UdK Berlin

Weiterbildung Kuratieren am UdK Berlin Career College wieder ab Februar 2019

Ab Februar 2019 sind erneut angehende und praktizierende Ausstellende aus dem gesamten deutschsprachigen Raum eingeladen, den berufsbegleitenden praxisorientierten Zertifikatskurs Kuratieren am Berlin Career College der Universität der Künste zu besuchen. Kompakt, auf hohem Niveau sowie mit einem breiten Spektrum an Themen und kooperierenden Institutionen werden alle relevanten Themen des Ausstellens in Theorie und Praxis im Kurs an einer der größten Kunsthochschulen Europas vermittelt. Exkursionen zu internationalen und regional arbeitenden Ausstellungsinstitutionen verschiedener Sparten bieten Anlass zum kritischen Diskurs vor Ort. Einen neuen Fokus bildet die Erweiterung der klassischen kuratorischen Tätigkeit ins Digitale. Die Teilnehmenden entwickeln und präsentieren seminarbegleitend eigene Projekte, wobei sie durch die Dozenten u.a. in Workshops und persönlichen Beratungsgesprächen unterstützt werden. Im hochkarätigen Expertenteam...

Studie: Kreativ Direktion Employer Branding Beurteilungskriterien der Anzeigen-, Grafikdesign- und Text-Konzeption.

Das Trendence- und das Creative Game Institut haben über 180 Employer Branding Anzeigen nach Gestaltungskriterien analysiert und beurteilt. Als Grundlage dienten 60 Printmedien, in denen sich Studenten/-innen über Beruf und Karriere informieren. Das Ergebnis wird in der Studie Kreativ Direktion Employer Branding dargelegt. Die Studie ist ein Leitfaden für Marketing- und Employer Branding-Entscheider zur Beurteilung von Gestaltung. Sie vermittelt Praxiswissen, damit Kampagnen besser wirken können. „Sie planen, konzipieren, moderieren, modifizieren und entscheiden Marketing-, Werbe- oder Kommunikationsmaßnahmen im Personalmarketing und Employer Branding? Sind Sie sicher, dass Konzeption, Grafikdesign und Text wirken? Das Ergebnis dieser Überlegungen und Anstrengungen kommt früher oder später in Form von Gestaltung ans Tageslicht – sichtbar, lesbar und erlebbar.“ Dr. Albert Heiser Der anspruchsvollste Teil jeder Kommunikationsaufgabe...

Der Besserseller. BULLSHIT BINGO - Storytelling für Werbetexte

BULLSHIT BINGO 90 Prozent der deutschen Werbetexte sind Bullshit. Produkt und Unternehmen werden in den höchsten Tönen erklärt und beschrieben. Phrasen dreschen auf den Leser ein. Dabei wird keine Floskel ausgelassen und in beinahe jede Worthülse hineingetreten. Dem Leser des Werbetextes ist bereits nach der ersten Zeile klar, dass hier nur Bullshit steht und er steigt aus – Ende der Werbegeschichte. GUTER TEXT IST GUTE STORY Erzählen und berühren, statt beschreiben und erklären, ist ein Weg aus der Textkrise. BULLSHIT BINGO, Storytelling für Werbetexte kritisiert, analysiert und bietet darüber hinaus sichere Lösungen für die bessere Schreibe. Das Buch enthält neben einer Stilkunde einen umfassenden Konstruktionsplan für dramatisches Erzählen im Werbetext. Darüber hinaus stellt es wirksame Werkzeuge und Kreativtechniken fürs Storytelling vor, denn spannende Texte werden lieber gelesen, besser erinnert und überzeugen. BULLSHIT...

GENDER AUF DER AGENDA: Fachtagung des Musiktherapiezentrums der UdK Berlin am 9. November 2013

Auf der diesjährigen Fachtagung des Musiktherapiezentrums der UdK Berlin steht „Gender auf der Agenda“: Unter diesem Motto widmen sich namhafte Expertinnen und Experten aus den Bereichen Musik- und Psychotherapie der Reflexion von Geschlecht für die therapeutische Arbeit. Die Fachtagung richtet sich an praktizierende Musik- und Psychotherapeutinnen, Psychologen, Ärztinnen sowie Studierende der genannten Fachrichtungen und steht darüber hinaus Interessenten angelehnter Berufsfelder offen. „In diesem Jahr möchten wir uns einem Thema zuwenden, das so alt ist wie die Menschheit selbst, das zeitgemäß und aktuell ebenso wie...

Klanginstallation unter Leitung von Hans Peter Kuhn an der UdK Berlin / Eröffnung am 29. Mai 2013

Unter der Leitung des international renommierten Komponisten und Klangkünstlers Hans Peter Kuhn haben Studierende des Masterstudiengangs Sound Studies eine permanente Klanginstallation für die Räume des UdK Berlin Career College in der Bundesallee 1-12 entwickelt. Am 29. Mai um 18 Uhr wird das Klangkunstwerks „Der Gang der Dinge“ feierlich eröffnet. Hans Peter Kuhn ist seit Oktober 2012 Gastprofessor im Studiengang Sound Studies, wo er den Fachbereich „Experimentelle Klanggestaltung“ verantwortet. Sein Werk umfasst Licht- und Klanginstallationen für öffentliche Orte, Galerien und Museen weltweit, vom Centre Pompidou...

Perspektive Kulturjournalismus: Open Doors im Weiterbildungsstudiengang an der UdK Berlin am 14. April 2011

Redaktionskonferenz für die nächste Radiosendung, Recherche von Ansprechpartnern für eine Reportage, dann noch die Rezension für das Onlinemagazin ins Netz stellen – die Studierenden des Masterstudiengangs Kulturjournalismus haben einen vollen Terminkalender. Denn der Studiengang am Zentralinstitut für Weiterbildung (ZIW) der Universität der Künste Berlin bietet weit mehr als ein reguläres Studium. Die intensive Auseinandersetzung mit Kultur und Medien wird in zwei Jahren mit einer berufsnahen journalistischen Ausbildung verknüpft. Einblicke in den Studiengang bieten die Open Doors am 14. April 2011. Kulturkompetenz und...

Vom Weg eines Helden lernen: Symposium Heldenprinzip 2011 – Innovationsstrategien für Gegenwart und Zukunft

Helden aus Mythen und Märchen – was hat ihr Weg mit Innovation zu tun? Und was passiert, wenn Führungskräfte und Unternehmen sich heute auf diese Schrittfolge einlassen? Diesen und weiteren spannenden Fragen gehen die TeilnehmerInnen des Symposiums Heldenprinzip 2011 – Innovationsstrategien für Gegenwart und Zukunft nach. Am 24. und 25. Februar kommen WissenschaftlerInnen verschiedener Disziplinen und PraktikerInnen aus Wirtschaft und Kultur in Berlin zusammen, um ihre Erfahrungen mit der Anwendung des Heldenprinzips auszutauschen. Kreativität und Wirtschaft verbinden „Heldenmythen gibt es in nahezu allen Kulturen. Sie...

DigiMediaL hat Grund zum Feiern: 100 Berliner Musikerinnen und Musiker sind fit im Selbstmarketing

Rund 100 Berliner Musikerinnen und Musiker haben sich bereits mit dem Zertifikatskurs „DigiMediaL – Strategisches Musikmarketing im Internet“ qualifiziert. Aus diesem Anlass lädt das Lehrforschungsprojekt DigiMediaL am Zentralinstitut für Weiterbildung (ZIW) der Universität der Künste Berlin am 8. Februar 2011 zu einem Empfang in das Multimedia-Lehrlabor ein. Förderer, Lehrende und TeilnehmerInnen feiern mit dem Team den Erfolg des Projekts. Neben Berichten der AbsolventInnen über ihre Marketingmaßnahmen und Erfolge in der Web 2.0-Kommunikation soll Zeit sein für einen produktiven Gedankenaustausch. Interessierte sind herzlich...

Interkulturelle Chancen nutzen | Das Musiktherapiezentrum an der UdK Berlin geht neue Wege

MusiktherapeutInnen müssen oft mit Vorurteilen aufräumen. Klangschalen und Walgesänge sind nur einige der Assoziationen, die vielen Menschen auf Anhieb zum Berufsbild Musiktherapie einfallen. Dabei ist die Musiktherapie ein eigenständiger Heilberuf mit einer langen wissenschaftlichen Tradition in Deutschland. Dass sich das Fach auch mit gesellschaftlichen Themen aktiv auseinander setzt, beweisen das Musiktherapiezentrum und der Masterstudiengang Musiktherapie am Zentralinstitut für Weiterbildung (ZIW) an der Universität der Künste Berlin. Am 11. Dezember findet dort die Fachtagung „Interkulturelle Aspekte in der therapeutischen...

Inhalt abgleichen