TMG

Neue Abmahnwelle - Reisebüros und kleinere Veranstalter im Fokus der rs reisen und schlafen GmbH

Derzeit werden vermehrt Unternehmen der Reisebranche wegen Wettbewerbsverstößen abgemahnt, aber nicht jede Abmahnung ist gerechtfertigt. Aus aktuellem Anlass berichten wir über eine neue Abmahnwelle gegenüber Reisebüros und kleine bis mittelgroße Reiseveranstalter. Uns liegen aktuell zahlreiche Abmahnungen vor, die ein Rechtsanwalt mit Sitz in Leipzig im Namen der rs reisen und schlafen GmbH aus Hamburg verschickt. Gerügt werden u.a. Fehler auf Internetpräsenzen, wie z.B. ein Verstoß gegen die allgemeinen Informationspflichten des § 5 TMG (Telemediengesetz), Wettbewerbsverstöße, fehlende und/oder unrichtige Datenschutzerklärungen. Es werden für die rs reisen und schlafen GmbH Unterlassungsansprüche und Rechtsanwaltskosten in beachtlicher Höhe geltend gemacht, die in jedem uns vorliegenden Fall deutlich über 1.000 € liegen. Als eine seit Jahren auf die Vertretung von Reiseunternehmen und deren konkrete Belange spezialisierte...

Angebotskalkulationen sind zu komplex

FACTON und TMG veröffentlichen Marktstudie zur Angebotskalkulation / Große Defizite bei zwei Dritteln der Unternehmen / IT-Tools sind wichtige Unterstützer Berlin, 28. Juli 2015. Hohe Durchlaufzeiten, großer Arbeitsaufwand und verbesserungswürdige Standards machen Angebotskalkulationen in der produzierenden Industrie oft ineffizient. Das geht aus der Marktstudie „Herausforderung Angebotskalkulation“ der FACTON GmbH und der TMG Consultants GmbH hervor, die jetzt in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Demnach erreichen gerade einmal 31 Prozent der befragten Unternehmen reproduzierbare Ergebnisse bei ihren Kalkulationen. 70 Prozent der Befragten bilden eine hohe Komplexität in der Angebotskalkulation ab. Dabei sind korrekte Angebotsberechnungen die Basis für den Unternehmenserfolg, sie erfordern optimierte Prozesse, Methoden und Tools. „Die steigende Zahl kundenindividueller Produktvarianten, mehrstufige Lieferketten oder der...

25 Jahre Technologie Management Gruppe Karlsruhe

Die Karlsruher Querdenker der TECHNOLOGIE MANAGEMENT GRUPPE Markt und Innovation GmbH, feiern in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Seit sich das Unternehmen 1987 aus der Krehl & Partner Unternehmensberatung heraus in die Technologie Management Gruppe Unternehmens-beratung für Markt und Innovation GmbH umfirmiert hatte, ist ein turbulentes Viertel-Jahrhundert im dynamischen Wandel vergangen. Grund genug für die Mitarbeiter des Unternehmens auf die Erfolge der vergangenen Jahre und auch einmal auf die Anfänge der TMG Karlsruhe zurückzublicken und eine Zwischenbilanz zu ziehen. Das dreiköpfige Gründerteam, Heinz Wittmann, Dr. Claus Becker und Dr. Paul Gromball, hat 1987 das Unternehmen mit der Zielsetzung gegründet, Unternehmen bei der schnelleren Erschließung ihrer Marktchancen zu unterstützen und für sie bestehende Wachstums- und Kostensenkungspotenziale auszuschöpfen. In den zurückliegenden Jahren wurde dieses Credo immer beibehalten,...

Wettbewerbsrecht: Fehlende Angaben im Impressum berechtigen nicht immer zur Abmahnung.

(c) 2010 Rechtsanwälte mth Tieben & Partner Köln Landgericht Berlin, 31.08.2010, Az.: 103 O 34/10 Gem. § 5 Abs. 1 Telemediengesetz (TMG) haben Diensteanbieter für geschäftsmäßige, in der Regel gegen Entgelt angebotene Telemedien bestimmte Informationen leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar zu halten. Ein vorsätzlicher oder fahrlässiger Verstoß gegen § 5 TMG stellt eine gem. § 16 TMG eine Ordnungswidrigkeit dar und kann mit einem Bußgeld von bis zu 50.000 EURO geahndet werden. Folgende Angaben sind nach § 5 TMG im Impressum anzugeben: 1. Name und Anschrift des Anbieters Den Namen und...

Inhalt abgleichen