Verarbeitung

Verarbeitungstipps "to go"

Neue Unipor-App erleichtert Handwerker-Alltag Fachwissen für die Baustelle: Mit ihrer neuen Verarbeitungs-App liefert die Unipor-Gruppe (München) praxisorientierte Tipps für die Errichtung eines Ziegelhauses. Grafiken, Fotos und 3D-Animationen beantworten Handwerkern dabei die wichtigsten Fragen zur Verarbeitung von Unipor-Mauerziegeln sowie -Systemprodukten. Selbst bei schwacher Internetverbindung können sich Nutzer auf die App verlassen, da sie auch offline uneingeschränkt funktioniert. Diese ist für alle Apple- und Android-Geräte konzipiert und steht Bauprofis ab sofort in den jeweiligen App-Stores zum kostenfreien Download bereit. Inzwischen sind digitale Helferlein im Arbeitsalltag vieler Handwerksbetriebe nicht mehr wegzudenken, denn sie vereinfachen Abläufe und sparen wertvolle Zeit. Die schnelle Verfügbarkeit von Informationen auf der Baustelle ist dabei besonders wichtig, damit alle Arbeiten zügig und fachgerecht vorangehen...

Versorgungsengpässe: dramatische Verteuerung bei Rohstoffen, Verpackungen und Logistik

Ausgelöst durch coronabedingte Verwerfungen in den weltweiten Logistikketten sieht der Bundesverband der obst-, gemüse- und kartoffelverarbeitenden Industrie mit Sorge auf die aktuell gravierenden Der BOGK sorgt sich um die momentan gravierenden Lieferengpässe sowie Kostensteigerungen bei zahlreichen Rohstoffen, bei Verpackungsmaterialien und in der Logistik. Die Situation sei extrem besorgniserregend, so die Geschäftsführung der Branchenvertretung. Fette, Öle und bestimmte Zusatzstoffe wie z. B. Dextrose sind extrem knapp geworden. Für manche Grundstoffe ergeben sich Verteuerungen bis zu  30 %. Zusätzlich sind aufgrund schlechter Ernteerwartungen bei Obst und Gemüse die Preise für zahlreiche Rohstoffe der Branche enorm gestiegen. Verteuerungen schlagen insbesondere bei Getreide, Zucker, Süßungsmitteln, Stärke und diversen Früchten, wie z. B. Kirschen und Pfirsichen, zu Buche.. Ein Grund: Die Obsternte in Griechenland, Nord-Mazedonien...

Unterwegs mit dem VW Passat Variant Comfortline - Ein Mittelklassekombi zum Wohlfühlen

Mit dem VW Passat Variant gehören die Wolfsburger im Segment der Mittelklassekombis zu den Vorreitern. Zwar schickt die Konkurrenz mit dem Opel Insignia Sports Tourer oder dem Ford Mondeo Turnier vergleichbar starke Modelle ins Rennen, doch der VW glänzt mit seinen besonders unaufdringlichen Qualitäten. Das Fahrzeugportal auto.de hat den VW Passat Variant Comfortline auf Herz und Nieren geprüft. Gerade im Stadtverkehr zeigte der VW Passat ( http://www.auto.de/KfzKatalog/VW/Passat )Variant seine Stärken. Der Testwagen mit einem 1,8-Liter-Turbobenziner TSI und 118 Kilowatt (160 PS) zeigte sich trotz einer Länge von fast 4,9 Metern erstaunlich agil. Beim Einparken hilft der Parkassistent, indem er mögliche Parklücken scannt. Sogar das Einparken an sich kann der Fahrer praktisch dem Auto überlassen. Im Basispaket sind derartige Extras allerdings nicht enthalten, so hat eine komfortable Ausstattung ihren Preis. Zu beachten ist auch der...

Planungstipps fürs Ziegelhaus

Ein Haus aus dem natürlichen Baustoff Ziegel bereitet seinen Bewohnern ein Leben lang Freude und Behaglichkeit. Denn Ziegel bilden auf Dauer dank Qualität und Werterhalt das Rückgrad der Gebäudesubstanz. (tdx) Ist der Entschluss, ein eigenes Haus zu bauen, erst einmal gefasst, möchte man am liebsten schon morgen einziehen: Grundstück kaufen, Haustyp und Grundriss aussuchen, Architekten und Baufirma beauftragen – sofort werden die ersten Schritte eingeleitet, um den Traum vom Eigenheim möglichst bald zu verwirklichen. Damit die Planungen auf ein Haus hinauslaufen, das später zum Lebensraum mit viel Behaglichkeit wird, ist...

Inhalt abgleichen