Vorbild

T.D.M. Firmengründerin Barbara Frieda Klug ist am 2. November 2018 nach einer schweren Erkrankung im Alter von 79 Jahren verstor

Wir werden ihr Gedenken stets in Ehren halten. Ihre unternehmerische Tatkraft und Zielstrebigkeit bleiben uns Vorbild. 1983 gründete Barbara F. Klug die eigene Telefonmarketing-Agentur T.D.M. Durch ihre Pionierarbeit, erhob sie eine ganze Branche mit aus der Taufe. Den Grundstein ihres Unternehmens legte sie mit ihrer Ausbildung zur kaufmännisch Angestellten im Verkauf bei der Zahnradfabrik Passau. Nach ersten Stationen in Passau und später in Hannover hat sie vor der Unternehmensgründung sieben Jahre für einen Distributor am Telefon elektronische Bauelemente verkauft. Mit großer Vision, viel Mut, Ausdauer und Beständigkeit sowie Unterstützung der ganzen Familie erfolgte 1983 der Weg in die Selbständigkeit. Ihr Unternehmen hat sich mit Eintritt der Kinder Carola und Dietmar, 1987 und 1989, sowie ihrem Ehemann Heinrich, 1993 bzw. seit Gründung berufsbegleitend, in steten kleinen Schritten zu einem erfolgreichen Familienunternehmen...

Erfolgreiche Vorreiterrolle in der Drogenprävention

Im Bereich der Drogenaufklärung nimmt die Foundation for a Drug-Free World eine Vorreiterstellung auf der ganzen Welt ein. Die Aufklärungskampagnen erreichten bereits über 700 Millionen Menschen. L. Ron Hubbards Lösung für das Drogenproblem bestand aus einem einzigartigen Drogenrehabilitationsprogramm, das nicht nur auf die Schwächung der geistigen und spirituellen Fähigkeiten einging, wie etwa durch chaotisches Denken und verringertes Bewusstsein, sondern darüber hinaus das Problem anging, das einen Menschen überhaupt dazu brachte, Drogen zu nehmen. Einige beherzte Menschen nahmen sich L. Ron Hubbard als Vorbild und gingen den Bereich an, Menschen schon im Vorfeld genau über die Fakten von Drogen zu informieren. Sie gründeten die Foundation for a Drug-Free World. Diese Foundation ist eine gemeinnützige Organisation mit Hauptsitz in Los Angeles, Kalifornien. Sie engagiert sich dafür, illegalen Drogen, deren Missbrauch und der...

Erfolgreiche Drogenaufklärung mit -Fakten über Drogen-

Die wirksamste Waffe im Kampf gegen den Drogenkonsum ist Aufklärung. Im Bereich der Drogenaufklärung nimmt die „Foundation for a Drug-Free World“ eine Vorreiterstellung auf der ganzen Welt ein. L. Ron Hubbards Lösung für das Drogenproblem bestand aus einem einzigartigen Drogenrehabilitationsprogramm, das nicht nur auf die Schwächung der geistigen und spirituellen Fähigkeiten einging: etwa durch chaotisches Denken und verringertes Bewusstsein, sondern darüber hinaus das Problem anging, was einen Menschen überhaupt dazu brachte, Drogen zu nehmen. Einige beherzte Menschen nahmen sich L. Ron Hubbard als Vorbild und gingen den Bereich an, Menschen schon im Vorfeld genau über die Fakten von Drogen zu informieren. Sie gründeten die „Foundation for a Drug-Free World“, eine gemeinnützige Organisation, die das Ziel verfolgt, Jugendlichen und Erwachsenen Fakten über Drogen zur Verfügung zu stellen. Sie sollen aufgrund dieses Wissens...

Agenda 2011-2012: Ein neues Europa nach deutsch-französischem Vorbild

(Lehrte, 11.04.2016) Um die aktuellen Probleme der Eurozone zu verstehen, ist ein Blick hinter die Kulissen hilfreich. Viele werden ungläubig die Stirn runzeln, wenn sie erfahren, dass Europa die stärkste Wirtschaftsmacht der Welt ist - knapp vor den USA. Europa hat ein Schulden-, Image-, Führungs-, Wirtschafts- und Vertrauensproblem. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der 28 EU-Staaten lag 2014 bei rund 13.931 Mrd. Euro. Danach waren in den letzten 25 Jahren die Staatsausgaben um 13.931 Mrd. Euro höher als die Staatseinnahmen. Die Schulden der 28 Länder lagen 2014 bei 12.094 Mrd. Euro. Nach dem Maastricht Referenzwert (60 % vom...

Sven L. Franzen ist "Vorbildunternehmer im Februar 2016"

Sven L. Franzen, ehemals jüngster Unternehmer Deutschlands und Mutmacher für junge Gründer wurde zum Vorbildunternehmer Februar 2016 ausgezeichnet. Damit setzte sich gegen 40 Nominierungen durch. Dreieich, den 05.02.2016. Sven Franzen ist "Vorbildunternehmer im Februar 2016" Vollblut-Unternehmer und Gründer der TIGER MARKETING Group GmbH, Sven L. Franzen wurde am 01.02.2016 zum Vorbildunternehmer in Gold ausgezeichnet. Damit setzte sich der Unternehmer aus Dreieich gegen 40 Nominierungen unter anderem aus Deutschland, Österreich und der Schweiz durch. In der Abstimmung stimmten 97 Personen mit einer Durchschnittsbewertung...

Verantwortungsgefühl ja, Engagement na ja / Jugendlichen fehlt der Zugang zur Energiewende, GfK-Umfrage von Polarstern

Auf dem Weg in die Energiewende haben wir jemanden verloren. Es ist genau die Generation, die den Umstieg auf alternative Energien letztlich zum Erfolg führen muss. Eine Umfrage der GfK und des Ökoenergieversorgers Polarstern zeigt, dass Jugendliche ein zukunftsorientiertes Handeln zwar als wichtig erachten. Auch sagen über 67 Prozent der 14- bis 19-Jährigen, dass sie Menschen interessant finden, die über das eigene Leben hinaus Verantwortung übernehmen. Aber praktische Beiträge zum Schutz von Klima und Umwelt sind bei ihnen im Alltag nur wenig angesehen. Dinge wie zum Beispiel den Müll trennen oder Energie sparend kochen...

Öko-Lifestyle zwischen Nachmachen und Vormachen

76 Prozent der Deutschen sagen die Energiewende braucht Vorbilder – Umfrage von GfK und Polarstern München, 31.01.2012 – Beim Energiebezug sind die Deutschen innerlich zerrissen: Ihr hohes Ökobewusstsein spiegelt sich nicht direkt in ihrem Verhalten wider. Die Energiewende gehört für die Mehrheit der Bundesbürger zwar zu den drei wichtigsten Themen unserer Zeit. Aber erst rund acht Prozent* beziehen selbst Ökoenergie. Die Deutschen brauchen mehr Öko-Vorbilder, so das Ergebnis einer Studie der GfK und Polarstern. Über drei Viertel setzen auf ihre Zugkraft, um die Energiewende zu fördern. Dabei wissen 70 Prozent auch, dass...

Weiblich, hochqualifiziert, mit Migrationshintergrund: Ingenieurin aus Hannover wird zum Vorbild für Grundschüler

Neue Unterrichtsmaterialien kommen in Deutschland, Österreich und Italien zum Einsatz Hannover, 17. November 2011 – Mona Goudarzi ist 29 Jahre alt und im Iran geboren. Seit dieser Woche begeistert die Ingenieurin aus Hannover Grundschüler für Windräder. Sie und acht weitere Ingenieure und Naturwissenschaftler sind ab sofort in Unterrichtsmaterialien für Grundschüler in Deutschland, Österreich und Italien zu sehen. Der Verein Science on Stage möchte damit die Sprachkompetenz von Kindern fördern und sie für Naturwissenschaft und Technik begeistern. Mona Goudarzi aus Hannover ist in mindestens zweierlei Hinsicht ein Vorbild:...

ADAC ohne Verantwortungsbewusstsein und Vorbildfunktion?

Die Geschichte vom Verbraucherverhalten als Marktkraft Kaum war die Ölkatastrophe im Golf von Mexico ruchbar geworden, setzte Ernst Prost, als eine der pragmatisch profiliertesten und obendrein über seine (www.ernst-prost-stiftung.de) Stiftung auch für das Gemeinwohl engagierte Unternehmerpersönlichkeiten Deutschlands, ein Zeichen. Obwohl die Ulmer Liqui Moly GmbH, seit 1957 als Hersteller von Additiven, Ölen und Schmierstoffen selbst in der Branche tätig und ähnlich der Trigema von Wolfgang Grupp ein glühender Verfechter des Standortes Deutschland, sperrte er als deren seit 1998 verantwortlicher Geschäftsführender Gesellschafter...

Inhalt abgleichen