Wassertourismus Thüringen

Über 750 Kilometer unberührte Natur: Das „Grüne Band“ an den Grenzflüssen Saale und Werra entdecken

Zur Zeit der innerdeutschen Teilung prägten Stacheldraht, Wachtürme und Selbstschussanlagen die Grenze zwischen Ost- und Westdeutschland. Wo diese durch Landschaften verlief, blieb die Natur über vier Jahrzehnte hinweg weitestgehend unberührt. Das „Grüne Band“ entstand. Mit 763 Kilometern verläuft der längste Abschnitt dieser Erinnerungslandschaft durch Thüringen und kann bis heute entlang der Flüsse Saale und Werra erkundet werden. Der schmale Streifen, der sich über 1400 Kilometer durch Deutschland zieht, ist in den Jahren des kalten Krieges zum Rückzugsort für teils bedrohte Tier- und Pflanzenarten geworden. Hierin liegt die Besonderheit der Naturhabitate, die links und rechts des ehemaligen Mauerverlaufs aneinander anschließen. Seit 2018 steht das „Grüne Band“ in Thüringen als Nationales Naturmonument unter Naturschutz. Wanderrouten und Radwege bieten vielfältige Möglichkeiten, die einzigartige Natur zu entdecken. So...

Übernachten wie die Hobbits am Thüringer Wasser

Übernachten in schwimmenden Palästen oder wie der kleine Hobbit im Auenland: Neben einer breiten Auswahl an Freizeit- und Sportaktivitäten bietet die Thüringer Gewässerlandschaft zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten, die in Erinnerung bleiben sowie zum Entspannen und Verweilen einladen. An der Unstrut finden sich gleich mehrere Geheimtipps: So bietet Outtour Aktivreisen Übernachtungen in nostalgisch ausgebauten Schäferwagen in Kirchscheidungen an. Die Wagen bieten jeweils bis zu vier Personen Platz. An gleicher Stelle werden Übernachtungen im Tipidorf angeboten. Die geräumigen Tipis sind besonders für naturbegeisterte Familien und Gruppen geeignet, die nicht ihr gesamtes Campingequipment mitnehmen möchten. Eisenbahnfans finden das perfekte Nachtlager in der Kleinbahnpension in Kirchheilingen. Liebevoll umgebaute Eisenbahnwaggons bieten pro Abteil bis zu vier Erwachsenen Platz. Jedes Abteil ist mit Bad und einer Küchenzeile ausgestattet,...

Flößen – früher harter Broterwerb, heute ein unvergesslicher Ausflug

Für Touristen ist eine Floßfahrt durch die Thüringer Landschaft ein besonderes Erlebnis. Hinter dem Vergnügen steckt eine lange Tradition, die heute von Vereinen an der Saale und an der Werra gepflegt wird. In einer zehnköpfigen Gruppe begeben wir uns auf das Floß in Kirchhasel und sind überrascht, wie bequem die Holzbänke sind. Unser Steuermann führt uns sicher vom Ufer weg auf die Mitte des Flusses. Nun geht sie los, unsere Floßfahrt. Die Ufer sind gesäumt von Bäumen, die sich manchmal tief über den Fluss beugen. Zwischen den Lücken sehen wir Felder und weiter entfernt Ortschaften. Über einem Felsvorsprung thront weit über uns die Weißenburg. Das langsame Tempo, in dem sie an uns vorüber gleitet, lässt sie imposant erscheinen. Wir lassen die Eindrücke auf uns wirken und erinnern uns an Huckelberry Finn, der entlang des Mississippi zahlreiche Abenteuer erlebte und unweigerlich vor das innerliche Auge tritt, sobald man an ein...

Thüringen sagt „Petri Heil“: Fischreichtum und Naturerlebnisse locken Angler und Naturinteressierte aus aller Welt ins Grüne He

Thüringen, 22. Januar 2019 – Die einmalig schönen Gewässerlandschaften Thüringens bieten eine hervorragende Wasserqualität und einer Vielzahl interessanter Fischarten Nahrungs- und Lebensraum. Hier wird das Angeln das ganze Jahr über zum Naturerlebnis. Eine abwechslungsreiche Landschaft gilt es entlang der Bäche, Flüsse, Teiche, Seen und Talsperren zu entdecken. In Thüringen ist das ganze Jahr Angelsaison. Im Herbst und Winter ist Raubfischzeit. Geangelt wird besonders gern in den Talsperren, Speichern, Seen und Flüssen auf Hecht, Zander und Barsch. Natürlich werden auch Karpfen sowie Brassen, Plötzen und andere Weißfische...

Jetzt schon auf den Sommer freuen: Urlaub am Thüringer Wasser für die ganze Familie

Thüringen, 08. Januar 2019 – Thüringen glänzt nicht nur durch seine Wälder, sondern durch eine vielfältige, wasserreiche Landschaft. Gerade im Sommer gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich im und am Wasser so richtig auszutoben oder die Seele an idyllischen Orten baumeln zu lassen. Viele Freizeitangebote garantieren zudem Spaß für die ganze Familie. Geheimtipp unter den deutschen Urlaubszielen Deutschland ist das unangefochten beliebteste Reiseziel der Deutschen. Ein Geheimtipp dabei ist Thüringen. Das Bundesland besticht durch idyllische Flecken, quirlige Städtchen und einer Vielfalt an Freizeitangeboten. Perfekte...

Jetzt wird's besinnlich: Weihnachten an Thüringer Gewässern

Thüringen, 06. Dezember 2018 – Wasser ist das Elixier des Lebens. Warum also nicht zu Weihnachten das Leben feiern? Thüringen ist zwar nicht das wasserreichste Bundesland, verfügt aber über die verschiedensten Gewässerarten, die sich idyllisch in eine abwechslungsreiche Landschaft einfügen. In der Vorweihnachtszeit wird es hier zwischen Bergen, Tälern, Wäldern und Wiesen besonders beschaulich. Die Landschaft lädt auf kleinen, gemütlichen Weihnachtsmärkten ein, dem Trubel der Vorweihnachtszeit zu entkommen. Winterliche Kanutour Saale-Unstrut-Tours bietet ein unvergessliches Wintererlebnis. Mit dem Kanu geht es von Naumburg...

Auf und davon: Mit dem Rad entlang der Thüringer Flüsse

Erfurt, 26. September 2018 – Radfahren ist nicht nur praktisch, umweltschonend und eine gute Alternative zur Nutzung des Autos, sondern zählt auch zu einer der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen bei Groß und Klein. Egal ob alleine oder in Gesellschaft, ob sportlich unterwegs oder auf Sehenswürdigkeiten-Tour: Die Radwege entlang der Thüringer Flüsse bieten von anspruchsvollen Berg- und Talfahrten, über familienfreundliche Wege bis hin zu kulinarischen Routen für jeden Trip den passenden Rahmen. An zahlreichen Stationen locken zusätzlich Angebote rund um Wassersport und Wassertourismus. Der Herbst ist mit seinen milden...

Wo Wasser und Wein gemeinsam fließen: Weingüter an Thüringer Flüssen laden zur besonderen Weinlese ein

Erfurt, 21. August 2018 – Das Jahr 2018 wird für Winzer ein gutes Jahr. Kein Frost, viel Sonne und wenig Niederschlag ist es zu verdanken, dass die Weinlese in diesem Jahr früher als üblich stattfindet. Auch die Weingüter entlang der Thüringer Flüsse feiern die Ernte traditionell mit diversen Veranstaltungen rund um die Traube. Speziell an Saale und Unstrut laden besondere Angebote dazu ein, den ganzen Tag mit der Familie zu verbringen und Thüringer Gastlichkeit mit unvergesslichen Abenteuern auf dem Wasser zu verbinden. Für Viele ist Thüringen eine klassische Wanderregion und bietet neben seiner stark kulturell geprägten...

Inhalt abgleichen