt und in der Siemensstadt Erlangen erworben. Im Rahmen dieser Immobilienentwicklungen realisiert der fränkische Kapitalanlage- und Immobilienspezialist 39 gehoben ausgestattete Eigentumswohnungen im Gesamtwert von rund 17,2 Millionen Euro. In der Eisenacherstraße 41 Ecke Grunewaldstraße 26 im Berliner Bezirk Schöneberg hat sich PROJECT ein 594 m² großes Baugrundstück gesichert, das im süddeutschen Renaissance-Stil erbauten »Bayerischen Viertel« liegt. Vorgesehen ist die Errichtung eines Eck-Wohnhauses mit fünf Vollgeschossen sowie einem Staffelgeschoss, das Platz für 20 Eigentumswohnungen und drei Gewerbeeinheiten bietet. Außerdem sind rund sieben Tiefgaragenstellplätze geplant....

PROJECT Investment Gruppe investiert 34 Millionen Euro in Berliner Immobilienmarkt

Bamberg, 22.06.2015: In der Einbecker Straße 74 in Berlin-Lichtenberg plant PROJECT den Neubau einer Wohnanlage mit 110 Eigentumswohnungen und circa 50 Tiefgaragenstellplätzen. Das 7.727 m² große Grundstück liegt östlich der Berliner Innenstadt, im Stadtbezirk Lichtenberg im Ortsteil Friedrichsfelde. Vorgesehen ist die Errichtung von fünf Wohnhäusern mit jeweils vier Geschossen sowie einem Staffelgeschoss in offener Bauweise. Die Eigentumswohnungen mit zwei bis fünf Zimmern umfassen eine Gesamtwohnfläche von circa 8.030 m² und sind überwiegend in Südausrichtung geplant. Das bislang gewerblich genutzte Grundstück ist derzeit noch mit einem Fachmarkt bebaut, der im Zuge der Umnutzung abgerissen wird. Das Anwesen befindet sich größtenteils rückwärtig in zweiter Reihe zur Straße, was die Lärmbelästigung minimiert. Die Zuwegung erfolgt über die nördlich gelegene Einbecker Straße. Das Wohnensemble wird in zwei Bauabschnitten errichtet....

Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg: Die Unklarheiten der Mieter

Viele Mieter erhalten nur unzureichende Informationen vom Hauseigentümer Magdeburg, 09.06.2015. „Mieter hierzulande wissen teilweise entscheidend zu wenig über die Serviceleistungen ihres Hauseigentümers“, betont der Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg und bezieht sich dabei auf eine aktuelle bevölkerungsrepräsentative Studie der TAG Immobilien AG mit der TU Darmstadt, zu der deutschlandweit 1000 Mieter befragt wurden. Demnach ist jedem fünften Mieter nicht bekannt, ob es überhaupt einen Hausmeister in seinem Objekt gibt oder ob Gemeinschaftsflächen vorhanden sind. Des Weiteren weiß jeder vierte Mieter nicht,...

MCM Investor Management AG: 18 Prozent mehr Investments in B-, C- und D-Lagen Städte

Eine Studie belegt: Städte, die bis vor kurzem noch als „zweite Wahl“ abgetan wurden, sind groß im Kommen Magdeburg, 16.04.2015. Die MCM Investor Management AG macht auf eine aktuelle Studie von Engel & Völkers Commercial aufmerksam: Der Studie zufolge geht der Trend am deutschen Immobilienmarkt klar in Richtung kleinere Standorte. Untersucht wurden 50 deutsche Städte. Demnach setzten Anleger zunehmend auf B-,C- und D-Städte. Hier hat sich die Dynamik in den vergangenen Jahren maßgeblich geändert: Seit 2009 ist die Anzahl der gehandelten Wohn- und Geschäftshäuser um bis zu 18 Prozent gestiegen. Außerdem stieg das Marktvolumen...

PROJECT Immobilienfonds Wohnen 14 und 15 investieren in der Bundeshauptstadt

Bamberg, 06.03.2015: In der Marienfelder Allee 25-29 Ecke Kiepertstraße 6-8 im Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg haben die beiden aktuell in Platzierung befindlichen Publikumsfonds des fränkischen Kapitalanlage- und Immobilienspezialisten PROJECT ein 2.478 m2 großes Grundstück erworben. Geplant ist die Errichtung von zwei Wohnhäusern mit einem Verkaufsvolumen von rund 10,4 Millionen Euro. Die beiden vorgesehenen Neubauten mit zwei bzw. drei Vollgeschossen sowie einem Staffelgeschoss umfassen 30 Eigentumswohnungen und 20 Tiefgaragenstellplätze. Die 2 bis 4-Zimmerwohnungen bieten eine Gesamtwohnfläche von circa 2.430 m2....

Wolfgang Dippold, PROJECT Fonds Wohnen 14 investiert in Hamburger Wohnungsbau

Bamberg, 26.11.2014: Im Sellhopsweg 3-11 im Hamburger Stadtteil Schnelsen plant der fränkische Kapitalanlage- und Immobilienspezialist den Bau mehrerer Wohnhäuser mit 42 gehoben ausgestatteten Eigentumswohnungen und ebenso vielen Tiefgaragenplätzen. Für den rein eigenkapitalbasierten Immobilienfonds 14 handelt es sich bereits um den sechsten Objektankauf seit Platzierungsstart Mitte Juli. 7.711 m2 misst das neu angekaufte Baugrundstück, auf dem PROJECT vier frei stehende Stadtvillen mit einer geplanten Wohnfläche von insgesamt 3.092 m2 errichten wird. Etwas mehr als ein Drittel der Grundstücksfläche, circa 2.900 m2, sind aufgrund...

Michael Oehme erklärt das Maßnahmenpaket zum Wohnungsneubau

Kaltmiete senken und Neubauten bezahlbar machen – so sieht der Deutschlandplan aus St. Gallen, 23.09.2014. Das politische Maßnahmenpaket zum Wohnungsneubau sieht eine deutliche Absenkung von Kaltmieten und Neubauwohnungen vor. „Ziel ist es, auf die Durchschnittsverdiener einzugehen und Mietwohnungen in Großstädten und Metropolregionen bezahlbar zu machen“, erklärt der PR-Experte Michael Oehme. Beteiligt an diesem Abkommen waren der Deutsche Mieterbund (DMB), die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IGBAU), der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB), der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen...

MCM Sachwertkonzepte erweitert Portfolio um zwei Objekte in Halle und Leipzig

Von der florierenden Immobilienbranche in Sachsen-Anhalt profitieren Magdeburg, 18.September 2014. Die MCM Sachwertkonzepte AG & CO. KG (MCM Sachwertkonzepte) hat ein Mehrfamilienhaus mit 29 Wohneinheiten in der Schleiermacherstraße 2-3 in Halle erworben. Das 1900 errichtete Haus bietet eine Gesamtwohnfläche von 1.605 Quadratmetern. Die Immobilie wurde 1996 vom Voreigentümer hochwertig modernisiert und glänzt schon von außen durch eine aufwändig und ansprechend gestaltete Fassade. Die Wohnungsgrößen liegen zwischen 37 und 91 Quadratmetern, die über eine Gaszentralheizung versorgt werden. Die Wohnungen sind mit Laminat...

Berlin-Mitte: PROJECT entwickelt Wohn- und Geschäftshaus im Wert von 32,5 Millionen Euro

Bamberg, 06.05.2014: In der Heinrich-Heine Straße 74-76/Sebastian-Straße 12 entstehen 65 Eigentumswohnungen und vier Gewerbeeinheiten. In das Neubauprojekt investiert der institutionelle PROJECT Immobilienfonds »Vier Metropolen«. 2.063 m2 misst das annähernd dreieckig geschnittene Eckgrundstück, auf dem der fränkische Immobilienentwickler den Bau gehoben ausgestatteter Eigentumswohnungen mit einer Gesamtfläche von rund 6.200 m2 sowie weitere 500 m2 Gewerbefläche vorsieht. Bislang wurde das ebenerdige Grundstück als Stellfläche für Fahrzeuge eines Autohändlers genutzt. Geplant ist ein V-förmiges Gebäude mit sechs Vollgeschossen...

Inhalt abgleichen