Willkür

Justizversagen? Wenn statt des Täters das Opfer bestraft wird

Skandalöses Strafverfahren gegen Mutter eines missbrauchten Kindes wegen Verleumdung des mutmaßlichen Täters Am 21. Juni 2016, 9 Uhr, Saal 3 wird beim Amtsgericht Kiel über eine Anklage wegen Verleumdung gegen die Lehrerin G.P.*. verhandelt. Die Strafanzeige wurde von ihrem geschiedenen Ehemann und Vater der gemeinsamen Tochter, die heute 17 Jahre alt ist, erstattet. Dem liegt folgender Sachverhalt zugrunde: Nach der Trennung der Eltern wurde Frau P. das alleinige Sorgerecht zuerkannt. Der Vater hatte ein Umgangsrecht. Im Jahr 2004 musste Frau P. feststellen, dass ihre Tochter zunehmend depressiv wurde und gravierende Verhaltensauffälligkeiten zeigte. Das Kind berichtete von Schmerzen und Verletzungen. Nachdem eine Kinderpsychotherapeutin, bei der das Mädchen in Behandlung war, den Verdacht auf sexuellen Missbrauch geäußert und das Kind diesen Verdacht gegenüber der Therapeutin und der Mutter bestätigt hatte, erstattete die...

Gegen Korruption und Amtswillkür

Die Meldungen über Willkür und Korruptionsverdacht, besonders im Bereich der Jugendhilfe, hat erschreckende Ausmäße angenommen. Bereits seit Jahren propagiert der Verein „Kinder sind Menschen e.V.“ den Beschwerdeweg, als erprobtes Mittel zur Korruptionsabwehr. Dieses wertvolle erprobte Werkzeug wurde aber bisher wenig oder inkorrekt angewendet. Eine vom Vereinsvorstand durchgeführte Analyse ergab, dass das Prinzip nicht verstanden wurde. Auch wussten viele nicht, wie sie es machen sollten. Nun bietet der Verein „Kinder sind Menschen e.V. ein kostenloses E-Book unter dem Titel „Gemeinsam gegen illegale Kindesentnahmen“ an. Das Buch ist in einer leicht verständlichen Sprache geschrieben, sodass es auch von Menschen mit geringerer Bildung verstanden wird. In diesem kostenlosen E-Book wird der Sinn dieses Verfahrens erklärt und zahlreiche Musterbeschwerden zeigen die Einfachheit der Anwendung. Das in diesem Buch beschriebene Verfahren...

Kampf gegen Korruption und Amtswillkür

Klagen über Amtswillkür und Korruption nehmen in der BRD ständig zu. Besonders im Zusammenhang mit den Jugendämtern. Der Verein Kinder sind Menschen e.V. empfehlen seit längerem den Beschwerdeweg zur Bekämpfung von Willkür. Mit Beschwerdeweg ist gemeint, dass man dem Dienstweg von unten nach oben folgt. Nun hat sich gezeigt, dass das Prinzip nicht gut verstanden wurde. Deshalb hat der Verein jetzt in seiner Homepage kindersindmenschen.com (link Journal) das Prinzip anhand tatsächlich erfolgter Beschwerden mit Antworten bis hinauf zur Regierungsebene dargelegt. Das Beschwerderecht ist das wichtigste Kontrollinstrument einer Demokratie. Es ist daher auch in unserem Grundgesetz verankert. Eine Dienstaufsichtsbeschwerde ist, neben dem unsicheren und teuren Rechtsweg, die einzige Möglichkeit die staatliche Verwaltung zu kontrollieren und sich gegen amtliche Willkür zu schützen. Seit der Einführung des Grundgesetzes (GG) 1949 wird dieses...

Detlev von Wake News Radio: Der Info Kampf geht weiter!

http://www.youtube.com/watch?v=hPU-ySxIJ5M Trotz der aufbäumenden Niederschlagung freier Meinungsäusserung und Pressefreiheit durch die immer tyrannisch und diktatorisch werdenden Regierungen in allen westlichen freien und demokratischen Ländern, geht unser Aufklärungs-Informations-Kampf mutig weiter. Nicht Unterdrückung, sondern Förderung der Freiheit des einzelnen Menschen bringt uns weiter, das steht wohl ausser Fragen! Daher sendet Detlev natürlich weiter seine Talk-Sendungen mit heissen und wichtigen Themen. Zwar ist Wake News Radio zur Zeit noch nicht wieder freigeschaltet und die News-Webseite http://wakenews.net...

Detlev Wake News Radio: Tyrannei in der BRD? LIVE 31.05.12, 16 Uhr!

In sehr bedenklicher Weise schlagen die BRD – Behörden derzeit um sich, mit nicht unterzeichneten Durchsuchungs- und Beschlagnahmungsbefehlen schicken sie anscheinend ihre “Truppen” im ganzen BRD-Territorium herum, überfallen freie, unabhängige Journalisten, berauben sie ihrer Hilfs- und Arbeitsmittel um über die Zustände und Missstände berichten zu können, die allerorts herrschen, versuchen sie so mundtot zu machen, versuchen damit Angst und Schrecken in der “alternativen” aufweckenden Presse-Landschaft zu verbreiten. So wurde nicht nur gerade eben Detlev von Wake News Radio, sondern auch andere Journalisten Opfer...

SONDERSENDUNG - Hartz IV Gegenmassnahmen Wake News Radio 12.05.2012

http://www.youtube.com/watch?v=BolBiGFAlio Im Rahmen der Vereinigung gegen Ungerechtigkeiten – Aktion wird es wieder eine Sondersendung zum Thema: Hartz IV Gegenmassnahmen geben. Host und Aktivist Detlev und Michael Lange vom Hölderlin Blog erörtern katastrophale Zustände in den Jobcentern der BRD, berichten über Fälle, geben Infos + Tipps. In der UNITED WE WIN – Marathon – Sendung startet Wake News Radio mit dieser Sondersendung live am 12.05.2012 um 14 Uhr http://wakenews.net/html/wake_news_radio.html Die Missstände können nur im Rahmen von solidarischem Zusammenhalt und übergreifendem Zusammenschluss...

Vereinigung gegen Ungerechtigkeiten - Wake News Radio

http://www.youtube.com/watch?v=EI-YnxxUm4k Vereinigung gegen Ungerechtigkeiten Liebe Freunde, Interessierte und Betroffene! Aus gegebenem Anlass möchte ich eine wichtige Initiative lancieren: Die Vereinigung gegen Ungerechtigkeiten Eindeutig ist es so, dass die meisten Regierungen mit ihren Rechtsapparaten nicht für die Menschen arbeiten, von denen sie beauftragt und bezahlt wurden und werden, sondern für Lobby-Interessen, die letzlich wieder irgendwo zu den Schattenmächten führen, die uns alle seit geraumer Zeit versklaven bzw. völlig versklaven wollen. Auch grosse Firmen sind vermehrt dazu übergegangen ihre...

Was ist bloss an deutschen (BRD) Gerichten los? Der Fall Göttingen

Unglaubliches erreichte mich kürzlich, so dass ich darüber auch hier, sowie am 20.12.2011 bei Wake News Radio LIVE ab 16 Uhr berichten werde.: http://wakenews.net/html/wake_news_radio.html Offenbar finden hinter verschlossenen Gerichtssaal-Türen Verstösse gegen Menschenrechte, sowie Gewaltdelikte statt, die unter den Tisch gekehrt werden, wenn nicht mutige Menschen diese durch entsprechende Tonaufnahmen, sowie als Augenzeugen mit eidesstattlichen Versicherungen darüber berichten würden. Um diesen Machenschaften auf den Zahn zu fühlen müssen wir alle aktiv werden und dürfen es nicht erlauben, dass so etwas geschieht. Daher...

08.05.2011: | | |

Straflosigkeit von Rechtsbeugung

"Ein Richter, ein anderer Amtsträger oder ein Schiedsrichter, welcher sich bei der Leitung oder Entscheidung einer Rechtssache zugunsten oder zum Nachteil einer Partei einer Beugung des Rechts schuldig macht, wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu fünf Jahren bestraft" (§ 339 StGB, Rechtsbeugung). Höchstrichterliche Falschinterpretation Dazu erklärt der Bundesgerichtshof: "Nach ständiger Rechtsprechung stellt nicht jede unrichtige Rechtsanwendung eine Beugung des Rechts im Sinne von § 339 StGB dar. Nur der Rechtsbruch als elementarer Verstoß gegen die Rechtspflege soll unter Strafe gestellt sein. Rechtsbeugung begeht...

Polizisten fragen nach Postzustellung

Am 06.05.2011 fahren zwei Polizisten in Uniform mit ihrem Streifenwagen beim Verf. vor. Sie seien vom Amtsgericht Dorsten geschickt worden, um zu fragen, ob der Verf. die Ladung zum Gerichtstermin am 26.05.2011 (Prozess wegen angeblichen "Missbrauchs von Titeln") erhalten habe. Chronologie Am 15.04.2011 ist diese Ladung als "förmliche Zustellung", d.h. mit Vermerk des Postboten, in den Briefkasten eingeworfen worden. Am 17.04.2011 hatten deswegen bereits mehrere Personen gegen die "Verfolgung unseres katholischen Glaubens" u.a. bei "Amtsgericht Dorsten" und "Staatsanwaltschaft Essen" protestiert und dabei ganz ausdrücklich auf...

Inhalt abgleichen