Token

Das Bitcoin-Praxisbuch für Frauen (und Männer) - Erfolgreich am Kryptomarkt handeln

Die neue US-Finanzministerin und ehemalige Chefin der US-Notenbank Janet Yellen meinte über den Bitcoin, er sei ineffizient. Der US-Investor Warren Buffett pauschalisierte ihn als „Rattengift“ und „ein Witz“, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) als „hoch riskante Hype“ der Ökonom Bofinger tituliert es als „digitales Spielgeld“, die Commerzbank als „spekulativer Ekzess“, die Bank of America als „unbrauchbar“, der US-Starökonom Nouriel Roubini als „Mutter des Betruges“. Wie kann das sein, wo allein der Bitcoin eine annualisierte Rendite von 230 Prozent erzielt hat und seit Bestehen alle anderen Anlageformen um das 10-fache übertrumpft hat? Das über 60 Prozent der Amerikaner ihren vom Staat gewährten 1.400 US-Dollar-Scheck („Helikoptergeld“) lieber in Bitcoin als in Aktien investieren würde? Wohlhabend werden mit Bitcoin & Co - geht das überhaupt in Zeiten der Negativzinsen, der drohenden...

Vom Fließbandarbeiter zum Online-Unternehmer

Hierbei geht es um einen ehemaligen Fließbandarbeiter,der nun mit Online Heimarbeit hauptberuflich sein Geld verdient. Wir testeten es selbst und das Ergebnis war verblüffend. Immer häufiger sind eine Vielzahl von Menschen auf der Suche nach Möglichkeiten, sich erfolgreich, seriös und zuverlässig, von zu Hause aus etwas dazu verdienen oder gar von Online Heimarbeit leben zu können. Es gibt unzählige Möglichkeiten. Vieles wird einem im Bereich Heimarbeit, PC Arbeit, etc. angeboten, jedoch sollte man alles mit einer gesunden Skepsis betrachten, denn eine Vielzahl der Heimarbeitangebote bringen häufig nicht den Erfolg den man sich erhofft. Jedoch gibt es auch auf der anderen Seite eine Vielzahl von Menschen, die tatsächlich nach einer gewissen Zeit einige hundert Euro mit ihrem Computer verdienen, oder sogar als so genannte Webworker, hauptberuflich ihren Tätigkeiten nachgehen. Auf den unterschiedlichen Social Media Kanälen...

Hochmodernes Elektronikunternehmen wechselt von Hardware-Token zu SMS-Passcode-Lösung

Netzwerksicherung und Kostenreduktion für Seidel: Multi-Faktor-Authentifizierung von SMS Passcode München, 14. August 2015. SMS Passcode, Technologieführer einer neuen Generation der Multi-Faktor-Authentifizierung, kommt als neue Sicherheitslösung für alle Remotezugriffe beim europäischen Elektronikspezialisten Seidel Electronics Group zum Einsatz. Im Rahmen der Erneuerung des gesamten Security-IT-Systems wechselte Seidel von der Hardware-Token-basierten Zwei-Faktor-Authentifizierung auf die hochmoderne Multi-Faktor-Authentifizierung von SMS Passcode. Auch Seidel Elektronik setzte bisher auf die tokenbasierte Lösung. „Diese Methode zum Netzwerkzugriff hatte einige Nachteile. Die mobile Token-Hardware war anfällig für Fehler oder Beschädigungen und zudem häufig schwer zum Mitarbeiter zu bringen, da viele Zugriffe aus unterschiedlichen Ländern erfolgen. Wir mussten die Hardware immer voraussenden, organisatorisch und logistisch nicht...

Multi-Faktor-Authentifizierung schützt die sensiblen Daten des Schweizer Kantonsspitals Baselland

SMS-Passcode-Lösung im Healthcare-Einsatz München, 11. Mai 2015. SMS Passcode, Technologieführer einer neuen Generation der Multi-Faktor-Authentifizierung, sorgt mit seiner Technologie für einen adäquat abgesicherten Zugang zu den sensible Patienten- und Forschungsdaten des medizinischen Netzwerks des Zentrumsspitals für die Region Basel. Die Entscheidung weg von einer "umständlichen und teuren Token-basierten Authentifizierung" hin zum Multi-Faktor-Authentifizierungssystem von SMS Passcode erfolgte nach gründlichen Recherchen. Am Ende überzeugten die Sicherheit und der Zugangskomfort der neuen Lösung. Das Thema Datenschutz...

Was Hardware Token wirklich kosten

TCO-Kalkulator für MFA-Lösungen München, 16. April 2015. Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) ist eine sichere Lösung. Doch es ist nicht einfach, die richtige Lösung für sein Unternehmen zu finden. Bei der Einschätzung und Bewertung passender Authentifizierungslösungen sind die Anschaffungs- und Gesamtbetriebskosten ein wesentlicher Faktor. Für eine korrekte Kalkulation ist es nötig, auch die versteckten Kosten zu kennen. SMS Passcode ermittelt über seinen "TCO-Kalkulator", wie teuer die geplante Authentifizierungslösung mit Hardware Token tatsächlich kommt. Hardware Token gibt es seit den 1980er Jahren. Seither hat...

Alle Zugänge sicher auf einer Karte: zu Gebäuden, Notebooks – und jetzt auch zu SAP

Unterschleißheim, 27. Februar 2013. Wo früher diverse Zugriffsberechtigungssysteme Zeit und Aufmerksamkeit der Anwender forderten, wird heute alles auf eine Karte gesetzt. Der Systemintegrator IDpendant präsentiert auf der CeBIT 2013 eines der weltbesten Single-Sign-On-Systeme, mit dem sich Applikationen wie SAP einfach und bequem einbinden lassen. Vorgestellt werden außerdem das Mobile Device Management von Airwatch, einem der Marktführer und CryptoPro Secure Disk für Microsoft BitLocker, der ersten Lösung, die zusätzlich zur zentralen Administration und Pre-Boot-Authentisierung die Nutzung diverser Authentisierungstechnologien...

Fortinet stellt neues Einmal-Passwort-Verfahren zur Absicherung mobiler Endgeräte vor

Webinar informiert über neue Token-Lösung zur 2-Faktor-Authentifizierung München, 22.03.2011. Immer mehr Unternehmen statten ihre Mitarbeiter mit mobilen Endgeräten wie Notebooks oder Smartphones aus, die den Zugang zu Unternehmensressourcen von unterwegs erlauben. Diese Geräte vor unerlaubten Zugriffen zu schützen oder die darauf gespeicherten Daten im Falle eines Verlusts zu sichern, stellt Sicherheitsverantwortliche vor große Herausforderungen. Fortinet, einer der führenden Anbieter von Lösungen zur Netzwerksicherheit, stellt im nächsten Webinar den Einsatz dieser sicheren Authentifizierungsverfahren vor. Für Mitarbeiter,...

Inhalt abgleichen