Vorstellungsgespräch

Online Sommer-Akademie ´18: „Bessere Personalauswahl – mehr Rekrutierungserfolg“ geht los

Die Sommer-Akademie '18 lädt zum Lesen, Impulse erhalten und Mitmachen rund um professionelle Personalauswahl ein. Sommerzeit – Zeit die Dinge mal entspannter anzugehen. Das gilt auch für Personalabteilungen. Während Arbeitgeber in den letzten Jahren angesichts drohenden Fachkräftemangels viel Zeit und Geld in die Anwerbung von Kandidaten investiert haben, passierte beim Thema Personalauswahl oft nicht viel. Aber auch hier ändern sich die Zeiten: die Ansprüche der Bewerber steigen und angesichts engerer Arbeitsmärkte wird es auch immer wichtiger, Fehleinstellungen zu vermeiden. Die Sommer-Akademie ‘18 wird auf verschiedene Art und Weise Anregungen geben, eine notwendige Professionalisierung der Personalauswahl anzugehen. Details unter www.recruiting-akademie.de/sommerakademie Sommer-Akademie – entspannt stöbern, Impulse bekommen und umsetzen Das Angebot der Sommer-Akademie richtet sich an Personaler, Recruiter und Unternehmer,...

Bewerbung schreiben lassen: Bewerbungsservice & Bewerbungshilfe

Der Arbeitsmarkt ist heiß umkämpft. Wer sich gerade auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz befindet, ist sich dieser Tatsache mehr als bewusst. Auf dem Weg zum gewünschten Job gilt es, mehrere Hürden zu bewältigen. Die erste davon ist ein überzeugendes Bewerbungsschreiben, das den Personalbeauftragten neugierig auf den Bewerber macht. Leider ist es nicht ganz einfach, eine solche Bewerbung zu verfassen. Viele Menschen tun sich schwer damit, sich im Rahmen eines Bewerbungsschreibens gut zu vermarkten. Zudem herrscht oft Unklarheit, worauf es bei der Bewerbung wirklich ankommt. Hier können Fachleute wie der professionelle Bewerbungstrainer Andreas Herrmann von www.idealbewerbung.com helfen. Sie haben umfassende Kenntnisse darüber, worauf die Personalabteilungen von Unternehmen tatsächlich Wert legen. Auch wissen sie, welche Stolpersteine es zu umgehen gilt. Seriös Bewerbung schreiben lassen Bei einer Bewerbungsanalyse werden zunächst...

Mit einem strukturierten Fragenkatalog die geeigneten Bewerber finden

In Zeiten des akuten Fachkräftemangels gilt es für Unternehmen mehr denn je, die besten Bewerber für ihre Vakanzen zu identifizieren. Strukturierte Fragenkataloge und Leitfäden für die Vorstellungsgespräche dienen einem zielführenden Recruiting. Um die Kosten des Bewerbermanagements einigermaßen im Rahmen zu halten, gilt es für Unternehmen optimaler Weise schon beim ersten Anlauf den passendsten Kandidaten für die jeweilige offene Stelle zu identifizieren. Infolgedessen gilt es, das Maximum aus den Vorstellungsgesprächen mit den Bewerbern herauszuholen und im besten Fall schon nach Abschluss aller Gespräche Favoriten unter den Bewerbern ausgemacht zu haben. Dies kann jedoch nur realisiert werden, wenn den Bewerbern die gleichen Fragen gestellt werden und diese somit miteinander verglichen werden können. Mit Hilfe eines strukturierten Fragebogens beziehungsweise Gesprächsleitfadens wird die Voraussetzung für Kandidaten-Vergleiche...

Das Bewerbertraining für den stressfreien Start ins Berufsleben

Wichtige Themen für eine erfolgreiche Bewerbung werden besprochen und konkret an Beispielen geübt: Vorstellungsgespräch, Assessmentcenter, moderne Umgangsformen, Einstellungstest. Für viele Schüler naht das Ende der Schulzeit. Manch einer kann es gar nicht mehr erwarten: nur schnell fertig werden. Frei sein, das Leben genießen! Klar, Freiheit ist was Tolles. Doch wenn man nicht weiß, wo es langgeht nach der Schule, kann Freiheit auch ganz schön anstrengend sein. Deshalb ist es gut, einen Plan zu haben, vor allem, wenn es um das Thema berufliche Zukunft geht. Man sollte sich viele Fragen stellen: Was interessiert mich? Welche...

Business-Smalltalk online lernen

"Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen" befand der österreichische Philosoph Ludwig Wittgenstein vor fast 100 Jahren. Mit dem Rat, wenn man keine Ahnung habe, einfach mal den Schnabel zu halten, scheint der Kabarettist Dieter Nuhr nahtlos an diese Forderung anzuknüpfen. Doch ist im Zeitalter nahezu allgegenwärtiger Kommunikation soviel Zurückhaltung überhaupt möglich? Wohl kaum. Und darüber hinaus ist das auch nicht der richtige Ansatz, findet Christine Naber-Blaess. Keine Angst vor Smalltalk Seit 2005 vermittelt die Kommunikationstrainerin in ihren Kursen, wie Smalltalk als Schlüssel zu beruflichem...

Mein erster Anzug: Store für Berufseinsteiger eröffnet in München

Was kommt nach dem Bachelor oder Master? Der Anzug. Für die meisten Berufseinsteiger ein Alptraum. Ein neues Ladengeschäft mit außergewöhnlichem Konzept will das ändern. Spätestens bei der Einladung zum Vorstellungsgespräch heißt es: Ein Anzug muss her. Nadelstreifen gehen gar nicht. Das wissen die meisten Uni-Absolventen. Aber was dann? Was passt in die heutige Zeit – und was passt zu mir? Das fragen sich Job-Einsteiger, Praktikanten und Jungunternehmer. Antworten will der neue Store SUITLABS geben. Er hat sich komplett auf diese Zielgruppe spezialisiert – sowohl was das Angebot als auch die Beratung betrifft. Die Idee...

Der Jobcoach jetzt auch in Berlin

Bewerbungstraining und Karriereberatung in Berlin Der regional bekannte Bewerbungstrainer und Jobcoach, Henrik Sebb, ist nun auch in Berlin angekommen. Bislang konnte man nur in der Region Dresden/ Sachsen auf seine Bewerbungsberatung und Coachings persönlich mit Beratungsterminen zurückgreifen. "Aufgrund der hohen Nachfrage aus der Region Berlin/Brandenburg nach Seminaren und Schulungen bezüglich Bewerbungstraining und kompetenten Informationen zu Optimierungen der eigenen Bewerbungsunterlagen, haben wir uns entschlossen, dem gerecht zu werden." so Henrik Sebb. Neben einer Vielzahl an Beratungsmodulen wie Persönlichkeitscoaching,...

Wie Sie im Vorstellungsgespräch dem Teufelskreis aus Nervosität entkommen

So gut wie jeder von uns ist vor einem Bewerbungsgespräch oder in ähnlichen Situationen nervös. Es wäre ja auch ein wenig seltsam, wenn es nicht so wäre, schließlich hängt von einem solchen Interview nicht selten eine Menge ab. Es ist jedoch alles andere als ratsam, dieses Lampenfieber unterdrücken zu wollen. Das führt nämlich häufig zu noch mehr Aufregung. Auch die aus seltsamen Gründen sehr beliebte Selbst-Beschimpfung vor dem Gespräch ist nicht gerade hilfreich, da auch sie die Nervosität steigert und es noch schwieriger macht, in der Stress-Situation zu bestehen. Sollten Sie merken, dass Sie sich in der Vorbereitung...

Objektivität beim Vorstellungsgespräch

Die Auswahl der geeignetsten Bewerber für Vakanzen im Unternehmen ist – aufgrund des stetig zunehmenden Fach- und Führungskräftemangels – wichtiger denn je. Daher gilt es Beurteilungsfehler in Vorstellungsgesprächen unbedingt zu vermeiden. Im Verlauf von Vorstellungsgesprächen sind nicht nur die Bewerber gefordert ihre Gegenüber von sich und den eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu überzeugen. Es gilt auch für die Beurteiler Höchstleitungen zu verbringen und in erster Linie Beurteilungsfehler unbedingt zu vermeiden. Zu den häufigsten Beurteilungsfehlern zählen unter anderem der Überstrahlungs- oder auch Halo-Effekt,...

Erfolgreiche Vorstellungsgespräche trotz Lampenfieber oder Nervosität

Lampenfieber bei einem Vorstellungsgespräch bedeutet nicht das Ende. Das Schlimmste was Sie tun können, ist das Lampenfieber zu bekämpfen oder besiegen zu wollen. Wie Sie Ihr Lampenfieber als Sprungbrett nutzen können, erklärt Christine Naber-Blaess, die Expertin für stressfreies Reden und BusinessTalk. Vorstellungsgespräche: Stressige Situationen Es gibt nur wenige Situationen, die so viel Stress verursachen wie ein Bewerbungsgespräch. Man sitzt einem Personaler gegenüber, der über das eigene Schicksal entscheidet – einem Menschen, der binnen weniger Minuten und Sätzen beurteilt, ob man sich für einen Job eignet...

Inhalt abgleichen