Winter

Vom 18.-22. Februar 2013 dreht sich für fußballverrückte Jungen und Mädchen zwischen 6-16 Jahren bei der Fußballferienschule des Thüringer Fußball-Verbands e.V. in der Landessportschule Bad Bankenburg alles ums runde Leder. Denn kaum ist die Weihnachtszeit und der Jahreswechsel vorbei, richten sich die Blicke vieler Schulkinder und Eltern nach vorn: Wann sind die nächsten Ferien? Schon im Februar gibt’s die Gelegenheit, sich eine Woche vom Schulalltag zu erholen. Für begeisterte Nachwuchskicker bleibt so viel Zeit zum Fußball spielen. Für die Teilnehmer stehen zwei Trainingseinheiten pro Tag auf dem Plan und werden...

Wer den Winter langweilig findet, darf sich in den kommenden Woche auf eine besondere Herausforderung freuen: ein frisches Bad im kühlen Nass. Um den alten, gesundheitsbringenden Brauch des Winterschwimmens in Mecklenburg-Vorpommern wieder zu beleben, startet der Gutshof Bastorf ab sofort einen Aufruf an alle mutigen Wasserratten: Ab in die Ostsee, Foto machen und einen 50 €-Reisegutschein verdienen! Damit möchten die Gastgeber aus Bastorf einen kleinen Anreiz für noch unentschlossene und auch ganz neue Winterschwimmer setzen. Als Belohnung für den Sprung ins einigermaßen kühle Nass winkt damit nicht nur die gesundheitsfördernde,...

Ein Iglu bauen, ein Rennen mit Schlittenhunden oder einfach gemeinsam Eislaufen – auch im Winter gibt es viele Möglichkeiten, ein Incentive für Mitarbeiter oder Kunden zu gestalten. Yvonne Wolf beschreibt im HR-Magazin unterschiedliche Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten für ein Winter Incentive. Winter Incentives erfreuen sich in Unternehmen wachsender Beliebtheit. Für viele innovative Unternehmensleitungen ist ein Winter Incentive weit mehr als eine reine Outdoor-Spaßveranstaltung oder ein Alternativprogramm zur üblichen Weihnachtsfeier. Ein Winter Incentive – vielfältiger Nutzen Outdoor Winter Incentives bieten...

Ob gemütlich zu Hause oder gesellig auf dem Weihnachtsmarkt – die kalte Jahreszeit ist eine Zeit des Schlemmens, oft gepaart mit geringer Bewegung als unglücklicher Wegbereiter für Extrakilos auf der Hüfte. Gerade zu Zeiten anstehender Weihnachts- und Silvesterpartys stehen Unsicherheiten der eigenen Figur wegen, insbesondere bei Frauen, an der Tagesordnung. Figur-Komplexe überschatten dann freudige Momente wie die Feiern im Kreise der Freunde und Kollegen, denn das Unwohlsein überragt. Doch mit einem geschärften Bewusstsein für den individuellen Energiehaushalt kann trotz der winterlichen Versuchungen das Normalgewicht gehalten...

Jetzt bei Trinkwassertemperaturen unter 7°C ging es wieder los. Die saisonale Influenza wird durch das kalte Trinkwasser ausgelöst. Das kalte Trinkwasser konserviert und transportiert die sehr kleinen Influenzaviren. Menschen scheiden das neue H1N1 Schweinegrippevirus mit Erbrochenem und Durchfall aus. Tiere verschmutzen durch Fäkalien und mit ihren Ausscheidungen aus Nase und Maul bzw. Schnabel das Wasser. Oberflächen-, Quell- und Grundwasser sind mit Viren belastet. Viren bleiben im kalten Wasser lange ansteckend. Deshalb tritt die Influenza bei uns überwiegend im Winter auf. Die sehr kleinen Viren werden im herkömmlichen Wasserwerk...

München, 13. Dezember 2012 ? Eisige Kälte und Schnee schürt bei vielen Deutschen die Lust nach einer Fernreise und Erholung in der Sonne. Gerade die Wintermonate von Dezember bis März bieten sich für eine Reise in Länder wie Thailand oder Mexiko an. Zu dieser Zeit herrschen dort beste Wetterverhältnisse. Bei Kreuzfahrten oder Badereisen an die schönsten Strände der Karibik ist das nass-kalte Wetter in Deutschland schnell vergessen. Was Urlauber dabei unbedingt bedenken sollten, ist die richtige Vorbereitung. Notwendige Impfungen und der Abschluss einer Reiseversicherung gehören vor allem bei Reisen in fernere Gefilde dazu....

14.12.2012: | | | | | | | |
Harte Witterungsbedingungen haben bei der Deutschen Bahn in den letzten Wintern immer wieder zu Stand- und Ausfallzeiten der Züge und aufwändigen Reparatur- und Wartungsarbeiten geführt. Für diesen Winter hat das Verkehrsunternehmen deshalb neue Maßnahmen geplant, die das Unternehmen für den Winter wappnen. Online-reiseportal.com ( www.online-reiseportal.com ) berichtet über die Vorgehensweisen und Planungen der Deutschen Bahn. So hat das Verkehrsunternehmen bereits in Enteisungsanlagen, beheizte Weichen oder auch Schneeräumsysteme investiert. Zudem wurden regionale „Abtauzelte“ eingerichtet, in denen die Züge von Eis...

07.12.2012: | |
Handys und Smartphones sind im Winter vor besondere Herausforderungen gestellt. Klirrende Kälte macht den Telefonen ebenso zu schaffen wie Schnee und Regen, Dauernässe oder starke Temperaturschwankungen. Ist das Gerät etwa ungeschützt der Kälte ausgesetzt, macht der Akku schneller schlapp und Touchscreen-Displays werden träge. Kommen sie dann ins Warme, kann sich in den Handys Kondenswasser bilden, das die empfindliche Elektronik angreift. "Handys und Smartphones sollten deshalb bei Minusgraden nicht im Rucksack oder einer Außentasche transportiert werden, weil sie dort sehr stark auskühlen können", rät Mobilfunkexperte...

(NL/1587205986) Zwischen dem 14. und dem 20. Dezember wartet gratis auf jeden Hamburger ein Becher heißer Glühwein ? in der Hamburger City Nord, direkt am Stadtpark. Winter, Weihnachten, und glühend-heißer Wein: eine schöne adventliche Tradition. Noch schöner, wenn es den Glühwein gratis gibt! Das bietet nun die bekannte Hamburger Sprachschule Verein für berufliche Weiterbildung e.V. allen Hamburgern. In der Woche vor den Hamburger Weihnachtsferien schenkt der Verein allen Teilnehmern seiner Sprachkurse und PC-Kurse sowie allen anderen Hamburgern ganztägig dampfend-heißen Glühwein auf der Terrasse und in der Lounge der...

Die erste Kerze am Adventskranz brennt bereits und Väterchen Frost macht sich von Tag zu Tag stärker bemerkbar. In vielen Teilen Deutschlands liegt seit längerem Schnee und auch in Nordrhein-Westfalen ist es nur noch eine Frage der Zeit bis die Umgebung in eine weiße Winterlandschaft verwandelt wird. Jetzt beginnt auch die Zeit der Schneeschieber. Der Schnee sorgt nicht nur für weihnachtliche Gefühle, sondern auch für Probleme – besonders für Unternehmen. Lagerhallen, Parkplätze, Verladeflächen und Auffahrten sind schwer zu befahren, begehen und besonders rutschig. Jeder Unternehmer möchte aber für seine Kunden und...

Inhalt abgleichen