Unternehmensentwicklung

PROJECT Beteiligungen AG bestätigt Vorstand und ernennt Ottmar Heinen zum Vorstandssprecher

Bamberg, 05.11.2018. Ottmar Heinen, Vorstand Vertrieb und Marketing der PROJECT Beteiligungen AG, wurde vom Aufsichtsrat der Holdinggesellschaft der PROJECT Investment Gruppe zum Sprecher des Vorstandes ernannt. Zudem wurde die vor knapp einem Jahr in dieser Konstellation etablierte Vorstandsdoppelspitze Ottmar Heinen (51) und Finanzvorstand Markus Schürmann (53) in ihrer Position bestätigt. Seit dem 1. Dezember 2017 wird die PROJECT Investment Konzernmutter durch die Vorstandsdoppelspitze Ottmar Heinen und Markus Schürmann geleitet. Zuvor hatten die Gesellschafter Wolfgang Dippold und Jürgen Seeberger den Aufsichtsratsvorsitz der jeweils von ihnen gegründeten Unternehmen eingenommen. »Wir als PROJECT Gesellschafter sehen uns in der Entscheidung bestärkt, diesen wichtigen Schritt mit den richtigen Verantwortlichen gegangen zu sein. Wir sehen viele positive Entwicklungen und neue strategische Ansätze«, so Wolfgang Dippold, Aufsichtsratsvorsitzender...

Wege zur Organisationsoptimierung

Während die Produktentwicklung in vielen Unternehmen an oberster Stelle steht, wird die Organisationsoptimierung häufig vernachlässigt. Die Unternehmensberatung von Libero Delucchi, die LD Organisationsberatung in der Schweiz, unterstützt Firmen genau bei diesem Schritt. Die Unternehmensentwicklung ist der Knackpunkt und da will Libero Delucchi mit seinem Leitspruch «Wir machen Unternehmen und Organisationen erfolgreich» ansetzen. Für Libero Delucchi ist das EFQM Assessment ein wichtiger Punkt seiner Arbeit. Das EFQM Excellence Modell dient als Basis für Organisationsanalysen, die aber nicht nur von der Unternehmensberatung durchgeführt werden, sondern solche Qualitätsüberprüfungen können auch von den eigenen Mitarbeitern, die im EFQM Training ausgebildet wurden, durchgeführt werden. Diese EFQM Assessorenausbildung findet alle ein bis zwei Monate statt und dient dazu, die Stärken und Verbesserungsmöglichkeiten in einer Organisation...

Schrittweise Professionalisierung des Controllings in schnell wachsenden Unternehmen

Der Einstieg eines neuen Investors oder die Realisierung einer Darlehensfinanzierung markiert in mehrfacher Hinsicht einen zentralen Wendepunkt in der Entwicklung eines wachsenden Unternehmens. Naturgemäß geht es zunächst darum, die neu gewonnene Liquidität einzusetzen, um das Unternehmen auf eine neue Wachstumskurve zu hieven. Gleichzeitig – und das wird häufig ausgeblendet - wachsen aber auch die Anforderungen an Rechnungswesen, Controlling und Risikomanagement. In der Gründungsphase eines Unternehmens haben die Themen Buchhaltung, Rechnungswesen und Controlling naturgemäß noch keinen hohen Stellenwert und werden entsprechend häufig notdürftig und „auf die Schnelle“ aufgesetzt. Die Produktentwicklung, die Gewinnung erster Kunden genießen völlig zu Recht höchste Priorität und das Unternehmen wird weitgehend allein über die Liquidität“ gesteuert. Es muss halt nur irgendwie sichergestellt werden, dass Rechnungen geschrieben,...

Business Development mit dem Instrument der Produkt-Markt-Matrix nach Ansoff

Die Hauptaufgaben von Business Development in Unternehmen sind vor allem die systematische Weiterentwicklung bestehender Geschäftsfelder und die Suche nach neuen Wachstumspotenzialen sowie die Erschließung neuer Marktsegmente und die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. Ein wichtiges Instrument zur erfolgreichen Erfüllung dieser Aufgaben stellt dabei die Produkt-Markt-Matrix nach Ansoff dar. Die Produkt-Markt-Matrix basiert auf einer einfachen Systematik, indem sie vier grundlegende Markt-Produkt-Szenarien definiert, denen jeweils eine passende generische Strategieoption zugeordnet wird. Für jede dieser vier grundlegenden Strategieoptionen...

Projektmanagement in strategischen Projekten

Der Einsatz von Projektmanagement-Methoden lohnt sich nicht nur in Großprojekten, wie etwa dem Bau von Industrieanlagen, oder bei der Entwicklung neuer Produkte, der Einführung von IT-Systemen oder in Software-Projekten. Auch in strategischen Projekten, beispielsweise bei der Strategieplanung oder in Vorhaben zur Geschäfts- oder Unternehmensentwicklung, garantiert ein professionelles Projektmanagement ein effizientes Vorgehen in diesen Projekten und letztlich die Entwicklung wirkungsvoller Strategien, die auf optimale Marktpositionierung und auf Wettbewerbsvorteile gegenüber der Konkurrenz abzielen. Und schließlich ist Projektmanagement...

Workshop „Zukunft Personalentwicklung?!“

In einem Workshop der Managementberatung ifsm befassen sich Personalentwickler mit der Frage: Welche Personalentwicklungsinstrumente werden künftig benötigt und welche Anforderungen müssen sie zukünftig erfüllen? Außer den Arbeitsanforderungen, -strukturen und -beziehungen haben sich im zurückliegenden Jahrzehnt auch die Werte, Bedürfnisse und Erwartungen der Mitarbeiter verändert. Und sie werden sich weiter ändern. Deshalb ist die These nicht gewagt: Künftig werden viele traditionelle Personalführungs- und -entwicklungsinstrumente an Wirksamkeit und somit Akzeptanz beim Management sowie den Führungskräften und Mitarbeitern...

Lean Leadership-Praxisleitfaden von Jeffrey Liker

Das von dem US-amerikanische Lean-Guru verfasste und von der Lean-Expertin Dr. Daniela Kudernatsch übersetzte Buch, wie Unternehmen eine Lean Leadership-Kultur in ihrer Organisation entwickeln können. „Lean Leader auf allen Management-Ebenen entwickeln: ein praktischer Leitfaden“ – so lautet der Titel eines neuen Buchs des US-amerikanischen Lean Management-Experten Dr. Jeffrey Liker, der durch seine Bücher über das Toyota-Managementsystem international bekannt wurde und unter anderem den Bestseller „The Toyota Way: 14 Management Principles from the World’s Greatest Manufacturer“ schrieb. In dem über 300 Seiten starken...

Change-Forum 2015 in München zum Thema Agilität

Beim 4. European Change Forum der Changeberatung Dr. Kraus & Partner diskutieren Unternehmensvertreter und Change-Experten darüber, wie Unternehmen künftig geführt und gemanagt werden sollten, damit sie Spitzenleistungen erbringen. „How to be agile – Transforming into a high performance organization. Flexible. Human. Successful“, so lautet der Titel des 4. European Change Forums, das die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner, Bruchsal (D), am 27. Oktober in München durchführt. Auf dem eintägigen Kongress debattieren Unternehmensvertreter, Wissenschaftler und Change Management-Experten darüber, wie Unternehmen flexibler...

Change-Kongress zum Thema Agilität in München

Beim 4. European Change Forum der Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner diskutieren Firmenvertreter und Change-Experten darüber, wie Unternehmen künftig geführt und gemanagt werden sollten, damit sie Spitzenleistungen erbringen. „How to be agile – Transforming into a high performance organization. Flexible. Human. Successful“, so lautet der Titel des 4. European Change Forums, das die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner, Bruchsal (D), am 27. Oktober in München durchführt. Während des eintägigen Kongresses debattieren Unternehmensvertreter, Wissenschaftler und Change-Management-Experten darüber, wie Unternehmen...

Changemanagement-Forum von Dr. Kraus & Partner

Die Changemanagement-Experten veranstalten mit der Aix-Marseille Graduate School of Management das 3. European Change-Forum in Berlin zum Thema „Umgang mit Widerständen in komplexen Changeprojekten“. „Make change happen – learn to deal with resistance“, so lautet der Titel des 3. European Change-Forums, das die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner, Bruchsal (D), am 6. Juni mit der Aix-Marseille Graduate School of Management in Berlin durchführt. Während des eintägigen Kongresses debattieren Unternehmensvertreter, Wissenschaftler und Changemanagement-Experten darüber, wie Unternehmen komplexe Changeprojekte erfolgreich...

Inhalt abgleichen