Versprechen

mysportworld und mysportbrands geben Dir ein Weihnachtsversprechen

Auch in diesem Jahr geben der Premium Onlineshop mysportworld und der Shoppingclub mysportbrands ihren Kunden wieder weihnachtliche Versprechen: Bei mysportworld werden sämtliche Bestellungen, die bis zum 19.12.2012 eingehen, garantiert noch vor Weihnachten geliefert! Bei mysportbrands gilt dies für alle Bestellungen aus den entsprechend gekennzeichneten Aktionen, die bis zum 17.12.2012 eingehen! So kannst Du das Last-Minute-Geschenke-Shopping bei mysportworld und mysportbrands in vollen Zügen genießen. Dank dieses Versprechens kannst Du auch am dritten Advent-Wochenende noch gemütlich auf dem Sofa liegen und die letzten Geschenke einkaufen, denn die letzten Bestellungen, für die das Weihnachtsversprechen gilt, können sogar noch bis Montag- bzw. Mittwochabend vor Weihnachten aufgegeben werden. Und das Beste ist: Bei mysportworld läuft momentan ein riesiger Sale, in dem Du jede Menge Winterbekleidung zu attraktiven Preisen erstehen kannst....

Plagiatsvorwurf: Stratos-Idee stammt nicht von Felix Baumgartner

Der österreichische Extrem-Sportler Felix Baumgartner, der mit einem zunächst einzigartig wirkenden Stratosphären-Sprung weltweit für Aufsehen sorgte, ist nicht der Urheber der Idee, die hinter dem Projekt "Stratosphären-Sprung" steht, das bestätigte Baumgartner selbst in einem Interview. (TNN) Die Idee sei schon viele Jahre alt und stamme von diversen Dritten, unter anderem von einem gewissen Ivan Trifonov, der nun Ansprüche anmeldet und sich öffentlich darüber beschwert, dass Baumgartner ihn - entgegen früherer Zusagen - nicht ins Team holte. Trifonov fühlt sich übergangen und um seine Teilnahme an dem Projekt betrogen. Quelle: http://kurier.at/nachrichten/4515989-wiener-klagt-an-felix-verkauft-mein-projekt.php Laut einem Bericht der österreichischen Presseagentur "apa" erhebt der Wiener Ballonfahrer "Ivan Trifonov" schwere Vorwürfe gegen Baumgartner und seinen Ausstatter "Red Bull". Schon 2004 will der heute 67-Jährige...

NEUERSCHEINUNG "Das Geheimnis der goldenen Brücke" von Michael Kunz

Das Geheimnis der goldenen Brücke Der wunderbare Roman von Michael Kunz ist erschienen. Zum Inhalt: Als seine Mutter ihm von dem Geheimnis der goldenen Brücke erzählt, ahnt Peter nichts von dem unheimlichen Schatten, der ihn in diesem Moment beobachtet und fluchend gruselige Worte vor sich hinmurmelt. An seinem 9. Geburtstag schenkt ihm seine Mutter eine alte Schatulle mit einem wertvollen Inhalt, warnt ihn aber, diese nicht einfach achtlos zu öffnen. Was Peter allerdings erst viel später erfährt: Sie schloss an seinem 9. Geburtstag auch einen seltsamen Pakt mit seinem Vater. Ist das alles nur ein Zufall? Und was beabsichtigt dieser geheimnisvolle Schatten, der Peter ständig auf den Fersen ist? Dieser Roman ist eine phantasievolle Geschichte voller Rätsel und schlagfertiger Dialoge. Und ja: Sie regt auch ein wenig zum Nachdenken an. Sie ist eben eine kleine Reise durch das Leben und betrachtet die Welt einmal aus einem ganz anderen...

DSDS-Finale: »Der Depp mit der Cäp« gewinnt ! Bohlen verspricht ihm bis zu 1,5 Mio EUR

Samstag Nacht war es soweit: Pietro Lombardi (18) siegte im direkten Wettbewerb gegen Sarah Engels (ebenfalls 18). Niemand hat den Minijobber aus Karlsruhe ernst genommen, am Ende wurde Pietro Lombardi zum Superstar 2011 gekürt. Im Interview mit stern.de spricht der 18-Jährige über seine musikalischen Anfänge und seine Zukunft mit Freundin Sarah Engels. http://www.stern.de/kultur/tv/dsds/dsds-gewinner-pietro-lombardi-singen-tu-ich-noch-nicht-lange-1682647.html Die Mopo (Hamburger Morgenpost) berichtet zudem, dass Dieter Bohlen dem Gewinner von DSDS bis zu 1,5 Mio EUR versprochen hat (Quelle: Hamburger Morgenpost v. 09.05 /...

Oberbürgermeister-Wahl in Wilhelmshaven: Kandidaten machen die Erde viereckig

Wenn man die Versprechen des SPD- und des CDU-Oberbürgermeister-Kandidaten auf ihren Internet-Seiten liest, dann fehlt eigentlich nur noch ein Vorhaben: Die Erde wird viereckig. Alles andere erledigen die auf geradezu spielerische Weise. Besonders leicht tun sie sich bei Projekten, für die sie als Oberbürgermeister gar nicht zuständig wären: JadeWeserPort, lautlose und schnelle Bahn zwischen Wilhelmshaven und Oldenburg. Außerdem muss der SPD-Kandidat noch eine Abwrackprämie für das neue Kohlekraftwerk ausloben. Während der CDU-Kandidat den "Konzern Stadt" längst reformiert hat. Da will sich auch der Oberbürgermeisterkandidat...

Inhalt abgleichen