Unwetter

Sanierer-Notfalldienst im Dauereinsatz - Ausnahmezustand in Geesthacht nach Unwetter

Geesthacht, 17.06.2019 Autos, Schulen, Supermärkte, Reihenhäuser - an diesem Wochenende blieb nichts trocken. Eine geplatzte Rohrleitung in Hamburg, wo das Wasser vom Dachgeschoss bis in den Keller lief war noch der unspektakulärste Fall an diesem Wochenende. Durch das heftige Unwetter waren unsere Mitarbeiter im Dauereinsatz, um Betroffenen zu helfen. „Das die Chefetage Trockner und Schläuche schleppt sieht man auch nicht jeden Tag,“ schmunzelt Mitarbeiter Michal Malewski und sprintet Projektleiter Mohammed Allaoui und Geschäftsführer Stefan Küpper hinterher. Eine Schule ist vollgelaufen, gleich geht es noch zu einem Supermarkt. Jetzt zählt jede Stunde, das Wasser muss weg, die Trocknungsgeräte werden installiert und laufen mit voller Leistung, um Folgeschäden wie Schimmel zu verhindern. „Klar sind wird sofort zur Stelle, wir leben hier in Geesthacht, wir kennen viele Leute, die betroffen sind– die vom Unwetter überrascht...

Wer zahlt bei Sturm und Unwetterschäden?

Sie glauben, Sie sind gut versichert? Unsere Erfahrung zeigt: lieber den Versicherungsschutz überprüfen, wenn noch die Sonne scheint; denn wenn der Schaden erst kommt, steht man plötzlich vor dem Nichts, weil man es nicht besser wusste. Unwetter kommen mit gnadenloser Gewalt und hinterlassen Chaos und Verwüstungen. Der Lebensraum, das Zuhause und somit die eigentlich sichere Zone für einen Menschen, ist begraben von der unerbittlichen Wut der Naturgewalten. Betroffene sind oft emotional am Rande des Ertragbaren. Wer jetzt auch noch in finanzielle Schwierigkeiten gerät, weil er nicht richtig versichert ist, bangt um seine Existenz. Als erfahrene Sanierer werden wir jedes Jahr mit solchen Schicksalen konfrontiert und wollen ihnen Tipps geben, damit sie nicht in diese Lage geraten. Wer glaubt, als Mieter braucht man lediglich eine Hausratversicherung, der findet sich wie viele Betroffene in einer Situation wieder, in der man zwar versichert...

Risiko Natur - Unwetterschäden in Deutschland

Überschwemmte Keller, abgedeckte Dächer und Bäume krachen in den Wohnraum - ein Horror für jeden Hausbesitzer. Eigentum bedeutet nicht nur Unabhängigkeit, sondern auch Verantwortung. Jedes Jahr werden Häuser durch Umwelteinflüsse beschädigt und manchmal sogar komplett zerstört. 2018 wurde Deutschland von einer Unwetterserie heimgesucht. Vor allem Norddeutschland und NRW waren stark betroffen. Autos wurden von Fluten wie Spielzeuge weggespült, Tornados deckten Dächer ab, platschnasse Keller und zerstörte Straßen prägten wochenlang ein Bild des Schreckens. Unsere Mitarbeiter stemmten sich gegen die Schlamm und Wassermassen, sanierten tausende Schäden und sorgten dafür, dass viele Menschen wieder in ihren Wohn- und Arbeitsraum zurückkehren konnten. Was für viele Neu scheint, beobachten wir als Sanierer aber bereits seit Jahren. Denn auch in der Vergangenheit machten uns Unwetter das Leben bereits schwer. 2007 wütete Sturm...

Patentierter Wasserschieber im Einsatz gegen Unwetterfolgen

Abhilfe nach Hochwasser und Starkregen • Einsatz bei Unwetter, Starkregen, Überschwemmungen etc. • Extrem hohes Verdrängungsvolumen • Wasserschieber / Universalschieber ADE60, 60 cm Breite, 17 cm Höhe Der patentierte Wasserschieber / Universalschieber von der SCHNEEADE GmbH mit Sitz in Wilnsdorf/NRW beseitigt mit seinem hohen Verdrängungsvolumen Wasser, Schlamm und Unrat nach Starkregenfällen und Überschwemmungen. Wie ein Schutzschild lenkt der Wasserschieber / Universalschieber das Wasser vom Anwender ab. Feuerwehren, Katastrophenschutz und Privatpersonen können somit den unangenehmen Folgen der Unwetter...

MCM Investor Management AG: Die Immobilie vor Tornados schützen

Ob und wie man seine Immobilie tatsächlich effektiv vor Tornados schützen kann Magdeburg, 31.05.2018. In dieser Woche beschäftigen sich die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg mit der Frage, wie sich Immobilienbesitzer vor Stürmen wie Tornados schützen können. „Man kennt die typischen Bilder von Tornados, vor allem aus den USA. Im schlimmsten Fall überleben lediglich die Keller die schweren Stürme“, so die MCM Investor. „Zwar ist es in Deutschland - bislang jedenfalls - nicht ganz so schlimm wie beispielsweise in den USA, man sollte dennoch versuchen, seine Immobilie zu schützen“. Prinzipiell...

MCM Investor Management AG aus Magdeburg über Schäden durch Regen

Dieser Sommer war sehr niederschlagsreich. Doch wer ist für die Schäden an der Immobilie, verursacht durch den starken Regen, überhaupt verantwortlich? Die MCM Investor Management AG klärt auf Magdeburg, 03.08.2017. Hinsichtlich des regenreichen Sommers hierzulande, beschäftigen sich die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg in dieser Woche mit dem Thema, wer überhaupt für die etlichen Schäden an Immobilien bundesweit durch starken Regen verantwortlich gemacht werden kann. „Viele Mieter stellen sich die Frage, ob sie haften müssen oder nicht. Doch in den meisten Fällen muss der Vermieter haften“,...

Wasserschaden: Wenn die Wohnung baden geht

Berlin, den 14.06.2016 – Ein geplatztes Rohr, eine defekte Waschmaschine oder ein heftiges Unwetter: Wasserschäden entstehen meist unbeabsichtigt. Beschädigte Wohnräume und zerstörtes Mobiliar lassen einen Wasserschaden schnell zu einer kostspieligen Angelegenheit werden. Zum Glück zahlen in den meisten Fällen die Versicherungen problemlos. Welche Versicherung für was aufkommt, hängt vom jeweiligen Wasserschaden ab. Schäden an der Immobilie entstehen meist durch defekte Heizungs- und Sanitäranlagen. Hier greift die Wohngebäudeversicherung in den meisten Fällen. Ob die Wohngebäudeversicherung die Schäden reguliert,...

Thomas Filor über Unwetterschäden

Immobilienexperte warnt vor Unwetterschäden an der Immobilie Magdeburg, 01.06.2016. In der vergangenen Woche kam es in ganz Deutschland immer wieder zu Gewittern mit starkem Regenfall. Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg macht auf die Gefahr für die eigene Immobilie während so eines Unwetters aufmerksam. „Unwetter können schwere Schäden an der Immobilie anrichten. Wer von solch einem Schaden betroffen ist, sollte schnell reagieren und von seiner Versicherung Gebrauch machen“, rät Thomas Filor. So erklärt der Immobilienexperte, dass Versicherer meistens Unwetterschäden an Häuserdächern, Fenstern, Möbeln und...

Sturmwarnung am Wochenende – was tun?

Am kommenden Wochenende werden starke Stürme erwartet, die erheblichen Schaden verursachen können. Was tun? Köln, 13. November 2015 – Am kommenden Wochenende werden starke Stürme erwartet, die erheblichen Schaden verursachen können. Was tun? Ein durch Sturm entstandener Schaden sollte sofort dokumentiert werden. Wichtig ist, die Schadenstelle zu fotografieren, bevor mit Aufräumarbeiten begonnen wurde. Ebenso fertigt man am besten eine kurze Auflistung der Teile und Gegenstände die durch den Sturm zerstört wurden. So kann die Versicherung besser abschätzen und Ersatzzahlungen schneller leisten. Die meisten Versicherungen...

Schutz für Hab und Gut bei Starkregen und Unwetter

Schwere Gewitter und Starkregen haben die letzten Tage und Wochen das Wetter deutschlandweit gekennzeichnet. Feuerwehren waren unermüdlich im Einsatz, Straßen überschwemmt und Keller vollgelaufen. Viele Gebäude wurden beschädigt. Die Aufräumarbeiten sind vielerorts noch im Gange. Wen es bislang noch nicht getroffen hat, sollte daran denken, jetzt vorzusorgen, denn vielleicht steht schon in Kürze das nächste Unwetter mit Blitz, Donner und starken Regenfällen vor der Türe. Doch welche Versicherung leistet für was? Kommt es durch einen Sturm zu Schäden am Haus, leistet hierfür in der Regel die Wohngebäudeversicherung....

Inhalt abgleichen