Teichlandschaft

Pflanztipps für Garten-Biotope mit frux Wasserpflanzen- & Teicherde

Immer mehr Gartenbesitzer begeistern sich für ein „Wassergärtchen“. Sie schaffen sich damit ihr privates Biotop und einen Lebensraum für Fische, Frösche und Wasser- und Sumpfpflanzen. Die Erlebniswelt „Gartenteich“ bietet viele interessante Beobachtungsmöglichkeiten und dient gleichzeitig als Ruhe-Oase. Ideal für die Teichanlage ist ein möglichst sonniger Standort mit wenig Laubabfall. Vorschläge für die individuelle Gestaltung gibt es für alle Geldbeutel und in vielen Varianten. Aber erst nachdem der Teich fertig angelegt ist, kann gepflanzt und vorsichtig das Wasser eingelassen werden. Die frisch bepflanzten Körbe und die Wasserpflanzen sollten vorher gut mit Kieselsteinen gesichert werden, um ein Aufschwimmen der Pflanzen zu verhindern. Sumpf- und Wasserpflanzen bevorzugen eine nährstoffarme Mischung aus Lehm und gewaschenem Flusssand. Reine Torferde ist zu leicht und schwimmt weg, Kompost zu nährstoffhaltig. Die frux...

Wandern zu den Burgruinen im Oberpfälzer Wald

Wandern ohne Gepäck am Goldsteig ab Marktredwitz Man durchstreift das Felsenlabyrinth auf der Luisenburg, überblickt das Fichtelgebirge und den Oberpfälzer Wald vom Berg Kösseine auf 939 Metern, überquert den Steinwald mit der mächtigen Burgruine Weißenstein und wandert durch die Teichlandschaft der Oberpfalz, um dann in das Naturschutzgebiet www.bayerischer-wald.de/aktivitaeten/natur-erleben/naturschutzgebiete/ Waldnaabtal einzutauchen. Mit der Wanderpauschale „Wandern ohne Gepäck“ erlebt man die unterschiedlichsten Naturausprägungen und Schönheiten des Fichtelgebirges, des Steinwaldes und des Oberpfälzer Waldes am Qualitätswanderweg Goldsteig. Fünf Übernachtungen mit reichhaltigem Wanderfrühstück, Wanderkarte, Gepäcktransport, kostenloser Parkplatz und das Bahnticket von Neustadt an der Waldnaab zurück nach Marktredwitz können bereits ab 199 Euro gebucht werden. Information und Buchung: Tourist-Information Marktredwitz,...

Angelurlaub in der Oberpfalz Erlebniswochen Fischfeste

Erlebnis Fisch im Land der 4.000 Teiche in Bayern Tirschenreuth (tvo). In der Gegend zwischen Waldsassen und Tirschenreuth ist der Fisch nicht einfach ein Fisch. Er ist das Markenzeichen der Region, ihr Aushängeschild. Zander, Hecht, Stör und allen voran, der Karpfen werden hier auf vielfältige Art zelebriert und schmeicheln, köstlich zubereitet, nicht nur dem Gaumen: Bei den jährlichen „Erlebniswochen Fisch“ www.oberpfaelzerwald.de/Service/Veranstaltungen/ im September und Oktober drehen sich zahlreiche Aktionen um das Schuppentier. Bei Fischfesten und Filetierkursen, Wanderungen und Radfahrten erfahren Gäste mehr über das vielfältige Leben im Wasser, den Jahresablauf am Teich vom Ablaichen der Fische bis zur Fischernte und über die historische Teichlandschaft der Oberpfalz. Eröffnet werden die diesjährigen Erlebniswochen Fisch am 26./27. September in Konnersreuth, einen Höhepunkt im Veranstaltungskalender bildet am 10./11. Oktober...

Inhalt abgleichen