Ventile

Lockout-Ventilabsperrungen für verschiedene Ventilgrößen

MAKRO IDENT verfügt über ein umfangreiches Sortiment an Lockout-Ventilabsperrungen in verschiedenen Größen von 25 bis 330 mm Durchmesser zur Absperrung von Durchgangsventilen. Neu im Sortiment sind die klappbaren Aperrvorrichtungen für Ventildurchmesser bis 457 mm. Der bekannte Brady-Distributor MAKRO IDENT verfügt über das Komplettsortiment an Lockout-Verriegelungen und Tagout-Warnanhängern und Sicherheitskennzeichnungen des Herstellers BRADY. Neben den Standard-Absperrvorrichtungen für Durchgangsventile mit einem Durchmesser von 25 mm bis 330 mm verfügt MAKRO IDENT nun auch über die neuen, klappbaren Ventilabsperrungen für Handräder, OS- und Y-Ventile oder Ventile mit steigender Spindel mit einem Durchmesser von 76 bis 457 mm. Einige Kunden hatten in der Vergangenheit nach Ventilabsperrungen für größere Handräder und andere Ventile mit über 330 mm angefragt. Auf diese Anfragen wurde reagiert. Ab Februar 2017 sind die...

AS-Schneider - Auch unter Hochdruck zuverlässig

Drücke von mehreren hundert Bar, Temperaturen bis 600 Grad Celsius: Industriearmaturen, wie sie etwa in Kraftwerken, der Öl- und Gasbranche oder in chemischen Prozessanlagen eingesetzt werden, arbeiten unter schwersten Bedingungen. Dabei steht die Sicherheit an erster Stelle: Denn nicht nur der enorme Druck, auch die oftmals toxischen oder aggressiven Prozessmedien können schnell zu einer Gefahr für Mensch und Umwelt werden. Die Armaturen müssen daher optimal auf den jeweiligen Anwendungsfall abgestimmt sein und strenge Auflagen erfüllen. Der Spezialist für Industriearmaturen AS-Schneider bietet zahlreiche Lösungen für einen sicheren und zuverlässigen Anlagenbetrieb. Die Produkte von AS-Schneider sind auf der ganzen Welt erfolgreich im Einsatz. Das Familienunternehmen mit Sitz in Nordheim bei Heilbronn ist auf Armaturen für die Mess- und Regeltechnik spezialisiert. Messeinrichtungen sind ein wichtiger Bestandteil jeder Anlage: Sie erfassen...

AS-Schneider - In jedem Fall freien Blick aufs Display

Um Anlagenbauern mehr Flexibilität bei der Planung von Messstellen zu ermöglichen, hat der Industriearmaturen-Spezialist AS-Schneider einen neuen Ventilblock für Druckmessgeräte entwickelt. Daran lassen sich sowohl Geräte in Standard-Ausführung als auch mit „Top Display“ so anschließen, dass der Anwender die Anzeige bequem von vorn ablesen kann. Hersteller von Druckmessgeräten bieten ihre Produkte üblicherweise in zwei verschiedenen Anzeigevarianten an: Die Standard-Ausführung, bei der das Display in einem Winkel von 90 Grad zum Prozessanschluss positioniert ist, oder als "Top-Display"-Ausführung. Bei dieser liegt das Display dem Anschluss in einem Winkel von 180 Grad gegenüber. Ein Beispiel dafür sind Manometer mit rückseitigem Anschluss. Damit Anlagenbauer die Messstellen planen und bauen können, ohne sich Gedanken um die Auswahl des Messgerätetyps machen zu müssen, hat der Spezialist für Industriearmaturen AS-Schneider...

AS-Schneider - Stark im Einsatz in der Pipeline

Mit der Taurus-Baureihe präsentiert der Spezialist für Industriearmaturen AS-Schneider eine Serie von Pipeline Kugelhähnen, die speziell für den Einsatz in der Öl- und Gasindustrie entwickelt wurde. Die Armaturen überzeugen nicht nur durch ausgefeilte Technik, sondern auch durch ein einzigartiges und durchdachtes Design. Die Taurus-Kugelhähne bestehen als „Double Block & Bleed“-Konstruktion aus jeweils zwei Absperrarmaturen (Kugelhahn) und einem dazwischen angeordneten Entspannungsventil und sind in Nennweiten von ein bis sechs Zoll erhältlich. Je nach Ausführung sind die Kugelhähne von Class 150 bis Class 2.500 verfügbar....

AS-Schneider - Eine Frage des Materials

Industriearmaturen für die Mess- und Regeltechnik kommen mit höchst unterschiedlichen Medien in Kontakt – und jedes davon hat ganz spezifische Eigenschaften und Besonderheiten. Dichtheit ist dabei immer oberstes Gebot, denn schließlich sind nicht alle Gase und Flüssigkeiten für Mensch und Umwelt unbedenklich. AS-Schneider bietet Anwendern ein umfangreiches Sortiment von weichdichtenden Armaturen mit Ventilsitzen aus Kunststoff. Um für jeden Einsatzfall einen sicheren und leckagefreien Betrieb sicherzustellen, wählt der Armaturen-Spezialist das Dichtungsmaterial abhängig von Druck, Betriebstemperatur und Prozessmedium sorgfältig...

AS-Schneider - Sicherheit erhöht, Gewicht gespart

Der Spezialist für Industriearmaturen AS-Schneider hat einen Ventilblock speziell für den Einsatz auf FPSO-Schiffen entwickelt. Der Monoflansch mit zweifacher Double Block & Bleed-Funktion überzeugt durch maximale Betriebs-sicherheit bei einem sehr geringen Gewicht – zwei Eigenschaften, die in den schwimmenden Anlagen zur Erdöl- und Erdgas-gewinnung von zentraler Bedeutung sind. AS-Schneider hatte den Ventilblock ursprünglich als Sonderlösung für ein renommiertes Unternehmen aus dem Energiesektor entwickelt. Dieses wollte die Messeinrichtungen auf einem FPSO-Schiff zur Offshore-Gewinnung von Erdöl und Erdgas mit zwei Double...

Neue Lockout-Tagout Verriegelungssysteme bei MAKRO IDENT

MAKRO IDENT stellt die Neuheiten im Bereich Lockout-Tagout vor wie neue Verriegelungen für Schutzschalter, Kugelventile, Luftleitungsregler, Sicherheitsschlösser, Kabelverriegelungen und tragbare Lockout-Boxen. Neu auf dem Markt und im Sortiment sind verschiedene Lockout-Verriegelungen, Lockout-Kits und auch Sicherheitsschlösser. Diese stellt der bekannte Brady-Distributor MAKRO IDENT hier kurz vor: Die neue Perma-Mount Verriegelungen für Kugelventile ist zur sehr einfachen Absperrung und Verriegelung von Ventilen gedacht ist. Diese eignen sich ideal für die Sicherheit von Produktionsanlagen, in der Stückgutfertigung,...

27.10.2011: | |

Überzeugen durch Qualität und einen günstigen Preis: Die Schüttgutschieber von AKO

Das Gründungsjahr des hessischen Traditionsunternehmens war 1984. Ab diesem Zeitpunkt entwickelt der Armaturexperte aus Hessen unterschiedliche Absperr- und Schieberlösungen für den industriellen Bereich. Aufgrund der hohen Zyklenhäufigkeit in der Industrie müssen diese Produkte natürlich höchsten Ansprüchen gerecht werden. Aus diesem Grund achtet das Unternehmen aus Trebur sehr auf die Qualität, nicht nur bei den Quetschventilen, sondern auch bei dem Schüttgutschieber. Dabei handelt es sich um eine spezielle Form des Flachschiebers, der anwendungsbezogen eingesetzt wird. Der Schüttgutschieber gehört in die Gruppe der...

21.10.2010: | |

Neue Ventile für die Feuerungstechnik

Der Armaturenhersteller Uni-Geräte aus Weeze hat eine neue Ventil-Generation auf den Markt gebracht. Die neuen Ventile sind kompakter, leichter und bringen mehr Leistung bei deutlich geringerem Stromverbrauch. Uni-Geräte Armaturen sind speziell für die Feuerungstechnik konzipiert. Die Elektromagnet- und Elektropneumatikventile sperren den Durchfluss von Gasen ab, die bei der Wärmeerzeugung – zum Beispiel in Kraftwerken, bei der Müllverbrennung oder in der Stahlherstellung – benötigt werden. Wie alle vorhergehenden Baureihen stammen auch die neuen Uni-Geräte Fabrikate aus eigener Entwicklung und Produktion. Die neuen...

11.08.2008: | | |

Neu aus der Eaton® Vickers® DG-Ventil-Baureihe: 70-er Baureihe Ventile mit wahlweiser On-Board-Elektronik

Havant, Großbritannien... Eaton Corporation, ein industriell breit gefächerter Hersteller, hat die Produktserie Vickers®, die von Eaton’s Hydraulics Operations angeboten werden, um eine neue Baureihe magnetbetätigter Wegeventile mit wahlweise integrierter Ansteuerelektronik erweitert. Die neue Baureihe von Vickers DG4V3-70 Ventilen (Wegeventile gemäß ISO 4401 Größe 3) besitzt Spitzenelektronik und unterstützt Verkabelungstechniken, die weltweit in der Automatisierungstechnik angewandt werden. Die Baureihe der Ventile DG4V3-70 erweitert die felderprobte 60-er Baureihe, indem sie zeitgemäße Elektronik einsetzt, Konnektivität...

Inhalt abgleichen