Urnen

Muldentaler Kleintierbestattung - Tierbestattung für den würdevollen Abschied Ihres Lieblings

Muldentaler Kleintierbestattungen - Ihr Ansprechpartner für die Bestattung Ihres Tieres in ganz Sachsen. Von vielen Tierhaltern wird der Verlust des geliebten Tieres ebenso betrauert, wie der eines nahestehenden Menschen. Ein würdevoller Abschied ist wichtig, um mit dem Verlust des geliebten Tieres und der Trauer besser umgehen zu können und den Tod zu verarbeiten. Die "Muldentaler Kleintierbestattungen" hilft Ihnen und berät Sie gern, bei der Entscheidung für die geeignete Bestattungsart Ihres Tieres: Folgende Bestattungsarten können wir anbieten: -Feuerbestattung (Einzel,- oder Sammeleinäscherung) -Tierhain (Bestattung der Asche an der Wurzel eines von Ihnen ausgesuchten Baumes, in unserem Buchenhain, in der Nähe des Thümmlitzsees) -Tierfriedhof Die Entscheidung für eine Bestattung in Würde und Dankbarkeit, zollt Respekt und Achtung nach einer langen, gemeinsamen Zeit mit Ihrem treuen Wegbegleiter. Wann immer Sie...

So wird der Abschied noch persönlicher

Individueller Gruß auf zartem Porzellan Hinterbliebene sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, sich mit einem persönlichen, emotionalen Gruß von dem Verstorbenen zu verabschieden. Die Wertschätzung und Einzigartigkeit eines geliebten Partners, Angehörigen oder Freundes mit einem besonderen Gruß zum Ausdruck zu bringen, ist vielen Menschen eine Herzensangelegenheit. Mit den Motivanhängern aus Biskuitporzellan bietet mo van de kamp eine außergewöhnliche und vielfältig einsetzbare Möglichkeit. Die Anhänger sind in vier Motiven erhältlich: als Herz, das Liebe symbolisiert, als Kreuz, das die Nähe zur christlichen Religion vermittelt, als Ahornblatt, das Naturverbundenheit versinnbildlicht und als Schmetterling, der für die Seele steht. Die raue Oberfläche des unglasierten Porzellans kann mit jeder Art von Stift bzw. Farben beschriftet oder bemalt werden kann. Mit dem Namen des Verstorbenen in goldfarbenen Lettern, erhält...

Paderbornerin gründet Marke für Bestattungsutensilien

Wenn Peggy Morenz ihre Kunden besucht, dann bringt die zierliche junge Frau einen riesigen, sehr schweren, schwarzen Koffer mit: Darin transportiert sie ihre gesamte Produktpalette bestehend aus Urnen, Kerzen, Karten und Erinnerungsdosen. Mehrfach am Tag packt sie diese zur Präsentation aus- und wieder ein. Und die Kunden spüren: Diese Existenzgründerin steht voll hinter ihrer Geschäftsidee, sie lebt für die von ihr entwickelte Marke „mo van de kamp“. Dabei ist Peggy Morenz in der Branche für Bestattungszubehör eine Quereinsteigerin: Ursprünglich war sie in der Porzellanbranche tätig, für namhafte Hersteller wie Villeroy & Boch, die Marken Rosenthal und Leonardo arbeitete sie als Produkt- und Brandmanagerin. „Tischkultur und Porzellan waren ein wichtiger Bestandteil in meinem Leben“, erklärt Peggy Morenz, „doch gerade die Tischkultur hat sich in den letzten Jahren verändert, sie ist viel unkomplizierter geworden.“ Das habe...

mo van de kamp unterstützt die 12. Tagung „Tod, Gedächtnis, Landschaft“

Ausgehend von dem Ansatz, zur Veränderung der Bestattungskultur in Deutschland beizutragen, unterstützte mo van de kamp die Tagung aus der Reihe „Sterben, Tod und Jenseitsglaube“ die im November in der Schwabenakademie des Klosters Irsee stattfand. Hier tauschten sich Referenten und Teilnehmer zu Themen wie „Sakrale Erinnerungslandschaften“, „Friedhof und Landschaft“ und auch über die Baumspende als neue Manifestation des Totengedenken aus. Geschäftsführerin Peggy Morenz sieht die Förderung von Kunst und Kultur, zu der sie insbesondere Veranstaltungen dieser Art zählt, als gesellschaftliche Aufgabe, dem sich das junge...

10.09.2012: | |

Deutsche Qualitätsprodukte für den stilvollen Abschied

mo van de kamp präsentiert Erweiterung der Kollektion in Leipzig Paderborn/Leipzig, September 2012. Zur Bestatter-Fachmesse „Forum“, die am 15. September 2012 in Leipzig stattfindet legt mo van de kamp den Fokus auf seine hochwertige und ausschließlich in Deutschland produzierte Kollektion. Der Inhaberin Peggy Morenz ist es besonders wichtig, mit ihrem Unternehmen Arbeitsplätze von Partnerfirmen und Lieferanten in Deutschland zu stärken. So lässt die Unternehmerin zum Beispiel Holzurnen im Erzgebirge herstellen. Die außerordentlich feine Ausführung der Drechsel- und Holzmalerei-Arbeiten beweist besondere handwerkliche Fähigkeiten,...

Urnenheimat - Bremer Jungunternehmerin mischt mit ungewöhnlichen Urnen den eher konservativen Bestattungsmarkt auf

„Bei uns ruht man bunt“, beschreibt Katja Johannisson das Konzept ihrer jungen Firma. Ihr Online-Unternehmen „Urnenheimat“ verkauft seit dem Frühjahr 2012 kreativ gestaltete Urnen an Privatpersonen. „Geschmacklos? Nein – warum auch,“ sagt Johannisson. „Wir sind der Meinung, jeder Mensch sollte in einer seiner Persönlichkeit und seinem Charakter entsprechenden Urne bestattet werden können.“ Darum bieten verschiedene Designer über die Urnenheimat ihre mit Herz und Seele hergestellten kleinen Kunstwerke an. „Wir verkaufen keine Massenware, sondern achten auf das Besondere, manchmal vielleicht auch Ungewöhnliche,“...

Urnen das frEI - in den Kreislauf der Natur zurückkehren

Urnen das frEI | Individuelle Bio-Urnen für eine würdige letzte Reise Spannungsbogen Leben | Von der Geburt zum Tod Bestattungsurnen das frEI | verbinden die individuelle Gestaltung mit der Rückkehr zur Natur. „Einzigartig ist das Wort, das die | Urnen das frEI | am besten beschreibt“, sagt die Urnenmacherin und Künstlerin Rita Capitain, die mit diesen Bestattungsurnen bereits seit acht Jahren konsequent einen neuen Weg geht.. Sie benutzt biologisch abbaubares Stärkematerial wie Zellulose, Gewebe oder ähnliches | also nur Materialien aus der Natur, die vergänglich sind. Der in sich geschlossene und stabile Urnenkörper...

Erlebnisurlaub in Bayern Kulturstätten und Geschichte

Abenteuer Archäologie: Urlaub auf einer Forschungsgrabung in der Ur-Heimat der Kelten Urlaub machen auf den Spuren von Kelten und Römern, Bajuwaren und Jungsteinzeitleuten, miterleben, wie Archäologen aus Funden und Befunden ein farbiges Bild der alles andere als „grauen Vorzeit“ gewinnen. Das ist auch in diesem Jahr wieder in Niederbayern möglich, genauer: im Landkreis Landshut. Unter wissenschaftlicher Leitung graben Archäologie-Touristen im Rahmen eines jeweils einwöchigen Erlebnis-Urlaubs in der Zeit vom 18. Juli bis 15. August 2010 Zeugnisse aus vergangenen Jahrtausenden aus. Unter Leitung von Archäologen mit großer...

Startschuss für den neuen Onlineshop von urne-direkt - Ihrem Direktversand für Urnen, Grabschmuck und Trauerware

Nun ist es soweit: Unser neuer Onlineshop urne-direkt.de geht an den Start. Ab dem 11.Dezember 2009 bieten wir Interessierten, Betroffenen und Angehörigen, einen gut sortierten und vielfältigen Trauerwaren- Shop mit Artikeln wie z.B. Urnen und Grabschmuck. Unsere gesamte Produktpalette ist auf deutschen Friedhöfen zugelassen und entspricht natürlich strengsten DIN-Normen. Sie können in unserem Onlineshop, in aller Ruhe rund um die Uhr schnell und einfach Ihre Ware online bestellen. Urne-Direkt bietet Ihnen eine große Auswahl an verschiedenen Urnen bzw. Design Urnen zu günstigen Preisen und führt darüber hinaus, ein ständig...

LEXI TV - MDR Wissensmagazin - Bildung für alle

LEXI TV – MDR Wissensmagazin – Bildung für alle Thema: Friedhöfe Freitag, 20. November 2009 14.30 Uhr Trend: Vergängliche Bestattungsurne das frEI Das Lebensende ist vielen Menschen egal. Aber ist es das wirklich? Oder lag es bisher nur daran, dass wir Menschen unser Ende in der dunklen, mysteriösen Ecke belassen wollten. Der Tod aber ist selbstverständlich. Doch diese Selbstverständlichkeit findet in unserem Leben kaum statt. Wir haben verlernt, dem Tod Zeit zu schenken und ihm ein eigenes Gesicht zu geben Alles soll schnell, schnell erledigt sein. Dabei wäre es doch tröstlich, diesem Ereignis bei aller...

Inhalt abgleichen