Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

TuS

Rhein-Wied-News: 2. Bundesliga - FSV Frankfurt besiegelt Kaiserslauterns Auf- und TuS Koblenz Abstieg!

Der 32. Spieltag brachte in Sachen Aufstieg eine Entscheidung: Der 1. FC Kaiserslautern kehrt nach vier Jahren wieder in die höchste Liga des deutschen Fußballs zurück. Die Pfälzer profitieren vom Remis Augsburgs in Frankfurt. Für TuS Koblenz ist damit der letzte Hauch einer Chance vorbei: Frankfurt liegt jetzt uneinholbare 7 Punkte vor der TuS. Und Rostock? Rein theoretisch wäre es natürlich möglich, in den zwei letzten Spielen die 6 Punkte Vorsprung zu egalisieren, aber 15 Tore in der Tordifferenz wett zu machen, kann daran jemand ernsthaft glauben? Nein, es ist jetzt traurige Gewissheit: So sicher, wie Kaiserslautern bereits aufgestiegen ist, wird die TuS in zwei Wochen der 2. Liga Lebewohl sagen müssen. Auch der "Kicker" schreibt: "Die TuS Koblenz dagegen wird wohl nicht mehr vor dem Abstieg zu retten sein und Rot Weiss Ahlen in die 3. Liga folgen. Sechs Punkte beträgt nun der Rückstand auf den Relegationsplatz und das rettende...

Rhein-Wied-News: 2. Bundesliga - TuS Koblenz - jetzt können nur noch Wunder helfen!

Fußballspielend wird die TuS den Klassenerhalt nicht mehr schaffen! Diese Prognose kann man nach dem heutigen 1:4 Debakel (aus Koblenzer Sicht) in Duisburg getrost wagen - zumal Konkurrent Frankfurt in Berlin 3 Punkte holte. In den verbleibenden 6 Spielen trifft die TuS noch auf Tabellenführer Kaiserslautern und Aufstiegsaspirant St. Pauli. Frankfurt hat das deutlich leichtere Restprogramm, und vor allem wieder 5 Punkte Vorsprung! Auch das einst so stolze Torverhältnis der Koblenzer ist auf nur einen Punkt zusammen geschmolzen. Am Ende - ein paar Wunder vorausgesetzt - könnte tatsächlich das letzte, das 34. Saisonspiel den Ausschlag geben: Dann treffen nämlich TuS und Frankfurt direkt aufeinander, und zwar in Frankfurt. Wenn es wirklich dazu käme, ... ... ... das auswärtsschwächste Team der Liga in Frankfurt auf einen nicht gerade überzeugenden Heimspielchampion (Platz 14), aber großen Mut macht diese Kostellation auch nicht gerade! Zu...

Rhein-Wied-News: 2. Bundesliga - TuS Koblenz hat das Siegen doch nicht verlernt: 2:0 Erfolg in Ahlen

Es war Emmanuel Krontiris mit einem Traumtor in der 42. Minute, der der TuS Koblenz wieder Hoffnung im Abstiegskampf machte. Seine Direktabnahme aus rund 30 Metern ebnete der Mannschaft von Trainer Petrik Sander einen 2:0 (1:0)-Erfolg im Kellerduell bei Rot Weiss Ahlen. Die Koblenzer verließen den letzten Tabellenplatz wieder, zogen an Ahlen vorbei (beide 21 Punkte) und verkürzten den Rückstand auf den 16. der Tabelle, den FSV Frankfurt, auf zwei Punkte. Die TuS kam nach zuletzt fünf Spielen ohne Sieg zu einem verdienten Erfolg. Zwar hatte Ahlen in der Anfangsphase ... ... Das Führungstor von Krontiris in der 42. Minut...

Rhein-Wied-News: 2. Bundesliga: Frankfurt holt 1 Punkt beim Tabellenführer - jetzt 5 Punkte vor der TuS Koblenz!

Drei Siege in Folge für die TuS, gleichzeitig 3 Niederlagen für Frankfurt - Koblenz hätte den Relegationsplatz zurückerobert ... doch wer glaubt noch an solche Fußball-Märchen (oder sollte man "Wunder" sagen)? Wer die letzten Auftritte der beiden Mannschaften betrachtet, kommt zu dem Ergebnis, dass eine von beiden (Frankfurt) sich tatsächlich gegen den Abstieg stemmt (5 Punkte aus den letzten 3 Spielen) und die TuS dem Abstieg planlos entgegen taumelt (0 Punkte in den 3 letzten Spielen). Mit dieser Bürde wird sogar das kommende Spiel gegen Ahlen zum Risiko: Trainer Sander muss sich dringend etwas einfallen lassen, um aus der...

Rhein-Wied-News: 2. Bundesliga - TuS Koblenz ist jetzt Tabellen-Schlusslicht!

Oberhausen schlägt Koblenz mit 2:0 - der Abstiegskampf wird immer dramatischer! Da Ahlen gestern Abend 3 Punkte aus Rostock entführte, steht die TuS nach dem 25. Spieltag dort, wo sie auf keinen Fall hin wollte: Auf Platz 18, dem letzten Tabellenplatz! Dabei schien den doch Ahlen gepachtet zu haben, seit dem 10. Spieltag (und schon seit dem 3. im Wechsel mit Frankfurt) hielten die Rot-Weissen diese Position. Bis heute TuS und Ahlen etwas Bewegung in die Tabelle brachten - Ahlen verdient, die TuS insgesamt nicht desaströs spielend, aber letztendlich doch durch eigene Schuld, beginnend in der 28. Minute durch einen eklatanten Abwehrfehler...

Rhein-Wied-News: 2. Bundesliga - TuS Koblenz gewinnt gegen Fortuna Düsseldorf mit 1:0

Die personell verstärkte Truppe von Trainer Petrick Sander benötigte nach sechs sieglosen Spielen (davon fünf Niederlagen) heute Abend gegen Fortuna Düsseldorf unbedingt den dreifachen Punktgewinn. Und die TuS hat es geschafft! Rapolder-Nachfolger Sander hat das Kommando an der Mosel in der Winterpause mit dem Ziel übernommen, mit der Mannschaft noch den Klassenerhalt zu erreichen. "Der ist realistisch", sagt der 47-Jährige. Er kann voraussichtlich nur noch über den Relegationsplatz führen, das rettende Ufer ist immer noch 5 Zähler entfernt. Doch auch die Fortuna hatte am 20. Spieltag im Fern-Duell mit den punktgleichen MSV...

Rhein-Wied-News: 2. Bundesliga - TuS Koblenz: Gibt es heute das "Wunder von Bielefeld" - Teil 2?

Das Hinrundenspiel gegen Bielefeld war wohl das dramatischste Spiel der ersten Saisonhälfte - und gleichzeitig eines der wenigen erfolgreichen: Der TuS gelang es am 2. Spieltag, innerhalb der letzten 10 Minuten einen 0:2 Rückstand in ein 3:2 zu verwandeln und Bielefeld damit den schon sicher geglaubten Sieg noch abzuringen. Heute ist es wieder das 2. Spiel, diesmal der Rückrunde, und Koblenz ist in Bielefeld zu Gast. Bei einem Gastgeber, der alles tun wird, um das geradezu traumatische Erlebnis vom 16. August wett zu machen. Doch die Arminia, vom 8. bis zum 12. Spieltag Tabellenführer, ist mittlerweile auf Platz 5 (vor dem heutigen...

Rhein-Wied-News: Koblenz/Frankfurt - TuS schon in Vorrunde ausgeschieden!

Die TuS war zwar mit einem 33-Mann starken Kader angereist, Co-Trainer Uwe Koschinat hatte das Team betreut und der neue Coach Petrik Sander hatte sich von der Zuschauertribüne aus einen Überblick verschaffte. Aber: Im Hallenfußballturnier in Frankfurt ist die TuS Koblenz gestern schon nach der Vorrunde ausgeschieden. Sie unterlag dem FC St. Pauli mit null zu zwei, gegen den FSV Frankfurt verlor sie mit eins zu vier. ... Unterdessen ist die Vorbereitung der TuS auf die Rückrunde durcheinander geraten: das geplante Testspiel gegen den 1.FC Köln in Hennef morgen Abend fällt aus. ... Die Kölner sind wegen des Wetters...

Rhein-Wied-News: 2. Bundesliga - Petrik Sander ist neuer Trainer der TuS Koblenz!

Um allen Gerüchten ein Ende zu machen und wieder Ruhe in die Situation zu bringen, ist der Verein bereits heute mit der Nachricht an die Öffentlichkeit gegangen, die alle längst erwartet haben: Der 49-jährige Petrik Sander übernimmt das Amt des Cheftrainers mit sofortiger Wirkung und unterschrieb einen Vertrag bis Saisonende. Sander wird also der Nachfolger von Uwe Rapolder. Der ehemalige Trainer von Energie Cottbus und VfR Aalen unterschrieb bei der TuS einen Vertrag bis zum 30. Juni 2010. Der Mann, den bis vor kurzem "keiner auf dem Zettel hatte", könnte genau die richtige Wahl sein. Denn Uwe Rapolder hat Wunden hinterlassen:...

Rhein-Wied-News: 2. Bundesliga - Wird Petrik Sander neuer Trainer bei TuS-Koblenz?

Der Ex-Energie-Cottbus-Trainer Petrik Sander ist nach Informationen der Lausitzer Rundschau beim Zweitligisten TuS Koblenz im Gespräch. "Sander, der den FCE von 2004 bis 2007 coachte, könnte im Rheinland dem gefeuerten Uwe Rapolder nachfolgen", so die Rundschau. Mit einer Verpflichtung Sanders würde der TuS gelingen, was sich viele Fans erhoffen: Kein "blutjunger" Trainer, aber auch kein "Schleifer" wie z.B. Werner Lorant, der in der Gerüchteküche bis zuletzt noch hoch gehandelt und teilweise auch befürchtet wird. Der heute 49-jährige Sander begann seine Trainerlaufbahn zunächst bei den Amateuren des FC Energie Cottbus,...

Inhalt abgleichen