Turnaround

Voith Industrial Services erbringt besondere Turnaround-Dienstleistungen bei Preem

Voith Industrial Services in Dänemark hat für den langjährigen Kunden Preem (schwedisches Mineralölunternehmen) in dessen Raffinerie in Lysekil, Schweden, einen Turnaround durchgeführt. Zusätzlich zu den regulären Turnaround-Dienstleistungen führte der Industriedienstleister besondere Arbeiten an einem großen Ofen durch, welche nach dem Öffnen und Prüfen des Behälters erweitert wurden. Da die Rohrleitungsprüfung sowohl Materialermüdung als auch Risse ergab, entschied der Kunde, alle Verteilerrohre und Rohrleitungen auszutauschen. Voith Industrial Services stellte die sechs neuen Verteilerrohre, die alle senkrecht verlaufenden Rohrleitungen verbinden, in der Werkstatt in Göteborg her, während auf die Produktion der 240 neuen Rohrleitungen gewartet wurde. Während der Installationsarbeiten im Juli und August 2016 war der Industriedienstleister mit circa 45 Mitarbeitern beim Kunden vor Ort, um im 2-Schichtbetrieb mehr als 600...

Neue Turnaround-Projekte für Voith in Skandinavien

Turnarounds sind logistische Meisterleistungen: Zum Beispiel müssen Systeme und Ausstattung in einer Erdöl-Raffinerie konsequent in kürzester Zeit überprüft werden, bevor sie für einen nächsten, störungsfreien Produktionszyklus vorbereitet und freigegeben werden. Voith Industrial Services ist darauf spezialisiert, alle notwenigen Arbeiten in kürzester Zeit, und unter Einhaltung höchster Sicherheitsstandards durchzuführen und die Anlage möglichst schnell fit für den Produktivbetrieb zu machen. Dazu bereiten sie die Mitarbeiter in der Anlage vor, mobilisieren Maschinenparks, erstellen umfangreiche Vorplanungen und treffen Absprachen mit Kunden, Partnern und Nachunternehmern. Gerade hat Voith Industrial Services wieder neue Aufträge in Skandinavien gewonnen, einer davon bei der St1 Raffinerie in Göteborg. Bei den Aufträgen geht es darum, im Rahmen des gesetzlich vorgeschriebenen Wartungszyklus mechanische Wartungsarbeiten an Luftkühlern...

Mehr Struktur, weniger Kosten: AlphaNodes bringt IT-Standards in den Mittelstand

München, 17. 01. 2012. Mit der Neustrukturierung der Webseite komplettiert AlphaNodes seine strategische Neuausrichtung: Als einer der ersten Anbieter in Deutschland spezialisiert sich das Beratungsunternehmen auf die Strukturierung geschäftskritischer Drupal und PHP-Projekte. AlphaNodes führt in mittelständischen Unternehmen dieselben Qualitätsstandards ein, die bei großen Unternehmen wie z.B. Siemens oder BMW längst etabliert sind - und füllt mit dieser Spezialisierung eine Lücke in IT-Abteilungen. "In IT-Projekten werden täglich Unmengen an Geld, Zeit und Arbeitsleistung verbrannt", sagt AlphaNodes-Geschäftsführer Alexander Meindl. "Dabei lassen sich bis zu 90 Prozent aller IT-Probleme durch eine gezielte Planung von vornherein vermeiden." Der Spezialist für Drupal und PHP arbeitet seit 20 Jahren mit komplexen IT-Systemen und hat in zahlreichen nationalen und internationalen Projekten immer wieder ähnliche Erfahrungen gemacht....

Zu hohe Komplexität in den Unternehmen verhindert Wachstum nach der Krise

Die gegenwärtige Krise hat manche Unternehmen drastische Umsatzeinbrüche beschert. Neues profitables Wachstum und erfolgreiches und schnelles Durchstarten ist nun gefordert. Dies ist aber oft nicht einfach: In der Wirtschaftskrise haben viele Unternehmen ungewollt ihre Komplexität erhöht statt reduziert. Dieses Zuviel an Komplexität verzögert nun den schnellen Aufschwung und weiteres Wachstum. Eine zu hohe Komplexität im Unternehmen ist einer der grössten Margen-Killer und Wachstums-Verhinderer. Wollen Unternehmen nach der Krise wieder ihr alte Grösse im Markt erreichen, dann müssen sie diese unnötige Komplexität zuerst abbauen....

Inhalt abgleichen