Stressmanagement

Überblick: Stress ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit überhaupt: Stress führt bei vielen zu erheblichen psychischen Belastungen. Stress gefährdet die Gesundheit von Kindern und Erwachsenen. Außerdem führt Stress zu Arbeitsunfällen und Fehltagen und erhöht dadurch die betrieblichen Kosten sehr deutlich. Die Nachfrage nach kompetenten Strategien, um Stress zu vermeiden und Stress zu bewältigen, ist also enorm. Als ausgebildeter Stressmanagementtrainer schult man Privatpersonen und Mitarbeiter großer und kleiner Firmen im effizienten Umgang mit Stress. Die Ausbildung zum Stressmanagementtrainer vermittelt das...

Tipps, Tricks und Geheimnisse für eine dauerhafte Stressbewältigung Verfasst von Andreas Schulze am Mo, 2009-09-28 12:59. "Verlieren Sie die Freude an allen Aktivitäten, weil ein UNERTRÄGLICHER Stress jede Facette Ihres Lebens wie ein unkontrollierbarer Krebs beherrscht...? "WACHEN SIE AUF und KLINKEN SIE SICH aus dem rücksichtslosen Stress, der Ihre Lebensqualität bedroht und Ihre Gesundheit angreift, AUS, indem Sie die Chemie Ihres Gehirnes mit diesen revolutionären Techniken und stressbekämpfenden Strategien heilen - diese Techniken haben schon Millionen von Menschen auf der ganzen Welt geholfen und werden dies auch...

Wachsender Leistungsdruck im Berufsalltag ist für viele Unternehmer und Angestellte ein Grundsatzproblem. Burn-Out gilt nicht zu Unrecht als ständiges Bedrohungszenario. Mentale Fitness und die Fähigkeit, Herausforderungen souverän zu meistern, gehen zunehmend verloren. Seminarkonzepte des bei Köln ansässigen Zenit-Instituts wollen hier Abhilfe schaffen. Ballast abwerfen und frei werden für Wesentliches – bei vielen, die beruflich und privat starken Belastungen ausgesetzt sind, ein gern gehegter Wunsch. Angesichts eines von Termin- und Leistungsdruck geprägten Alltags bleibt eine Umsetzung jedoch eher ausgeschlossen. Mit...

In Köln fand vom 22. bis 24. September Europas größte Fachmesse für Personalmanagement „Zukunft Personal“ statt. Was Titel dieser Messe ist, ist gleichzeitig auch eine Herausforderung für Unternehmen: die Zukunft und somit die Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter zu erhalten. Deshalb entscheiden sich mehr und mehr Unternehmen für ein betriebliches Gesundheitsmanagement. „Der Bedarf nimmt zu“, bestätigt Swen Grauer. Auch bei kleineren Firmen. So sei betriebliches Gesundheitsmanagement keine Frage der Unternehmensgröße, wie der Geschäftsführer der INTEGION GmbH aus München weiß. Denn die Grundprinzipien sind stets...

Stress treibt uns an, Stress ist wichtig. Wenn eine gesunde Stressbalance nicht mehr gegeben ist, reagiert der Körper mit Erschöpfung und Krankheit. Dr. Sabine Schonert-Hirz ist seit 20 Jahren Expertin für Stressmanagement und erklärt gemeinsam mit dem Internet-Gesundheitsportal www.imedo.de, warum Stress wichtig ist und wie man seine persönliche Stressbalance wiederherstellen kann. Emotionen steuern die Stressaktivität. Negative Gefühle lassen sie ansteigen, positive lassen sie wieder abfallen. Einzige Ausnahme: Vorfreude. Sie energetisiert und begeistert und hilft immer, die Aufgaben des täglichen Lebens mit frischer Kraft...

"Verlieren Sie die Freude an allen Aktivitäten, weil ein UNERTRÄGLICHER Stress jede Facette Ihres Lebens wie ein unkontrollierbarer Krebs beherrscht...? "WACHEN SIE AUF und KLINKEN SIE SICH aus dem rücksichtslosen Stress, der Ihre Lebensqualität bedroht und Ihre Gesundheit angreift, AUS, indem Sie die Chemie Ihres Gehirnes mit diesen revolutionären Techniken und stressbekämpfenden Strategien heilen - diese Techniken haben schon Millionen von Menschen auf der ganzen Welt geholfen und werden dies auch bei Ihnen schaffen!" Lieber Freund, liebe Freundin, weil Sie diese Zeilen lesen, gehe ich mal davon aus, dass Sie schon...

Experteninterview des Gesundheitsportals www.imedo.de und mit dem Burnout und Aminosäuren Experten Prof. Dr. Jürgen Spona aus Wien Zunehmende Arbeitsbelastung, Stress und dauerhafte mentale Anspannung sind schon lange nicht mehr das alleinige Problem von Managern – immer mehr Menschen in unserem Gesellschaftssystem leiden mittlerweile unter dem Burnout-Syndrom und verfallen in Folge dessen häufig in eine Depression. Doch so weit muss es nicht kommen: Wissenschaftler wie der Burnout Experte Prof. Dr. Jürgen Spona* weisen auf die Möglichkeiten der natürlichen Aminosäuren hin, die individuell abgestimmt eine wirksame Therapie...

Haben Sie gewusst, dass man den Stress tatsächlich "regulieren" kann? Sie lernen mit Hilfe dieses E-Books die Glücksformel KGG kennen. Damit erleben Sie für immer mehr innere Ruhe und Lebensqualität. Garantiert! Ich habe diese Formel selber ausprobiert und sie funktioniert einfach tagtäglich wunderbar! 52 Seiten, die Ihnen helfen: bei akutem Stress innere Ruhe zu finden Ihre grössten Stressmacher zu erkennen und für immer aufzulösen Mehr Gelassenheit und Lebensqualität zu erreichen Stressabbau und Entspannung über Achtsamkeit zu erreichen auf das Burnout-Syndrom am Arbeitsplatz zu achten Guten Morgen...

Remchingen/Fulda, 30. Juli 2009 – Schnittstellen. Dieser Begriff gilt in vielen IT-Unternehmen als Fachbegriff. Wenn es um die Zusammenarbeit von Menschen geht, bekommt er auch in der IT-Welt eine ganz neue Bedeutung. persolog Referent Eberhard Jung hält hierzu auf dem IT-Kongress fibit 09 die Keynote mit dem Titel „Auch IT Business ist ein People Business“. Zur Schnittstellenoptimierung gibt es viel IT-Fachliteratur. Aber wie optimieren Führungskräfte die Schnittstellen zu Mitarbeitern und Geschäftsleitung? Wie zu den Kunden? Diese Fragen beschäftigen immer mehr IT-Unternehmen. Auf dem IT-Kongress fibit 09, der am 4. September...

Die Fehlzeiten der Arbeitnehmer senken, lautet seit jeher eines der Hauptziele des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Betrachtet man die jüngsten Statistiken, scheint die Mission erfüllt. Die Zahl der gelben Zettel auf den Schreibtischen der Personalchefs befindet sich auf einem historischen Tiefstand. Doch eine andere Entwicklung trübt die vermeintliche Euphorie: Immer mehr Beschäftigte sind zwar anwesend, arbeiten jedoch nur mit einem Bruchteil ihrer normalen Leistungsfähigkeit. Präsentismus (lateinisch „praesens“: anwesend) heißt das Phänomen, das auf dem Vormarsch, aber in Deutschland noch relativ wenig erforscht...

Inhalt abgleichen