Wissenstransfer

Treasurize4u - wir finden die besten e-Learning-Kurse für Sie

Die Suche nach den richtigen e-Learning-Kursen ist schwierig. Es gibt viele Anbieter, viele unterschiedliche Formate und Kurse. Wieso lassen Sie nicht uns für Sie suchen? Und das komplett kostenlos! Wir suchen schon lange und fortwährend nach den besten Anbietern und Kursen - die Besten stellen wir auf unserem Marktplatz zur Verfügung. Aber mit diesem riesigen Angebot wollen wir Sie nicht alleine lassen, sondern unterstützen Sie gerne tatkräftig. Mit unserem innovativen Service „Treasurize4u“, der die passende und kosteneffizienteste Weiterbildung für Unternehmen und ihre Mitarbeiter findet. Treasurize sucht die besten Weiterbildungen aus und stellt ein passendes Komplett-Paket zusammen. Unternehmen müssen dazu lediglich die Bereiche mitteilen, z.B. Python Programmierung, Projektmanagement, Search Engine Optimization (SEO). Treasurize übernimmt die Suche und die Zusammenstellung – und das komplett kostenlos. Unser Angebot...

Didaktische Anwendungs- und Umsetzungselemente einer erfolgreichen Blended Learning Konzeption

Der Aufbau in diesem Buch gliedert sich nach den relevanten Elementen, die für die Optimierung des Lernprozesses in schulischen und wirtschaftlichen Umgebungen von Bedeutung sind. Diese Erkenntnisse werden auf Blended Learning-Systeme übertragen und finden in deren Konzeptionen Anwendung. Zu Beginn werden Bereiche der Lerntheorien untersucht, die Aufschluss über Funktionen und Anforderungen von Lernprozessen an Lernumgebungen geben können. Durch lerntheoretische Ansätze sollen Aspekte für die geeignete Verwendung von Lerninhalten und Lernmethoden wie auch der Gestaltung von Lernumgebungen abgeleitet werden. Außerdem werden die Bereiche Motivation und Emotion zur lehr- und lernprozessoptimierten Gestaltung von Lernumgebungen analysiert. Es wird weiterhin Bezug auf Aspekte der Innovation sowie der Komponenten genommen, durch die Blended Learning-Konzepte umgesetzt werden können. Dazu zählt auch die webbasierte Lernumgebung, für die entsprechende...

IT-Outsourcing-Provider erfolgreich wechseln

Transitionsprojekte, bei denen IT-Outsourcing-Provider (ITO) gewechselt werden, sind höchst komplex, ressourcenintensiv, anspruchsvoll und riskant. Üblicherweise hat der ITO-Kunde wichtiges Wissen an den aktuellen Provider ausgelagert. Der neue Provider verfügt zu Beginn der Transition noch nicht über die erforderlichen Kenntnisse, um die benötigten IT-Dienstleistungen zu erbringen. Daher sind beide Parteien, ITO-Kunde sowie neuer Provider, abhängig von der Unterstützung des aktuellen Providers. Dieser hat jedoch oft keinerlei Interesse daran, den ITO-Kunden und den neuen Provider für eine erfolgreiche Transition zu unterstützen. Untersuchungen und Erfahrung zeigen, dass für eine erfolgreiche Transition zehn Managementfähigkeiten erforderlich sind. Projektmanagement Transitionen bei Providerwechseln können nur mit einem durchdachten Projektmanagementansatz erfolgreich gemanagt und abgeschlossen werden. Für den Kunden ist es eine besondere...

Hätte ich das mal im Unterricht gelernt

(von Julia Pfrötschner – OPTIMUS Redaktion) Was man in der Schule lernt und was man im Leben braucht, sind oft zwei völlig unterschiedliche Dinge. Von dieser Diskrepanz wissen alle, die einmal die Schulbank gedrückt haben. Sätze wie "Hätte ich das mal im Unterricht gelernt" sind wohl den meisten Schulabgängern und Berufseinsteigern schon einmal über die Lippen gekommen. Dr. Andreas Biela widmet sich diesem allseits bekannten Alltags-Phänomen aus wissenschaftlicher Perspektive. In seiner Dissertation mit dem Titel "Lernfelder als Repräsentation der Arbeits- und Lebenswelt" befasst sich Biela mit der Curriculumkonstruktion...

MehrWerte mit nachhaltigen Lösungen schaffen

Mit „Beratung im Verbund“ können kleine und mittelständische Unternehmen Lösungen nachhaltig im Betrieb verankern, ihre Mitarbeiter/-innen aktiv in den Prozess einbinden und in den Austausch mit den Verbundpartnern treten. Praxisbezogen und förderfähig. Die RKW Berlin GmbH und die IPO-IT GmbH starten die „Beratung im Verbund“. Ins Leben gerufen werden dabei drei Verbünde zu den drei Themenfeldern: - „Fachkraft und Personal – MitArbeit erfolgreich gestalten“ - „Wissen und Erfahrungen – Informationen gezielt weitergeben“ sowie - „Aufgaben und Verantwortung – Delegation erfolgreich gestalten“ Ziel...

Nimirum: Fünf Fragen an ... Wissensdienstleister unter der Lupe

(ddp direct) Frage: Nimirum will Wissenschaft und Öffentlichkeit zusammenbringen, sagen Sie. Was meinen Sie damit? Und: kann das überhaupt funktionieren, schließlich funken die beiden Systeme doch ganz verschieden. Anja Mutschler (AM): Das ist ja gerade das Spannende. Nimirum gibt es, weil mein Kollege und ich zwei Pfeile auf ein Blatt Papier gemalt haben. Auf der einen Seite stand Wissenschaft, woher Christophe Fricker kommt, auf der anderen Seite Öffentlichkeit, deren Kommunikation ich als Journalistin und PR-Fachfrau gut kenne. Die Sprachlosigkeit zwischen diesen beiden Welten ärgerte uns, kurz gesagt. Wir fanden, dass sie...

Best Ager im Management brauchen neue Perspektiven

Im Zuge des demografischen Wandels steigt der Anteil an Führungskräften 50+ in Unternehmen stetig an – Ihr starkes Potential bleibt oft ungenutzt, weil es an passenden Einsatzmöglichkeiten mangelt - Mit dem POTENTIAL INDEX Führungskräfte 50+ erobert ein innovatives Tool den Markt, welches neue Perspektiven aufzeigt und Potentiale identifiziert Sensbachtal/Heidelberg, 16. Mai 2013. –Ende April 2013 hat die Krähberg Consulting GmbH ein innovatives und aktuelles Analyse- und Reporting Tool auf den Markt gebracht. Mit dem POTENTIAL INDEX Führungskräfte 50+ werden Unternehmen dabei unterstützt, verborgenes Leistungspotential...

Wissensmanagement ist Vertrauenssache - Gutes Betriebsklima ist entscheidend für Wissenstransfer

Wissenstransfer wird in vielen Unternehmen immer noch über Datenbanken gemanagt. Doch dieser Ansatz ist nicht nachhaltig und entspricht ebenfalls nicht den Bedürfnissen der Mitarbeiter nach Wertschätzung und Sicherheit. „Erfolgreicher Wissenstransfer kann nur im Rahmen einer wertschätzenden Unternehmenskultur realisiert werden“, stellen die Ratinger Wissens- und Generationenexperten Ralf Overbeck und Christian Weber fest. „Nur der wertschätzende Umgang über alle Generationen fördert den direkten Austausch und sichert das Wissen im Unternehmen.“ Die TU Chemnitz stellt in einer repräsentativen Studie im Auftrag des Bundesministeriums...

Fraunhofer MOEZ auf Deutsch-Russischem Symposium zum Wissenstransfer

Leipzig, 26. April 2012 – Helene-Olesja Betuch, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fraunhofer MOEZ, hat am 25. April 2012 auf der Veranstaltung zum Abschluss des Deutsch-Russischen Wissenschaftsjahres die Ergebnisse des von ihr geleiteten Projekts „Treiber und Barrieren deutsch-russischer Technologietransferprojekte im Umweltbereich“, kurz GRETTO („German Russian Environment Technology Transfer Optimization“) vorgestellt. Im Fokus des Projekts stand die grenzüberschreitende Dimension des Wissens- und Technologietransfers. Ziel war es, ein besseres Verständnis für die Vorgänge in deutsch-russischen Transferprojekten zu...

Software, Implementierung, Wissenstransfer: Erfolgreiches Projektmanagement von der P3 Group, Integrata und Can Do

Professionelles Projektmanagement bringt Vorteile im globalen Wettbewerb und steht für wirtschaftlichen Erfolg durch erfolgreiche Projektführung Integrata, Can Do und die P3 Group bieten ganzheitliche Implementierung von Projektmanagement aus einem Guss München/Aachen/Stuttgart, 10. Februar 2012. Can Do, die P3 Ingenieurgesellschaft und Integrata haben eine Kooperation zur ganzheitlichen Implementierung von Projektmanagement geschlossen. Aus einer Hand bieten die drei führenden Unternehmen gemeinsam alle wichtigen Elemente für ein erfolgreiches Projektmanagement - von der Planungssoftware über hochwertige Implementierungs-...

Inhalt abgleichen