Weltraumtourismus

Urlaub im All… Science Fiction oder bald Realität

Urlaub im All… Science Fiction oder bald Realität? Es klingt noch alles etwas fremd aber die Entwicklung und Planung läuft auf Hochtouren. Hotels im Weltall oder ein Tagesausflug zum Mond all das sind frühere Visionen vom Tourismus der Zukunft und hatten oft etwas von einem Science Fiction Film. Seitdem das Space Ship One zum zweiten Mal binnen einer Woche den Rand des Weltraums erreichte und damit den X-Prize gewann, haben solche Prognosen wieder Konjunktur. Der Brite Sir Richard Branson will Hobby Astronauten für das nötige Kleingeld von ca. 150000 € pro Person zu Tausenden auf die Reise schicken. Auf der Erde konkurrieren zugleich die Billigflieger und beides passt nur auf den ersten Blick nicht zusammen. Denn Experten erwarten, dass Urlauber immer öfter Extreme suchen werden. Besonders teuer, besonders billig oder besonders ungewöhnlich soll es sein. Massen wird der Weltraumtourismus nicht anlocken, doch dass es etwa im Jahr 2030...

Weltraumtourismus mit Ausserirdisch guten Bonusmeilenprogramm

Weltraumtourismus mit Ausserirdisch guten Bonusmeilenprogramm. Die Welt ist Ihr Zuhause und Sie bereisten schon die schönsten Plätze unserer Erde? Dann streben und entdecken Sie neue Welten, neues Leben, neue Zivilisationen… den Weltraum… unendliche Weiten… wir schreiben das Jahr 2012 und bald ist es möglich, vielleicht auch für Sie! Unter uns: Vielflieger kennen das Angebot der Prämien, die man für seine Bonusmeilen eintauschen kann, denn es ähnelt sich bei fast allen Fluglinien. Freiflüge, Upgrades auf die Business oder First Class oder der Zutritt zur Lounge zählen zu den beliebtesten Prämien, die von erfahrenen Vielfliegern gegen Ihre Bonusmeilen eingelöst werden. Der Flying Club von Virgin Airlines bietet seinen Kunden jetzt ein ganz besonderes Highlight im Bonusmeilenprogramm: Wer die meisten Meilen erfliegt, bekommt die Chance seines Lebens. Seien Sie selbst ein Ausserirdischer und erfliegen Sie sich einen Freiflug ins...

Weltraumtourimus 2013 der Erde kann man nicht näher kommen

Weltraumtourimus 2013 der Erde kann man nicht näher kommen. Dass dieses unvergessliche und einzigartige Erlebnis nicht billig ist, kann man sich vorstellen. Dennoch für die erschwingliche Summe 150 Millionen US Dollar lässt sich dieser Traum erfüllen, denn die russische Raumfahrtagentur bietet Touristen die Möglichkeit zu einem Flug ins All, oder besser gesagt zum Mond und zurück an. Russland will nämlich ab Ende 2013 / Anfang 2014 Weltraumtouristen für 150 Millionen Dollar einen Flug um den Mond ermöglichen. Als Transportmittel dient dabei eine modernisierte und verbesserte Variante der Sojus Kapsel, die gleich zwei zahlungskräftige Kunden an Bord nehmen könnte. Das US Vermarktungsunternehmen Space Adventures aus Virginia habe bereits einen Kunden, der bereit ist dieses Abenteuer zu starten. Die Flüge zum Mond seien technisch machbar, jedoch wäre es erforderlich eine unbedeutende Nachrüstung der Sojus Kapsel vorzunehmen. Auf der...

Inhalt abgleichen