Vater

Gemeinsame Pressemitteilung des Klotz / Sich-Verlags und der familienpolitischen Fachzeitschrift PAPA-YA Mai 2011 – Saarbrücken / Magdeburg KLOTZ / SICH VERLAG ÜBERNIMMT VERTRIEB DES MAGAZINS PAPA-YA! Die einzige deutschsprachige Fachzeitschrift zur Thematik Trennungseltern / Scheidung / Trennungskinder / Familienrecht und -politik hat mit dem Klotz Verlag aus der Sich Verlagsgruppe einen Kooperations- und Vertriebspartner gefunden. Der seit rund 40 Jahren existierende Buchverlag mit den Schwerpunkten, Psychologie / Lebenshilfe / Ratgeber wird damit zum Herausgeber eines gesellschaftspolitischen Magazins, das sich in den...

Authentische Geschichten hinterlassen beim Leser meist eine bleibende Spur. Viele Leser neigen dazu, sich in die Handlung hineinzuversetzen und sie wie einen Film vor dem geistigen Auge abzuspielen. So auch die Geschichte der Bonzentochter. Gekonnt wird der Leser in diese Story hineingezogen und dazu animiert weiterzulesen, bis die letzte Seite umgeblättert ist. Die 15-jährige Sylvie ist entführt worden. Diese schreckliche Nachricht erhält ihre Schwester Martina, als sie von der Arbeit nach Hause kommt. Wer steckt dahinter? Nach dem ersten Schrecken verstärkt sich innerhalb weniger Stunden der Verdacht, dass Sylvie...

Neues aus dem Bittere Tränen Projekt - gemeinsam gegen Missbrauch Autor: Marionna Nanny Über Missbrauch in kirchlichen Einrichtungen wurde 2010 viel geschrieben und diskutiert, doch bleiben die Betroffenen meist im Abseits, im Hintergrund und bemühen sich um ein halbwegs normales Leben in unserer Gesellschaft. Einigen mutigen Frauen, wie Marionna Nanny aus dem Norden Deutschlands, gelang es, über die verletzte Seele mit all den widersprüchlichen Gefühlen zu schreiben. Die Autorin, die als Kind und Jugendliche mehrfach von mehreren Tätern sexuell missbraucht wurde, veröffentlicht in ihrem ersten eBook „Stehaufseelchen"...

Wiesbaden, 14. Februar 2011. Wer wünscht sich das nicht: Eine glückliche Beziehung, ein intaktes Eltern-Kind-Verhältnis, gute Freunde, ein ausgeprägtes soziales Netzwerk. Das Privatleben zu gestalten ist keine leichte Aufgabe und erfordert ein großes Maß an Menschenkenntnis. Wer sich mit dem bislang vor allem im Business-Bereich angewandten Typologie-Modell LPA befasst, wird schnell feststellen, dass sich die „Menschenkenntnis in Sekundenschnelle“ auch privat als flexibel einsetzbarer Katalysator erweist. Deshalb bietet die erfahrene Vertriebstrainerin und LPA-Deutschlandvertreterin Ilonka Lütjen im Februar und im März 2011...

Elisabeth Keller im Gespräch mit Opfern von sexuellem Kindesmissbrauch Hans Georg van Herste, Autor, Schmerztherapeut, Lebensberater, Herausgeber, war selbst Opfer von sexuellem Kindesmissbrauch, häuslicher Gewalt und Psychoterror. Seit seiner Jugendzeit macht er Übergriffe gegen Opfer von sexuellem Missbrauch und Diskriminierungen gegen Frauen und Homo- und Transsexuelle öffentlich. Seine Bücher und Dokumentationen schlugen hohe Wellen, da er kein Blatt vor den Mund nimmt, Tathergänge nicht verniedlicht und eine deutliche Sprache spricht. Obendrein hat er die „Insel-Methode“ erdacht, um Opfern und Betroffenen vor Ort zu...

Elisabeth Keller im Gespräch mit Opfern von sexuellem Kindesmissbrauch Hans Georg van Herste, Autor, Schmerztherapeut, Lebensberater, Herausgeber, war selbst Opfer von sexuellem Kindesmissbrauch, häuslicher Gewalt und Psychoterror. Seit seiner Jugendzeit macht er Übergriffe gegen Opfer von sexuellem Missbrauch und Diskriminierungen gegen Frauen und Homo- und Transsexuelle öffentlich. Seine Bücher und Dokumentationen schlugen hohe Wellen, da er kein Blatt vor den Mund nimmt, Tathergänge nicht verniedlicht und eine deutliche Sprache spricht. Obendrein hat er die „Insel-Methode“ erdacht, um Opfern und Betroffenen vor Ort zu...

Elisabeth Keller im Gespräch mit Opfern von sexuellem Kindesmissbrauch Hans Georg van Herste, Autor, Schmerztherapeut, Lebensberater, Herausgeber, war selbst Opfer von sexuellem Kindesmissbrauch, häuslicher Gewalt und Psychoterror. Seit seiner Jugendzeit macht er Übergriffe gegen Opfer von sexuellem Missbrauch und Diskriminierungen gegen Frauen und Homo- und Transsexuelle öffentlich. Seine Bücher und Dokumentationen schlugen hohe Wellen, da er kein Blatt vor den Mund nimmt, Tathergänge nicht verniedlicht und eine deutliche Sprache spricht. Obendrein hat er die „Insel-Methode“ erdacht, um Opfern und Betroffenen vor Ort zu...

Elisabeth Keller im Gespräch mit Opfern von sexuellem Kindesmissbrauch Hans Georg van Herste, Autor, Schmerztherapeut, Lebensberater, Herausgeber, war selbst Opfer von sexuellem Kindesmissbrauch, häuslicher Gewalt und Psychoterror. Seit seiner Jugendzeit macht er Übergriffe gegen Opfer von sexuellem Missbrauch und Diskriminierungen gegen Frauen und Homo- und Transsexuelle öffentlich. Seine Bücher und Dokumentationen schlugen hohe Wellen, da er kein Blatt vor den Mund nimmt, Tathergänge nicht verniedlicht und eine deutliche Sprache spricht. Obendrein hat er die „Insel-Methode“ erdacht, um Opfern und Betroffenen vor Ort zu...

Elisabeth Keller im Gespräch mit Opfern von sexuellem Kindesmissbrauch Hans Georg van Herste, Autor, Schmerztherapeut, Lebensberater, Herausgeber, war selbst Opfer von sexuellem Kindesmissbrauch, häuslicher Gewalt und Psychoterror. Seit seiner Jugendzeit macht er Übergriffe gegen Opfer von sexuellem Missbrauch und Diskriminierungen gegen Frauen und Homo- und Transsexuelle öffentlich. Seine Bücher und Dokumentationen schlugen hohe Wellen, da er kein Blatt vor den Mund nimmt, Tathergänge nicht verniedlicht und eine deutliche Sprache spricht. Obendrein hat er die „Insel-Methode“ erdacht, um Opfern und Betroffenen vor Ort zu...

Elisabeth Keller im Gespräch mit Opfern von sexuellem Kindesmissbrauch Hans Georg van Herste, Autor, Schmerztherapeut, Lebensberater, Herausgeber, war selbst Opfer von sexuellem Kindesmissbrauch, häuslicher Gewalt und Psychoterror. Seit seiner Jugendzeit macht er Übergriffe gegen Opfer von sexuellem Missbrauch und Diskriminierungen gegen Frauen und Homo- und Transsexuelle öffentlich. Seine Bücher und Dokumentationen schlugen hohe Wellen, da er kein Blatt vor den Mund nimmt, Tathergänge nicht verniedlicht und eine deutliche Sprache spricht. Obendrein hat er die „Insel-Methode“ erdacht, um Opfern und Betroffenen vor Ort zu...

Inhalt abgleichen