Vertrag

Esoterik: Sinnsuche mit Suchtpotenzial Was bringt die Zukunft? Jeder siebte Deutsche sucht die Antwort in der Esoterik, etwa beim Sender „Astro-TV“. Täglich werden bei Astro-TV Karten gelegt und Zeichen gedeutet. Die Schwesterfirma Questico macht mit Telefonberatung das Hauptgeschäft. Das ist lukrativ. Über zwei Euro kann ein Blick in die Zukunft kosten – pro Minute. Manche Kunden bleiben stundenlang in der Leitung von Beratungshotlines. Sabine Riede von der Sekteninfo NRW kennt sich aus. Eigentlich hilft sie Opfern von Gruppierungen wie etwa Scientology. Doch in letzter Zeit kommen die meisten Klienten aus der...

Kabel Deutschland seine AGB geändert. So heißt es nun in den AGB (Kabel Internet Telefon) unter Internet und Telefon B) Internet 2 b) -> Lädt ein Kunde an einem Kalendertag ein Gesamtdatenvolumen von mehr als 10 GB herunter, kann Kabel Deutschland die ihm zur Verfügung stehende Übertragungsgeschwindigkeit ausschließlich für File-Sharing-Anwendungen bis zum Ablauf desselben Tages auf 100 kbit/s für den Downstream begrenzen. Alle anderen Anwendungen (Internet surfen, Social Networks, E-Mails, Video-Streaming, Video on Demand, Chat etc.) sind davon zu keiner Zeit betroffen und bleiben unverändert nutzbar. Die Technikhotline...

Deutschsprachig geführte Rundreisen in Malawi erfreuen sich immer größer Beliebtheit. Sie sind nicht teuer und man kann sich sowohl für eine Kleingruppen- oder für eine individuell geleitete Privatreise entscheiden. Es werden sowohl Lodgetouren als auch Campingreisen angeboten. Ein Teilnehmer beschrieb einen besonders schönen Abschnitt seiner Reise mit malawi-tours.de so: „Wir sind auf einer Rundreise in dem kleinen Land Malawi, das sich im Osten Afrikas versteckt. Heute wollen wir uns etwas ganz Besonderes gönnen, einen Abstecher zum Malawisee. Bei Cape Maclear ist mit dem Malawisee- Nationalpark der weltweit erste Süßwasser-Nationalpark...

Mit unerlaubter Telefonwerbung für Nahrungsergänzungsmittel versuchen Anbieter wie Medivatis, Vitaciti oder Medi-Pharm ihre Produkte per Telefonaquise an den Mann oder die Frau zu bringen. Geködert werden die Verbraucher mit supergünstigen Probepackungen. Aber die Produkte wurden für eine dauerhafte Anwendung entwickelt, was bedeutet, dass der Absatz nicht nur auf eine Probepackung sondern eine langfristige Belieferung ausgerichtet ist. Dann geht es aber um Summen, die zwischen 50 und knapp 100 Euro pro Monat liegen. Den meisten angerufenen Verbrauchern wird aber genau das bei den Telefonaten offensichtlich nicht deutlich. Sie...

Es werden verstärkt E-Mails verschickt, in denen behauptet wird dass man Waren bei der Firma “xyz” bestellt habe. In den Emails werden immer andere angebliche Firma – meist nicht existent, angegeben. Hier finden Sie als Beispiel eine E-Mail einer vermeintlichen Warenbestellung. Von: dracow@hughes.net [mailto:dracow@hughes.net] Betreff: Warenbestellung NR 54376222220 Sehr geehrte/r Kunde/Kundin, Danke für Ihre Bestellung bei collect-it.de, nachfolgend finden Sie Ihre Vertragsbestätigung. Ihre Auftragsnummer: 512115238526 Artikel: LowEnd 7280660972 5328,15 Euro Rechnungsname:...

Würden Sie Ihr Auto einem Unbekannten leihen? Oder Ihr Zimmer an Fremde vermieten, wenn Sie selbst im Urlaub sind? Millionen Menschen rund um den Globus tun genau das: Sie vermieten ihren Besitz an andere und verdienen damit Geld. Collaborative Consumption heißt der neue Konsumtrend, auf Deutsch in etwa: gemeinsamer Konsum. Soll heißen: Statt nur in den Einkaufstempel zu gehen, vernetzen sich die Menschen und tauschen untereinander Waren und Dienstleistungen aus. Das hat Vorteile: Zum einen sind die Privatangebote deutlich billiger als Hotelzimmer oder klassische Mietwagen; einen Kleinwagen gibt es mitunter für 20...

Notarkammer Frankfurt am Main. Wenn eine Ehe geschlossen wird, ohne dass ein Ehevertrag festgelegt wurde, tritt automatisch der Güterstand der Zugewinngemeinschaft in Kraft. Was das jedoch bedeutet, wissen viele Ehepaare nicht. Irrtum Eins: Beiden gehört alles! Die frisch Vermählten haben oft die Vorstellung, dass nach der Heirat alles beiden gemeinsam gehört. Dies stimmt nicht. Alle Vermögensgegenstände, die ein Ehepartner mit in die Ehe bringt oder während der Ehe unter seinem Namen erwirbt, bleiben sein Eigentum. Nach § 1363 Abs. II bleibt das Vermögen der Ehepartner auch nach der Eheschließung getrennt. Irrtum...

Laut dem Verband der Deutschen Ingenieure gibt es derzeit 105.700 offene Stellen für Hochqualifizierte in Deutschland und damit eine eklatante Lücke auf dem Arbeitsmarkt. Doch Hochschulabsolventen klagen zunehmend darüber, dass die Betriebe Bewerber gezielt abwimmeln. Die Politik versucht seit Jahren, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken und Einstellungshindernisse zu beseitigen. Zu den Maßnahmen gehören die Förderung von Leiharbeit oder Hilfen für weibliche Bewerber, um in technischen Berufen Fuß zu fassen. Die Unternehmen schreiben Stellen aus, die es so noch gar nicht gibt. Damit wollen sie den Markt sondieren...

Am kommenden Sontag ist wieder Muttertag. Blumenversender im Internet versprechen schöne Sträuße und schnelle Lieferung. Ob als Dankeschön für die Mama, Deko für die Wohnung oder Liebesbotschaft für die Romanze: Der Blumenstrauß ist für all die gefühlsseligen Momente oft Mittel der Wahl. Laut Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI) gibt der deutsche Verbraucher pro Jahr im Schnitt 37 Euro für Schnittblumen aus. Dabei dominiert die Rose. Nach ihr recken die Chrysantheme und die Tulpe ihre Köpfe am häufigsten aus der Vase. Die Blütenkonjunktur verläuft in klar definierten Wellen: Vor dem Valentinstag und dem...

Auf einen Termin beim Facharzt muss man oft lange warten. Dabei gibt es seit Januar ein Gesetz, das die Wartezeiten reduzieren soll. Wird sich dadurch etwas ändern? Abhilfe soll das sogenannte Versorgungsstrukturgesetz schaffen. Es gilt seit Anfang des Jahres. Darin wird auch „die angemessene und zeitnahe Zurverfügungstellung der fachärztlichen Versorgung“ zugesichert. Daneben hatte Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) bei zu langen Wartezeiten Sanktionen angekündigt. Doch damit sei es nicht weit her, meint Maria Klein-Schmeink von Bündnis90/Die Grünen: Es gibt also keine klare Vorgabe durch das Gesetz....

Inhalt abgleichen