Venture Capital

Neue Matchingplattform für Startups und Investoren

Mit Starterscapital finden junge Unternehmen und Kapitalgeber zusammen Gründer und Erfinder benötigen für das Wachstum ihres Unternehmens Kapital. Sind die eigenen Geldquellen und Rücklagen aufgebraucht, versuchen sie über Direktkontakte oder den Besuch zahlreicher Gründerveranstaltungen Investoren für ihre Ideen zu gewinnen - oft ohne Erfolg. Dr. Rolf Neuhaus, Geschäftsführer der DNC GmbH aus Mannheim, und sein Team möchten innovative Gründer, Kapitalgeber und Netzwerke von Investoren mit der neuen Plattform STARTERSCAPITAL künftig unbürokratisch zusammenbringen. Der Hintergrund der Geschäftsidee: Bislang fehlte in Deutschland ein bekanntes, zentrales Instrument, mit dem Investoren genau die Startups und Gründer finden, die zu ihrer Investmentstrategie passen und das gleichzeitig auch Gründern und Jungunternehmern die Chance bietet, ihr Geschäftsvorhaben Kapitalgebern zu präsentieren. Dr. Neuhaus: " Die Zahl der Investoren ist...

3D-Druck-Pionier RUHRSOURCE vergibt Unternehmensanteile an Investoren zwecks Wachstumsfinanzierung

Bochum. Der 3D-Druck-Software-Entwickler, Dienstleister und Evangelist für Additive Fertigung RUHRSOURCE GmbH sucht derzeit innovative Investoren für eine Wachstumsfinanzierung und vergibt dafür Unternehmensanteile zu attraktiven Konditionen. Das Gründungs- und erste Geschäftsjahr 2017 war für die RUHRSOURCE auf ganzer Linie ein Erfolg: sowohl finanziell, strategisch als auch vom Learning der drei Gründer. Nach aktueller Planung wird bereits bei gleichbleibender Leistung in 2019 die 2.000.000,- € Umsatzmarke geknackt. Um schneller weitere Märkte zu erschließen und Länder zu erreichen, sucht die Invest-förderfähige RUHRSOURCE GmbH nun nach einem tatkräftigen, innovativen Investor als Sparringspartner. Für eine Wachstumsfinanzierung werden Unternehmensanteile zu attraktiven Konditionen vergeben. Die RUHRSOURCE GmbH mit Sitz in Bochum blickt bereits auf eine fast dreijährige Historie zurück. Die drei Gründer (Dominik Halm,...

"Good Practice-Leitlinien" für ICOs trennen die Spreu vom Weizen

Good principles für ICOs: svs Capital Partners und Ashurst erläutern, wie Start-ups mit Cryptowährungen wie Bitcoin Finanzierungen zwischen 5 Mio. EUR und 100 Mio. EUR professionell einwerben können. - Fulminantes Wachstum von ICOs in 2017 auf ein Emissionsvolumen von aktuell 3,7 Mrd. USD - Weiterhin unklare Regulierung von ICOs resultiert in einem undurchschaubaren Markt - "Good Practice-Leitlinien" für ICO Teams erleichtern deren Identifizierung als solide Unternehmensvorhaben Frankfurt am Main, 07.12.2017 - ICOs (Initial Coin Offerings) sind ein relativ neuer und innovativer Ansatz zur Finanzierung insbesondere von start-up Unternehmen und Projekten. Diese können mittels ICOs globale Plattformstrategien ohne Abgabe von Gesellschaftsanteilen zügig umsetzen. Während in 2016 noch knapp 250 Mio. USD über ICOs eingeworben wurden, wurden in diesem Jahr bereits 3,7 Mrd. USD eingeworben. Die derzeit weitestgehend ungeklärte Regulierung...

Ubimax erhält 6 Mio. USD zur Eroberung des US-Marktes für Enterprise Wearable Computing Lösungen

Bremen, 06. Oktober 2016: Ubimax, führender Anbieter von industriellen Wearable Computing Lösungen, verkündete heute eine 6 Mio. USD Investition von Atlantic Bridge und Westcott LLC. Die neuen finanziellen Mittel werden hauptsächlich dafür eingesetzt, das bestehende U.S.- Geschäft zu erweitern und die europäische Marktführerschaft auf den amerikanischen Kontinent auszuweiten. Hendrik Witt, CEO von Ubimax, kommentiert diesen Schritt: „Diese Investition zweier führender Investoren im Augmented-Reality- und Wearable-Computing-Umfeld ist eine große Anerkennung unserer anwendungsorientierten Technologieplattform. Wir sind bis...

Crowdinvesting für junge Unternehmen und Start-ups

Ziel der Arbeit ist es, den in Deutschland im Entstehungsprozess befindlichen Markt für Crowdinvesting systematisch zu analysieren. Crowdinvesting soll in diesem Zusammenhang als innovative Ergänzung zu Venture Capital betrachtet werden. Ein weiteres Ziel der Arbeit ist somit die Auseinandersetzung mit Finanzierungen durch Venture Capital. Dadurch wird gewährleistet, dass die Untersuchung des Crowdinvesting vor einem gesamtwirtschaftlichen Hintergrund durchgeführt und eingeordnet wird. Die Untersuchung widmet sich der Beantwortung folgender Fragen: Wie ist die derzeitige Lage des deutschen Wagniskapitalmarktes zu beurteilen? Welche...

VIWA Invest informiert: Startups haben es bei Banken oft schwer

Wer eine innovative Idee erfolgreich umsetzen will, benötigt in der Regel Startkapital. In Deutschland lehnen allerdings viele Banken Startups aus zukunftsträchtigen Bereichen wie der IT-Branche aufgrund des hohen Risikos immer noch ab. Die VIWA Invest GmbH aus Nürnberg hilft Firmengründern, ihre Ideen dennoch erfolgreich umzusetzen. Startups sind meist von Beginn an auf Unterstützung angewiesen: Ist die spannende Idee für eine neues Produkt oder eine Dienstleistung erst einmal in den Köpfen gereift, muss die Umsetzung geplant werden. Bis zur tatsächlichen Marktreife vergehen dann meist noch viele Monate. Diese längeren...

VIWA Invest informiert: Deutschen Startups fehlt es meist an längerfristiger Unterstützung

Im europäischen und internationalen Vergleich fehlt es deutschen Startups oft an langfristigen Partnern und Beratern. Der meist frühe Absprung von Gesellschaftern trägt dazu bei, dass sich die deutsche Unternehmenslandschaft beispielsweise im zukunftsträchtigen IT-Bereich nur langsam entwickelt. Die VIWA Invest GmbH gibt Innovationen den Raum, den sie brauchen und unterstützt nicht nur bei der Finanzierung, sondern ist langfristiger Berater auf dem Weg zum Erfolg. Eine gute Idee braucht Raum und Zeit, um sich entwickeln und vor allem wachsen zu können. Für Startup-Gründer beginnt so schon vor dem Start des eigentlichen Projektes...

Die SeniorenLebenshilfe bietet attraktive Unternehmensbeteiligungen

Die SeniorenLebenshilfe ist ein Unternehmen, das älteren Menschen bei den wichtigsten Aufgaben des Alltags unterstützt. Die Lebenshelfer sind heute in vier Bundesländern aktiv, der Tätigkeitsbereich soll nun deutschlandweit ausgebaut werden. Für dieses Ziel werden ab sofort Kapitalanleger und Investoren gesucht, denen vier verschiedene Beteiligungsmodelle zur Verfügung stehen. Ob Hilfe im Haushalt, beim täglichen Einkauf oder dem Gang zum Arzt: die sogenannte vorpflegerische Betreuung umfasst wichtige Aufgaben, für die Senioren oftmals kaum Unterstützung erfahren. Die SeniorenLebenshilfe möchte diese immer größer werdende...

Kostenloses Fördermittel-Speed-Dating am 12.11.2014 bei PNO in Nürnberg

Am Mittwoch, den 12.11.2014, findet in der Nürnberger Niederlassung vom europaweit tätigen Fördermittelspezialisten PNO Consultants GmbH von 17:00 bis 19:30 Uhr wieder ein kostenloses Fördermittel-Speed-Dating statt (Lina-Ammon-Str. 19 b, 90471 Nürnberg). Unternehmen und Institutionen können an diesem Abend ihre Projekte persönlich vorstellen und prüfen lassen, ob Förderungsmöglichkeiten bestehen. Um telefonische Anmeldung unter 0911 / 47 77 91 50 wird gebeten, um mögliche Wartezeiten zu vermeiden. Anfragen können auch gerne per Mail an nuernberg@pnoconsultants.com gestellt werden. Ein spontaner Besuch ist aber auch möglich....

Schufa-Mitteilung als Drohung durch Inkassounternehmen kann Nötigung sein

SCHUFA Meldung unzulässig, solange wie die Forderung bestritten wird. Oft verweisen Inkassounternehmen im Zuge der Ausführung eines Auftrages auf einen möglichen SCHUFA-Eintrag und dessen unangenehme Folgen. Doch was die Zahlungsbereitschaft fördern soll, kann schnell auch nach hinten losgehen. So schickte der angebliche Gläubiger im Mai 2012 die allerletzte Mahnung, woraufhin der angebliche Schuldner postwendend die Forderung bestritt. Im folgenden Juni kam die nächste Mahnung von einem Inkassounternehmen. Auf dieser Mahnung wurde der Hinweis bemerkt, dass bei Erfüllung der Voraussetzungen des Bundesdatenschutzgesetzes nicht...

Inhalt abgleichen