Studium

Bachelor-Niveau statt Karriere-Aus: Im August 2016 drücken die ersten Teilnehmer mit dem Fast Track Praxisstudium die Reset-Taste im Lebenslauf. Das Modellprojekt verhilft Studienabbrechern aus den MINT-Fächern zum beruflichen Neustart. In nur zweieinhalb Jahren zwei staatlich anerkannte Abschlüsse, wichtige Berufserfahrung und Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern: Während die Teilnehmer somit eine zweite Chance erhalten, sehen die Partnerbetriebe darin einen Weg dem Fachkräftemangel zu trotzen. Kursstart garantiert - Einstieg noch bis 22. August möglich Regenstauf, 15.07.2016. Unzufrieden mit der Wahl des Studiengangs, Leistungsprobleme,...

Die SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm hat Anerkennungsmodelle für bereits erbrachte Vorleistungen entwickelt. Insbesondere für staatlich geprüfte Betriebswirte und Techniker ist ein hohes Anrechnungsniveau vereinbart worden. „Wir haben uns in den vergangenen Monaten intensiv mit der Möglichkeit beschäftigt, die fachlich erworbenen Leistungen staatlich geprüfter Betriebswirte und Techniker bis zu einem gewissen Anteil anerkennen zu lassen“, sagte SRH-Geschäftsführer Steffen Bruckner. „Wir wissen aus vergangenen Erfahrungen wie qualifiziert viele Schüler zum Beispiel von den Hammer Berufskollegs sind.“...

Während an vielen anderen Hochschulen die Bewerbungsfrist für ein Studium am 15. Juli abgelaufen ist, ist es an der privaten SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm weiterhin möglich, sich für das Wintersemester 2016 zu bewerben und einzuschreiben. „Wir möchten als private Hochschule eine hohe Flexibilität bieten - nicht nur während des Studiums, sondern auch schon im Bewerbungsprozess. Daher bearbeiten wir weiterhin Bewerbungen für alle unsere Studienprogramme“, sagte Steffen Bruckner, Geschäftsführer der SRH Hochschule Hamm, und ergänzt: „Wir möchten jungen Menschen, die gerne mit einem Studium beginnen...

Freitag, der 24. Juni 2016, war der Tag auf den die Studierenden und SchülerInnen aus dem Projekt „SRH & MGH in der Stratosphäre“ seit 2 Monaten gewartet haben. Nachdem alle Vorbereitungen erfolgreich getroffen waren, konnte es um 5:58 Uhr endlich losgehen. „Bamm!“ trat seine Reise in die Stratosphäre an. Nachdem „Jon Doe“ es im Vorjahr auf stolze 28.000 Meter Höhe brachte, wollte das Team ihren eigenen Rekord diesmal toppen. Doch obwohl die Wetterkarten schon tagelang studiert wurden, der Start sogar aufgrund schlechter Wetterbedingungen um eine Woche verschoben wurde und die Vorhersagen für den Tag vielversprechend...

Die bbw Hochschule sorgt mit einem weiteren hochkarätig besetzten Fach-Beirat für ein zukunftsfähiges Studienangebot, das Absolventen beste Berufsperspektiven bietet. Rechtzeitig zum Start des Master-Studiengangs "Management of Creative Industries (MCI)" im bevorstehenden Wintersemester 2016/17 nimmt der Fach-"Beirat Kreativwirtschaft" der bbw Hochschule Anfang September seine Arbeit auf. Die Beiräte haben die Aufgabe, den Praxisbezug der Studiengänge fachlich zu sichern. Sie beraten die Hochschulleitung bei der Entwicklung von Studienangeboten. Sie nehmen zu wichtigen Trends in den Märkten und Branchen Stellung und haben...

Den Vorläufer der Scientology definierte L. Ron Hubbard als Studium über den Mensch. Nach weiteren Forschungen entdeckte er ein weiteres Gebiet, das sich mit dem Studium über das Leben selbst befasst. Er fand heraus, dass dieses Thema rechtmäßig in den Bereich der Religion gehört und nannte es Scientology. Der Vorläufer der Scientology ist Dianetik, das eigentlich ein Studium über den Mensch ist. Die Dianetik und ihre Ziele sind in L. Ron Hubbard´s erstem Buch "Dianetik - Ein Leitfaden für den menschlichen Verstand" genau beschrieben. Veröffentlicht wurde die Erstausgabe am 9. Mai 1950. Dieses Buch hatte damals den...

Das Institut für integrative Energiewirtschaft (IfE) der SRH Hochschule Hamm veranstaltet am Samstag, den 25.06.2016 ein offenes Bürger-Symposium. Nach dem ersten erfolgreich verlaufenen Event dieser Art Anfang des Jahres, geht es nun thematisch um Elektromobilität. Der Hintergrund: Ca. 25.000 Elektroautos fahren derzeit auf deutschen Straßen. Eine Million sollen es laut Plan der Bundesregierung bis 2020 sein. Erreicht werden soll dies durch Subventionen, die den Ladenhüter "E-Auto" zum nachgefragten Massenprodukt machen sollen. Aber warum? Unter der Fragestellung „Quo vadis – Wohin gehst du, E-Mobilität“ lädt die Hochschule...

So vielfältig wie die Forschungsthemen der 67 Fraunhofer-Institute und -Einrichtungen sind auch die zahlreichen und unterschiedlichen Fraunhofer-Weiterbildungsprogramme, durch die aktuelles Know-how aus der Forschung in die Industrie gebracht werden soll. Die Themenvielfalt spiegelt sich im Angebot an berufsbegleitenden Studiengängen wider: Im Herbst 2016 starten an verschiedenen Hochschulen in wissenschaftlicher Kooperation mit Fraunhofer sechs Masterstudiengänge – in den Bereichen Solarenergie, Bauphysik, Logistikmanagement, Software Engineering, Automobilproduktion und Windenergie. Die Studiengänge zeichnen sich vor allem...

Die SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm hat Anfang Mai neue Mitarbeiter eingestellt. Im administrativen Bereich gab es in der IT einen Personalwechsel, im akademischen Bereich wurde der Fachbereich Sozialwissenschaft verstärkt. Sabrina Naber verstärkt als angestellte Dozentin das Institut für Sozialwissenschaft. Frau Naber ist Diplom-Sozialpädagogin / Sozialarbeiterin (M.A.) und hat 2009 ihr Studium der Sozialen Arbeit an der Katholischen Hochschule – Abteilung Paderborn – abgeschlossen. 2012 hat sie den Masterstudiengang „Praxisforschung in Sozialer Arbeit und Pädagogik“ an der Alice Salomon Hochschule Berlin...

Der Trend unter jungen Menschen geht in Richtung Ausland. Immer mehr werden vom Fernweh gepackt und möchten nicht bloß aus ihrer Heimatstadt ausbrechen, sondern eine gewisse Zeit im Ausland verbringen. Doch geht das so einfach? Was genau muss man dabei beachten? Die meisten Jugendlichen nutzen besonders die Zeit zwischen Abitur und Studium für ihre Auslandserfahrung. Anstatt direkt mit Lehre oder Studium zu beginnen, wird ein Jahr Auszeit eingelegt, dass jedoch nichts mit Faulenzen zu tun hat. Bevorzugt wird das Gap Year für einen Auslandsaufenthalt genutzt, um fernab der Heimat neue Erfahrungen und Eindrücke zu sammeln. Neue...

Inhalt abgleichen