Wahlkampf

MCM Investor Management AG aus Magdeburg fragen sich, wo das Thema Wohnen in den Wahlkampf integriert wird

Die Bundestagswahlen stehen kurz vor der Tür. Vieles hat man von den Kandidaten Merkel und Schulz gehört, das Thema Wohnen kommt allerdings sehr kurz Magdeburg, 05.09.2017. In dieser Woche machen die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg darauf aufmerksam, dass das Thema Wohnen im Wahlkampf bisher sehr kurz kam – und realistisch gesehen wohl auch nicht mehr großartig aufkommen wird. „Im gestrigen TV-Duell ging es wieder um wichtige Innen- und Außenpolitische Themen wie die Flüchtlingskrise, die Beziehungen zur Türkei sowie um Integration“, so die MCM Investor Management. Unterdessen ist der Bundestagswahlkampf aus Sicht des Deutschen Mieterbunds bislang eine Enttäuschung. Dies betreffe vor allem Mieter in deutschen Großstädten, wie den „Big 7“. „Diese Menschen erfahren steigende Mieten, Luxussanierungen zu horrenden Preisen und generellen Wohnungsmangel. Das Thema bringt also viele Faktoren für die...

Untersuchung von Proske: Deutschlands Parteien verfügen über gut strukturierte Veranstaltungsprogramme

- Langfristig angelegte Programme erhöhen die Wirkung und sparen Kosten bei der Organisation - Einige Punkte können auch für Unternehmen beim Veranstaltungsmanagement einen Mehrwert bringen München, 5. Juli 2017. Vor der Bundestagswahl 2017 intensivieren alle politischen Parteien ihre Anstrengungen, um Wähler zu erreichen. Für 64 Prozent der Politiker sind Veranstaltungen im Wahlkampf ein wichtiger Kanal *. Die Agentur Proske hat im Vorfeld der Wahl analysiert, wie die Parteien ihre Veranstaltungen grundsätzlich strukturieren. Programme werden demnach langfristig vorbereitet. Diese umfassen von langer Hand geplante ebenso wie kurzfristige anberaumte Veranstaltungen. Bundespolitische Leitlinien sollen auch auf lokaler Ebene umgesetzt werden, bekannte Politiker kommunizieren ihre Themen auch vor Ort. "Politischen Parteien wird im Hinblick auf Inhalte oft vorgeworfen, sie würden zu kurzfristig agieren. Unsere Untersuchung zeigt, dass...

Agenda 2011-2012: Merkel 44 %, Schulz 44 % - Konservative gegen Sozialisten

Nun kommt der Erlöser, der große Reformator in Gestalt von Martin Schulz. Der Robin Hood der Unterprivilegierten, der unteren und mittleren Einkommen. Seine Vorstellungen klingen verlockend. Lehrte, 14.03.2017. Merkel und Schulz liegen in der Wählergunst gleichauf. Die große Mehrheit der Deutschen, Medien und Unternehmen sind konservativ. Das bedeutet, dass sie am Hergebrachten festhalten und sich an Besitztum, Macht und Kapital orientieren. Sie fürchten den technischen und wirtschaftlichen Fortschritt, wenn damit Probleme verbunden sind, Sie reagieren häppchenweise. Dem entsprechend wurden große Reformen, Investitionen und der Schuldenabbau nicht angefasst, sondern nach Subventionen gerufen. Konservative fürchten sich davor, Staatsschulden zu begleichen und einen angemessenen Beitrag an den Kosten des Staates zu leisten. Gegen diese geballte Macht sind Opposition und außerparlamentarischen Kräfte quasi macht- und aussichtslos....

Linksradikaler Angriff auf Infostand der Republikaner in Düsseldorf- Oberkassel

Quer durch alle Düsseldorfer Stadtteile führen die Düsseldorfer Republikaner Informationsstände durch. Am Samstag folgte ein ganztägiger Stand in Oberkassel. Im Verlauf des Vormittags viel dabei Passant durch massive Pöbeleien auf. Offenbar versuchte dieser dann linksradikale Unterstützer zu mobilisieren, denn um kurz nach 13.00 Uhr kehrte die Person mit weiteren Helfern zurück. Die Personengruppe versuchte dann den Stand der Republikaner zu blockieren, wobei die selbsternannten Antifaschisten für ihr unterentwickeltes Demokratieverständnis herbe Kritik von Passanten ernteten. Dann eskalierte die Situation und es wurde unter...

Sprache und Kommunikation im Landtagswahlkampf 2016. Tagung an der Universität in Koblenz

Der rheinland-pfälzische Landtagwahlkampf befindet sich in der heißen Phase. Zwischen dem Höhepunkt des Wahlkampfs - dem TV-Duell und der Elefantenrunde mit den Spitzenkandidaten - und der Wahl selbst findet am 11. März 2016 an der Universität in Koblenz in Raum E 413 eine sprachwissenschaftliche Tagung zur Landtagswahl statt. Führende Vertreter auf dem Gebiet der Politolinguistik treffen sich, um Sprache und Kommunikation des Wahlkampfes unter die Lupe zu nehmen: „Ich freue mich, dass wir ein buntes Programm zu allen möglichen Themen des rheinland-pfälzischen Landtagswahlkampfes zusammenstellen konnten“, so Veranstalter...

“checkR. Es ist deine Stadt, misch dich ein!”

In Regensburg wird erstmals ein Jugendbeirat gewählt. Die Regensburger Werbeagentur Valentum Kommunikation zeichnet sich verantwortlich für die begleitende Kampagne. Regensburg, 5. November 2015 - 2016 bekommen Jugendliche in Regensburg erstmals die Möglichkeit, Politik mitzugestalten. In einem Jugendbeirat können sie über Themen, die junge Bürger bewegen, diskutieren und beraten und so die Interessen der Jugendlichen in die Entwicklung der Stadt Regensburg einbringen. Um das Projekt in der Öffentlichkeit bekannt zu machen, wird die Einführung des Jugendbeirats von einer Öffentlichkeitskampagne begleitet. Grafik und...

MCM Investor Management AG: Wer die Wahl hat, hat die Qual

Magdeburg, 16.09.2013. Der Wahlkampf nähert sich der heißen Phase. Sehr unterschiedliche Koalitionen sind denkbar. Aber wie stehen die Parteien eigentlich zu der wichtigen Thematik Immobilien und Wohnen? Die Mietpreisbremse steht bei fast allen Parteien der Deutschen Republik im Wahlprogramm. Doch die Parteien sehen die Entwicklung ganz unterschiedlich. So will die SPD auch bei bestehenden Mietverträgen kräftig auf die Bremse treten: "Die Mieten sollen nur alle vier Jahre um maximal 15 Prozent angehoben werden dürfen", erklärt ein Sprecher des Parteivorstands. Die CDU/CSU will erst nach der Wahl die Länder ermächtigen,...

NSA ist doch okay!

Ein Wort der Vernunft zur NSA aus unerwarteter Quelle NSA ist doch okay Amerikanische und britische Geheimdienste, auch die vielgefürchtete NSA halten sich in Deutschland an deutsches Recht, sagt Kanzleramtsminister Pofalla (ja, den gibt's noch). Die Vorwürfe gegen die amerikanische National Security Agency (NSA), sie habe in großem Stil Deutschland und deutsche Staatsbürger ausgespäht, seien damit vom Tisch, sagt auch Innenminister Friedrich. Überhaupt halten sich gewiss alle Schlapphüte - der kleine NSA-Bruder BND inklusive - immer an alle Menschen- und sonstige Rechte, vor allem, wenn sie im Ausland tätig...

Wahlkampf ohne Kampf

Stellen Sie sich vor, es ist Wahlkampf. Wahlkampf ohne Kampf Es ist Wahlkampf, Bundestagswahlkampf zudem. Die Bundestagswahl ist nur noch sieben Wochen entfernt und wir müssten gerade die Hochzeit des Kampfs um den Posten des wichtigsten Staatsamts erleben. Aber sehen Sie jemanden kämpfen? Haben Sie irgendwelchen (verbalen) Geschützdonner gehört? Ist es nicht so, dass sich die beiden Kontrahenten - CDU/CSU und SPD - eigentlich erstaunlich einig sind, dass das Kämpfen in diesem Wahlkampf unnötig ist. Der Union kann man es nicht einmal verdenken, schließlich sitzt die Amtsinhaberin, Angela Merkel, so sicher im Sattel, wie...

Angriff auf Mitglieder der Düsseldorfer Republikaner

Linksextremisten verüben schweren Raub Mitglieder der Düsseldorfer Republikaner haben am heutigen Samstag in zahlreichen Stadtbezirken mit dem Bundestagswahlkampf begonnen. Es wurden Flyer verteilt, Direktwerbung auf der Strasse betrieben, unzählige Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern geführt und Unterschriften für lokalen Wahlkreiskandidaten eingeholt. Dabei kam es in Flingern zu gewaltsamen Übergriffen durch linke Gewalttäter. Ein Aktivist der Düsseldorfer Republikaner erlitt dabei Verletzungen, als im Reizgas ins Gesicht gespürt wurde. Zudem erfolgte die gewaltsame Entwendung einer Unterschriftenmappe. „ Deutlich...

Inhalt abgleichen