Taunus

Traditioneller Handel - klein, fein, persönlich: Das Einkaufseck in der Altstadt Bad Homburg

Ein Streifzug durch die historische Bad Homburger Altstadt: Hüte, Blumen, Leuchten, Schmuck, Design und Accessoires gilt es in kleinen, inhabergeführten Geschäften zu entdecken Wie in früheren Zeiten ist hier der Kunde König. In den liebevoll gestalteten Auslagen erwecken Handgefertigtes, feine Materialien, ausgefallene Stücke und individuelle Anfertigungen die Aufmerksamkeit. Auf der Terrasse von Vito's Caffè Bar & Vinothek herrscht emsiges Treiben mit klapperndem Geschirr und murmelnden Gesprächen. Im Fachwerkhaus nebenan lädt das Stilhaus mit Design und Accessoires zu einem Besuch ein. Schon die üppig dekorierten Schaufenster zeigen eine ungeahnte Vielfalt schöner Dinge zum Wohnen - außerdem Taschen, Tücher und Schmuck. Gegenüber auf der Treppe von Blumen Waltz wogt ein duftendes Blütenmeer. Ob für Garten, Balkon, Haus oder festliche Anlässe: hier findet jeder passende Pflanzen, Blumen und Inspiration. Ein Haus weiter...

TwoTickets.de stellt den 7. Internationalen Orgelsommer im Taunus vor

Deutschlands Veranstaltungskalender und Freikarten Club TwoTickets.de (http://www.twotickets.de) vergibt Freikarten für diese und andere Veranstaltungen. Berlin, 11.08.2015. Der Veranstaltungskalender und Freikarten Club TwoTickets.de vergibt Freikarten für den 7. Internationalen Orgelsommer im Taunus (http://www.orgelsommer-im-taunus.de/) vom 19. Juli bis zum 26. September 2015. Alle 2 Jahre zieht der Internationale Orgelsommer an mehreren Veranstaltungsorten im Taunus das Publikum in seinen Bann. Das Festival, dass bereits im Juli begann und bis in den September andauert, wird nun zum 7. Mal veranstaltet und wartet mit einem anspruchsvollen und qualitativ hochwertigen Programm auf. Verschiedenste, rennomierte Künstler, wie Giovanni Zordan, Micha? Markuszewski, Jan Lehtola, Lars Sjöstedt, Ulrike Northoff und viele weitere mehr werden Ihr Können an der Orgel unter Beweis stellen und das Publikum unter anderem mit Stücken von Bach, Mozart,...

Marco Mehn vollendet „Big Five“-Zyklus - Weltpremiere in München

Glashütten, 27. November 2013. Weltpremiere feiert in München am 27. November der „Big Five“-Zyklus des Ausnahmekünstlers Marco Mehn. Vor kurzem wurde er in 3sat in der Dokumentation „Markt.Macht.Kunst“ vorgestellt als einer, dem es gelungen ist, sich ohne Galeristen nachhaltig in der Liga der gefragtesten europäischen Künstler zu etablieren. 80 seiner Werke stellt er vom 27. November bis zum 1. Dezember 2013 auf dem Messegelände München (Halle A2, Stand 567) aus, darunter sein soeben vollendeter Zyklus „The Big Five“. „The Big Five“ ist ein Begriff aus der Jagd und trifft kongenial die neue Motivfolge in Marco Mehns Werk. Ursprünglich bezeichnet er die Großwildtiere, die für den Jäger die wertvollsten Trophäen, aber auch das größte Risiko bedeuten: Büffel, Elefant, Leopard, Löwe und Nashorn. Was sie vereint, ist ihre Fähigkeit und Bereitschaft, es im Duell mit dem Jäger auf einen Kampf auf Leben und Tod ankommen...

Bonifatius-Route: Pilgern durch Taunus, Wetterau und Vogelsberg

(Beselich, 13. Dezember 2012). Als letzte Ehre wurde der Leichnam von Bonifatius, dem Apostel der Deutschen und Bischof von Mainz, von seinem Dienstsitz am Kaiserdom nach Fulda gebracht, wo er beigesetzt wurde. Noch heute ist die Bonifatius-Krypta im Fuldaer Dom Ziel zahlreicher Wallfahrer. Und viele von ihnen kommen von Westen über die Bonifatius-Route. Die Bonifatius-Route wurde 2004 angelegt. Da man den originalen Verlauf des Leichenzugs nicht für Wanderer zugängig machen konnte, da hier heute Autobahnen und Siedlungen ein Durchkommen schwer machen, orientiert sich der Pilgerweg nur am Verlauf des Leichenzugs. Dafür bindet...

Nicht die meisten treffen, sondern die richtigen: Barbara Liebermeister mit „Effizientes Networking“ im F.A.Z-Verlag

Frankfurt am Main/Friedrichsdorf, 30. April 2012. Von den Todsünden über die Checklisten bis hin zur Erfolgsformel – mit ihrem gerade im F.A.Z-Verlag erschienenen Erstlingswerk „Effizientes Networking“ gibt Barbara Liebermeister eine erfrischend praxisnahe Antwort auf die vieldiskutierte Frage nach dem richtigen Kontaktmanagement. Die erfahrene Management Trainerin und Expertin für Business Relationship Management (BRM) zeigt, wie werthaltige Geschäftsbeziehungen entstehen. Dabei dreht sich alles um Klasse statt Masse, das richtige Engagement, den Menschen im „Business-Kontakt“ und die Bereitschaft, die eigene Komfortzone...

«Yes-He-Can» Obdachloser Max Bryan radelt wieder

Am Wochenende hat er das wahr gemacht, was bislang nur angekündigt war. Der Hamburger Obdachlose Max Bryan hat die Hansestadt verlassen und fährt derzeit mit dem Fahrrad in Richtung Taunus (Hessen), wo er nach 800 Kilometern erstmals seine Mutter wieder sieht, die sich große Sorgen macht. (VL) Die Mutter hatte aus der Zeitung erfahren, dass der Sohn obdachlos ist und nun „will sie ihn wieder haben“, doch das war nicht immer so. Als Bryan im März 2010 die Wohnung verlor, hatte sie ihn verstoßen und Bryan musste auf der Straße schlafen. Seitdem versucht er in Hamburg eine Wohnung zu finden. Max Bryan ist seit 18 Monaten...

Max Bryan: Nie wieder Landungsbrücken? Der Obdachlose hat Hamburg gestern verlassen

Der in Hamburg an den Landungsbrücken lebende Obdachlose Max Bryan hat Hamburg am Wochenende verlassen. Er folgte damit einer Ankündigung vom 29. Oktober, als er in einer bewegenden Rede zur Wohnungsnot seinen Abschied von der Hansestadt erstmals bekannt gab. Reinhören: http://www.youtube.com/watch?v=7EqGx5TVHzo (Max Bryan während einer Hamburger Demo gegen „Mietenwahnsinn“) Max Bryan selbst ist vom „Mietenwahnsinn“ betroffen, denn er findet seit 18 Monaten in Hamburg keine für ihn bezahlbare Wohnung. Am Ende seiner Rede hatte er deshalb auch angekündigt, dass er Hamburg verlassen wird und er die Chance nutzen wolle,...

Art4living präsentiert Evolution4Ever: Premiere für Marco Mehns neuen 4D-Space Frame auf der Luxury, please 2011 in Wien

Glashütten (Taunus)/Wien, 15. November 2011. Mit einer Höhe von 1,60 m und einer Breite von 2,60 m zieht Marco Mehns neuer 4D-Space Frame „Evolution4Ever“ alle Blick auf sich. Davon können sich vom 18. bis 20. November 2011 die Besucher der diesjährigen Ausgabe der „Luxury, please“ in der Wiener Hofburg überzeugen: Dort feiert das spektakuläre Kunstwerk Premiere. Daneben gibt es an Marco Mehns Stand eine Auswahl der Werke zu bestaunen, mit denen der international bekannte Edelstahlkünstler im April schon die High Society auf der TOP MARQUES in Monaco begeisterte. Bereits zum vierten Mal gehört Marco Mehn zu den Ausstellern...

Nashorn trifft Totenschädel: Marco Mehns neue Werke feiern Premiere auf der Wohndesign 2011 in Wien

Glashütten (Taunus)/Wien, 4. Oktober 2011. Auch dieses Jahr wartet der Edelstahlkünstler Marco Mehn auf der „Wohndesign“ vom 13. bis 16. Oktober wieder mit zwei spannenden Premieren auf: In der Hofburg zeigt er neben anderen Werken und den spektakulären 4D-Space Frames an seinem Stand (Festsaal/Stand 50) erstmalig seinen Totenkopf-Space Frame „Resurrection“ sowie das erste Bild der neuen „The Big Five“-Kollektion: „The Glowing Rhino“ in Öl, ein intensives Farbspiel in Rot und Schwarz. Seit Jahren ist Marco Mehn der „Wohndesign“ in Wien treu – als Aussteller und als Fan der schönen Welt des Wohnens und des...

23.09.2011: | | | | |

Die leckerste Medizin der Welt: Riesling trinken und wandern

Mit GPS über den Rheingauer Rieslingpfad als perfekte Verbindung von Genuss und persönlicher Fitness (Beselich, 23. September 2011). Pünktlich zum Start der Weinlese im Rheingau stellt der GPS-Wanderatlas Deutschland den Rheingauer Rieslingpfad als Wanderweg des Monats vor. Von Sonntag (25. September) an veröffentlicht der GPS Wanderatlas die Wandertour von Flörsheim-Wicker über Wiesbaden, Kiedrich, Eltville, Geisenheim, Rüdesheim, Assmannshausen und Lorch nach Kaub im rheinland-pfälzischen Loreley-Burgen-Land in vier Etappen auf der Seite www.ich-geh-wandern.de. In England gibt es ein Sprichwort: A good Hock keeps off...

Inhalt abgleichen