Uhthoff-Phänomen

Buchtipp: Kognitive Störungen bei Multiple Sklerose

Menschen, die an Multiple Sklerose erkranken, haben individuell sehr unterschiedliche kognitive Leistungsstörungen. Kognitive Fähigkeiten sind Gehirnfunktionen (Fähigkeiten), die mit Strukturierung und schlussfolgerndes, Urteil bildendes Denken, Wahrnehmung, Gedächtnis, Aufmerksamkeit, Rechenfähigkeit, Planen und Probleme lösen, zu tun haben. Diese Fähigkeiten helfen uns, den Alltag zu bewältigen, auch wenn wir sie nicht bewusst wahrnehmen. MS`ler sind sehr unterschiedlich von kognitiven Leistungsstörungen betroffen. Es leiden aber nicht alle Menschen mit MS (Multiple Sklerose) an kognitiven Störungen. Wenn jedoch...

Buchtipp: Multiple Sklerose (Sammelband mit 4 Ratgeber)

4 MS-Ratgeber in einem Buch! Mehr als zwei Drittel aller Multiple Sklerose-Erkrankten haben nach einer Erkrankungsdauer von zirka 10 Jahren begleitend Blasenfunktionsstörungen, die zu den stärksten Symptomen zählen. Für die richtige Diagnose sind „neurologische sowie urologische“ Spezialuntersuchungen erforderlich. Die Müdigkeit bei Multiple Sklerose (MS) wird auch Uhthoff-Phänomen genannt. Das Uhthoff-Phänomen ist ein gängiger medizinischer Terminus, der die Verschlimmerung der gesamten MS-Symptomatik bei erhöhten Temperaturen beschreibt. Warme Temperaturen werden zur Qual. Menschen, die an Multipler Sklerose (MS)...

Infos zu Multiple Sklerose

Infos über die Blasenschwäche bei Multiple Sklerose! Mehr als zwei Drittel aller Multiple Sklerose-Erkrankten haben nach einer Erkrankungsdauer von zirka 10 Jahren begleitend Blasenfunktionsstörungen, die zu den stärksten Symptomen zählen. Für die richtige Diagnose sind „neurologische sowie urologische“ Spezialuntersuchungen erforderlich. Bei einer neurogenen Blasenfunktionsstörung spricht man von der ungehemmten neuropathischen Blase. Die Ursachen sind Krankheitsbilder, bei denen die Impulsüberleitung vom Gehirn über das Rückenmark zur Blase gestört ist. Leider ist nach wie vor dieses Thema immer noch ein Tabu-Thema...

Uhthoff-Phänomen bei Multiple Sklerose

Das Uhthoff-Phänomen ist ein gängiger medizinischer Terminus, der die Verschlimmerung der gesamten MS-Symptomatik bei erhöhten Temperaturen beschreibt. Das Uhthoff-Phänomen ist die Müdigkeit bei Multiple Sklerose (MS). Für MS-Betroffene ist der heiße Sommer ein Problem. Warme Temperaturen werden zur Qual. MS-Kranke fühlen sich oft matt und sind in ihrer Leistungsfähigkeit eingeschränkt. Buchdaten: Die Müdigkeit bei Multiple Sklerose Ratgeber für Hilfesuchende Autoren: Eva Schatz und Jutta Schütz Verlag: Books on Demand ISBN: 9783741227264 Sprache: Deutsch – 2,99 € Weitere Buchtipps: DEPRESSIONEN...

Die Müdigkeit bei Multiple Sklerose

Die Müdigkeit bei Multiple Sklerose (MS) wird auch Uhthoff-Phänomen genannt. Das Uhthoff-Phänomen ist ein gängiger medizinischer Terminus, der die Verschlimmerung der gesamten MS-Symptomatik bei erhöhten Temperaturen beschreibt. Für MS-Betroffene ist der heiße Sommer ein Problem. Warme Temperaturen werden zur Qual. MS-Kranke fühlen sich oft matt und sind in ihrer Leistungsfähigkeit eingeschränkt. Buchdaten: Die Müdigkeit bei Multiple Sklerose Ratgeber für Hilfesuchende Autoren: Eva Schatz und Jutta Schütz Verlag: Books on Demand ISBN: 9783741227264 Sprache: Deutsch – 2,99 € Weitere Buchtipps: DEPRESSIONEN...

Buchtipp: Blasenschwäche bei Multiple Sklerose

Mehr als zwei Drittel aller Multiple Sklerose-Erkrankten haben nach einer Erkrankungsdauer von zirka 10 Jahren begleitend Blasenfunktionsstörungen, die zu den stärksten Symptomen zählen. Für die richtige Diagnose sind „neurologische sowie urologische“ Spezialuntersuchungen erforderlich. Bei einer neurogenen Blasenfunktionsstörung spricht man von der ungehemmten neuropathischen Blase. Die Ursachen sind Krankheitsbilder, bei denen die Impulsüberleitung vom Gehirn über das Rückenmark zur Blase gestört ist. Leider ist nach wie vor dieses Thema immer noch ein Tabu-Thema in unserer Gesellschaft und kaum ein Betroffener traut...

Buchtipp: Die Müdigkeit bei Multiple Sklerose

Die Müdigkeit bei Multiple Sklerose (MS) wird auch Uhthoff-Phänomen genannt. Das Uhthoff-Phänomen ist ein gängiger medizinischer Terminus, der die Verschlimmerung der gesamten MS-Symptomatik bei erhöhten Temperaturen beschreibt. Für MS-Betroffene ist der heiße Sommer ein Problem. Warme Temperaturen werden zur Qual. MS-Kranke fühlen sich oft matt und sind in ihrer Leistungsfähigkeit eingeschränkt. Buchdaten: Die Müdigkeit bei Multiple Sklerose Ratgeber für Hilfesuchende Autoren: Eva Schatz und Jutta Schütz Verlag: Books on Demand ISBN: 9783741227264 Sprache: Deutsch – 2,99 € Weitere Buchtipps: DEPRESSIONEN...

Symptome bei Multipler Sklerose

Im Laufe der MS-Erkrankung haben mehr als die Hälfte der Patienten Gleichgewichtsstörungen oder Spastiken und sind häufig müde. Unter den Symptomen „Spastik“ versteht man eine erhöhte Muskelspannung, die die Beweglichkeit beeinträchtigt. Sie wird durch eine Schädigung der Pyramidenbahn verursacht. Diese in Hirn und Rückenmarkt verlaufende Nervenverbindung steuert alle Bewegungen. Außerdem haben MS-Kranke ein Schwächegefühl in den Armen oder Beinen oder können ihre Blase nicht richtig entleeren. Bei Männern macht sich eine Erektionsstörung bemerkbar. Frauen verlieren die Lust am Sex. 75% der MS-Patienten haben...

MS ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems

Bei der MS (Multiplen Sklerose: lateinisch multiplex = vielfach; griechisch skleros = hart) handelt es sich um eine chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems. Warum ich „Eva Schatz“ über MS schreibe? Ich schreibe über diese Krankheit, weil meine Schwester daran erkrankt war. Und natürlich war ich auch dadurch sehr betroffen und habe mitgelitten. Vor 4 Jahren ist sie verstorben. Nein, sie ist nicht an dieser Krankheit verstorben, sondern durch einen Autounfall. Auch meine Mutter hatte diese Krankheit. Sie wurde 84 Jahre alt. Warum schreibe ich nun ein MS-Buch, wo es doch schon so viele gibt, die von...

Inhalt abgleichen