Unrecht

Gibt es einen Weihnachtsmann?

Die Initiative Agenda 2011-2012 legt auch mal eine kleine besinnliche Pause ein und sagt Danke, dass Sie unsere Informationen genutzt haben und wünscht Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Neue Jahr 2018. Lehrte, 22.12.2017. Anfrage an die Redaktion der Sun: Mit Freude beantworten wir sofort und damit auf herausragende Weise die folgende Mitteilung und geben gleichzeitig unserer großen Freude Ausdruck, dass ihre gewissenhafte Autorin zu den Freunden der Sun zählt: Lieber Redakteur: Ich bin 8 Jahre alt. Einige meiner kleinen Freunde sagen, dass es keinen Weihnachtsmann gibt. Papa sagt: „Wenn du es in der Sun siehst, ist es so.“ Bitte sagen Sie mir die Wahrheit: Gibt es einen Weihnachtsmann? Virginia O’Hanlon, 115 West Ninety-fifth Street. Virginia, deine kleinen Freunde haben unrecht. Sie sind beeinflusst von der Skepsis eines skeptischen Zeitalters. Sie glauben an nichts, was sie nicht sehen. Sie glauben, dass...

Von dem Geist der Westerwelle

Hubertus Scheurer gedenkt Guido Westerwelle Hubertus Scheurer ist ein Mensch, der sich durch ein großes Bewusstsein für Recht und Unrecht auszeichnet. Stets hat er ein Auge auf unsere Gesellschaft und auf die Themen unserer Zeit. Unrecht und Missstände lässt er nicht unkommentiert, sondern verarbeitet sie in seiner Lyrik. So sind bis dato mehr als 30 Gedichtbände zu unterschiedlichen Themen entstanden. Im Jahr 2006 schickte Hubertus Scheuer sein Buch "Sokrates lässt Deutschland grüßen, damit Freiheit atmen kann" an Herrn Dr. Guido Westerwelle. Die prompte Antwort von Dr. Westerwelle war von großer Dankbarkeit geprägt und wurde von seinen Wünschen für den auch zukünftigen Erfolg des Autors begleitet. In seinem Lyrik-Buch "Die Glüh-Birne" aus dem Jahre 2010 widmete Hubertus Scheurer dem kürzlich verstorbenen Politiker Guido Westerwelle einen Vers. Auch hier kommunizierte der Vorzeige-Politiker Westerwelle mit Hubertus Scheuerer und...

Verkehrsrecht: Das dubiose Geschäft mit der Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU)

Tausende Autofahrer werden jährlich zu Unrecht zur MPU (Medizinisch-Psychologischen Untersuchung) gebeten. Wehren kann man sich dagegen noch immer kaum. Udo Reissner, Fachanwalt für Verkehrsrecht, meint "Bei vielen Betroffenen entsteht der Eindruck der systematischen Abzocke." Und er begründet das. Über kaum etwas erzählt man sich so schaurige Märchen, wie über die medizinisch-psychologische Untersuchung – landläufig den "Idioten-Test". Die meisten Anordnungen von medizinisch-psychologischen Untersuchungen ergehen im Zusammenhang mit Alkohol oder Drogen. Aber auch gesundheitliche Probleme können die Verwaltungsbehörde dazu veranlassen, die Vorlage einer medizinisch-psychologischen Untersuchung zur Abklärung von Eignungszweifeln anzufordern. Eine Vorstufe der medizinisch-psychologischen Untersuchung ist das fachärztliche Gutachten. Es kommt immer wieder vor, dass Führerscheinstellen ohne ausreichenden Rechtsgrund von Autofahrern...

Ein ergreifendes Buch: Ich will meine Kinder-Ehe, Scheidung, Katastrophe - von Gerda Becker

Inhaltsangabe: Wenn eine Mutter bei einer Scheidung ihr Kind verliert, bricht eine Welt zusammen. In dem Buch" Ich will meine Kinder:Ehe,Scheidung,Katastrophe" von Gerda Becker, trennen sich nicht nur die Eheleute, auch die beiden Kinder wachsen von nun getrennt auf. Der Kampf einer Mutter um ihr Kind und um Gerechtigkeit beginnt. Ein Buch das aufwühlt und zeigt wie viel Hass eine Scheidung bewirkt. Am Ende des Buches gibt die Autorin hilfreiche Tipps für den Umgang mit Kindern und Anwälten bei einer Trennung. Damit ist das Buch auch ein guter Scheidungsratgeber. Das Buch gibt es im Buchhandel und online. In Großdruck geschrieben. •...

Ein ergreifendes Buch: Ich will meine Kinder-Ehe, Scheidung, Katastrophe - von Gerda Becker

Inhaltsangabe: Wenn eine Mutter bei einer Scheidung ihr Kind verliert, bricht eine Welt zusammen. In dem Buch" Ich will meine Kinder:Ehe,Scheidung,Katastrophe" von Gerda Becker, trennen sich nicht nur die Eheleute, auch die beiden Kinder wachsen von nun getrennt auf. Der Kampf einer Mutter um ihr Kind und um Gerechtigkeit beginnt. Ein Buch das aufwühlt und zeigt wie viel Hass eine Scheidung bewirkt. Am Ende des Buches gibt die Autorin hilfreiche Tipps für den Umgang mit Kindern und Anwälten bei einer Trennung. Damit ist das Buch auch ein guter Scheidungsratgeber. Das Buch gibt es im Buchhandel und online. In Großdruck geschrieben. •...

Die verdummte(n) Behörde(n)

Durch eine besondere Schicksalsfügung habe ich eine Familie als meinen letzten „Ausländerfall“ übernommen. Momentan steht für mich Sozialrecht an vorderster Stelle, da weiterhin die Verwaltungsbehörde Jobcenter die Wurzel des Übels schlechthin ist. Allerdings muss ich mich auf diesem Wege bei allen unfähigen und menschenverachtenden Sachbearbeitern der letzten Jahre bedanken, die ich so kennen gelernt habe, Ihre Schulung meiner Person war hervorragend. Aber zurück zum aktuellen Fall, der wieder einmal deutlich macht, dass es immer noch eine Steigerung des Wahnsinns gibt. Grundlegend kann ich hier nur erklären, dass...

Terror im Namen des Volkes?

Wie unabhängig sind Richter/Innen? Vom Gesetz? Vor dem Gesetz? Oder nach eigenem Gesetz? In einem Land mit der denkbar schlechtesten Justizvergangenheit? In der Bundesrepublik Deutschland gilt generell, aus den Erfahrungen des 2. Weltkrieges und der Terrorherrschaft der Nazis, das Kontrollprinzip. Unsere gesamte Demokratie fusst auf dem Prinzip der geteilten Entscheidungen. Überall findet sich ein "Gegenstück". Kanzlerin und Bundestag. Bundestag und Bundesrat. Armee und Kontrollausschuss. Jobcenter und Sozialgericht. Auch wenn diese Beispiele nicht 100%ig deckungsgleich sind, wird doch die Intention deutlich. Aber wer kontrolliert...

Ich will meine Kinder

Jedes Jahr verlieren mehr als 20.000 Kinder durch Scheidung und Trennung den Kontakt zu einem Elternteil. In der Regel bleiben die Kinder bei der Mutter. Manchmal beim Vater und manchmal werden auch die Geschwister getrennt. In dem Buch: "Ich will meine Kinder, Ehe, Scheidung, Katastrophe" von Gerda Becker, wird letzterer Fall beschrieben. Ein unbekanntes Thema in der Öffentlichkeit, da Mütter oftmals stigmatisiert werden. Sie sind schwach und kämpfen allein um nicht schief angesehen zu werden. Dieses Trauma kann eine Mutter meist ihr Leben lang nicht verarbeiten. Darum ist dieses mutige Buch ein Grund in die Hand zunehmen. Ein...

Ein ergreifendes Buch - Ich will meine Kinder: Ehe, Scheidung, Katastrophe von Gerda Becker

Inhaltsangabe: Wenn eine Mutter bei einer Scheidung ihr Kind verliert, bricht eine Welt zusammen. In dem Buch" Ich will meine Kinder:Ehe,Scheidung,Katastrophe" von Gerda Becker, trennen sich nicht nur die Eheleute, auch die beiden Kinder wachsen von nun getrennt auf. Der Kampf einer Mutter um ihr Kind und um Gerechtigkeit. Ein Buch das aufwühlt und zeigt wie viel Hass eine Scheidung bewirkt. Am Ende des Buches gibt die Autorin hilfreiche Tipps für den Umgang mit Kindern und Anwälten bei einer Trennung. Damit ist das Buch auch ein Scheidungsratgeber. Das Buch gibt es im Buchhandel und online. • ISBN-10: 3837065065 •...

Buch das unter die Haut geht: Von Gerda Becker - Ich will meine Kinder, Ehe, Scheidung, Katastrophe

Wenn eine Mutter bei einer Scheidung ihr Kind verliert, bricht eine Welt zusammen. In dem Buch " Ich will meine Kinder – Ehe Scheidung, Katastrophe" beschreibt die Autorin Gerda Becker ihre Ehe und den Zerfall ihrer Partnerschaft. Als sie aus der Beziehung ausbrechen will, droht ihr Mann, ihr die beiden Kinder wegzunehmen. So beginnt ein langer Leidensweg in der Ehe. Als es dann nach 18 Ehejahren doch zur Scheidung kommt, trennen sich nicht nur die Eheleute, sondern auch die beiden Kinder wachsen nun getrennt auf. Die Autorin schildert ihren Kampf mit Behörden, Anwälten und Gerichten. Sie kämpft um ihr Kind und um Gerechtigkeit. Der...

Inhalt abgleichen