Streit

Thomas Filor über nervendes Laub vom Nachbarn

Das Jahr vergeht schneller, als man denkt. Mit den jeweiligen Jahreszeiten ändern sich auch die Zustände der Bäume. Was man mit oder - besser gesagt - ohne das Laub vom Nachbarn tun kann, weiß Immobilienexperte Thomas Filor. Magdeburg, 09.04.2018. In dieser Woche beschäftigt sich Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg mit dem leidigen Thema „Laub vom Nachbarn“. „Laub vom Nachbarn kann in gewissen Fällen Anspruch auf Ausgleich rechtfertigen“, sagt Immobilienexperte Thomas Filor und bezieht sich dabei auf ein Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH, Az.: V ZR 8/17). Dieses Urteil definiert klar die Beseitigung von Laub und wer für dessen Kosten aufkommen muss. „Oft können Laub oder Nadeln vom Nachbarn auf das eigene Grundstück geraten. Problematisch wird diese Angelegenheit, wenn dadurch ein Reinigungsaufwand entsteht, also beispielsweise die Dachrinne verschmutzt und verstopft ist“, so Thomas Filor weiter. In dem vor dem BGH...

PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg: Bauherren müssen auf Wärmedämmung achten

Bamberg, 20.06.2017. In dieser Woche macht Wolfgang Dippold, Immobilienexperte und Vorstand der PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg, auf ein kürzlich gefälltes Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe aufmerksam. Aus diesem Urteil vom 02. Juni 2017 geht nämlich hervor, dass Bauherren auf ihrem Grundstück Platz für die Dämmung lassen müssen. „Wer ein Haus baut und dieses direkt an der entsprechenden Grundstücksgrenze platziert, muss ausreichend Platz für die Wärmedämmung im Vorfeld einkalkulieren“, so Wolfgang Dippold von der PROJECT Investment Gruppe. „Kommt es nämlich wie in den verhandelten Fall zu einem Streit mit den Nachbarn, stehen die Chancen der Eigentümer nämlich schlecht“, so Dippold. In dem konkreten Fall ging es um einen Immobilienbesitzer im Berliner Stadtteil Köpenick, der seit Jahren mit seinen Nachbarn zerstritten ist, da er nachträglich eine Dämmschicht an der Seitenwand des Mehrfamilienhauses angebracht...

Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg: Immer wieder Ärger mit den Nachbarn

Wie Immobilienbesitzer Ärger mit den Nachbarn vermeiden können Magdeburg, 17.05.2017. Immobilienexperte Thomas Filor beschäftigt sich in dieser Woche mit den typischen Streitigkeiten zwischen Nachbarn. „Bei Immobilienbesitzern und ihren Nachbarn kann es manchmal zu dem absurdesten Streit kommen. Beispielsweise darf man keine Äpfel von Nachbars Apfelbaum pflücken, auch nicht, wenn der Ast auf das eigene Grundstück reicht“, erklärt Thomas Filor. „Um Ärger von vorne herein zu vermeiden, sollten Immobilienbesitzer und auch Mieter wissen, wo rechtliche und persönliche Grenzen liegen können“. Denn selbst als Immobilienbesitzer ist man nicht immer dazu berechtigt, auf seinem Grundstück zu tun und zu lassen, was man möchte. Kann man den Ärger mit den Nachbarn nicht mit Worten klären, entfacht oft ein rechtlicher Streit der laut Thomas Filor mit eigentlich unnötigen Anwalts- und Gerichtskosten verbunden ist. Doch was sind die gängigen...

Weihnachten ohne Streit

Wie Sie Ihren emotionalen Notfallkoffer packen Stille Nacht oder doch nicht? Wenn die Weihnachtszeit in puren Stress ausartet, dann ist der nächste Streit nicht weit. Wer friedliche Weihnachten ohne Gezanke und Donnerwetter mit seiner Familie verbringen möchte, der sollte seinen persönlichen Notfallkoffer packen. Und zwar rechtzeitig! Wie das geht, erklärt die Ehe- und Familienberaterin Dr. Natascha Freund. 1. Erstellen Sie eine Notfallliste! Stellen Sie sich die Frage: Was tut mir gut? Ist es ein Spaziergang, eine Meditation oder ein heißes Bad? Wo kann ich mir emotionale Unterstützung holen? Was kann ich tun, damit ich...

Michael Oehme über den Pegida-Shitstorm

Pegida erntet Shitstorm wegen Kinderschokolade zur Europameisterschaft St. Gallen, 03.06.2016. Anlässlich der Europameisterschaft im Juni diesen Jahres hatte Ferrero auf seinen Verpackungen der Kinderschokolade mit entsprechenden Kinderfotos der Nationalspieler geworben – eine Steilvorlage für Pegida-Anhänger, Unverständnis zu demonstrieren. „Dass mittlerweile allein eine Sonderaktion von Kinderschokolade die Pegida-Anhänger in Aufruhe versetzt, ist beinahe lächerlich“, so PR-Experte Michael Oehme. Ausgelöst wurde der Shitstorm durch einen Post der Gruppe "Pegida BW - Bodensee". Diese hatten sich mit den Worten, die Werbung...

Mediation und Gerichtsverfahren im Vergleich

Seit 2008 besteht auch in Deutschland die Möglichkeit der Mediation. Worin liegen aber da die Vorteile gegenüber einer Gerichtsverhandlung? Bei Gerichtsverfahren wird stets auf Konfrontation der Parteien, nicht aber auf eine Lösung des bestehenden Konfliktes gelenkt. Die Belastung von Körper, Geist und Seele, die ein solches Verfahren mit sich bringt,ist nicht zu unterschätzen. Bei Gerichtsverhandlungen ist die örtliche und sachliche Zuständigkeit der Gerichte fest durch die Zivilprozessordnung vorgegeben. Bei der Mediation hingegen besteht die freie Wahl des Mediators und der "Verhandlungsstätte", was von Vorteil für...

Konflikte überall – und keine Lösungen?

Konflikte wo man hinschaut: in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft und im Privatleben. Hat die Zahl der Konflikte so stark zugenommen oder der Wille zu kämpfen. Wie kommt es, dass jeder Beobachter zweier Konfliktparteien die Lösung sieht, nur die Beteiligten scheinen " blind" zu sein? Für die Nichtbeteiligten stellt es sich so dar, dass es doch " ganz einfach ist", sich auf eine für beide Seiten befriedigende Lösung zu einigen. Es sind Gefühle im Spiel: Nicht erfüllte Erwartungen, unerfüllte Wünsche, übergangene Ansprüche, Abwertungen, Verletzungen, Beleidigungen, Herabsetzungen. Und genau diese stecken hinter...

Der Creditweb Bauherren Ratgeber: Erbschaft ohne Streit - Was ist beim Immobilien-Erbe zu beachten?

Erbschaftsstreitigkeiten kommen in den besten Familien vor - nicht nur bei hohen Geldbeträgen sondern auch bei der Hinterlassenschaft von Immobilien. Schwierig kann es zum Beispiel dann werden, wenn ein Elternteil stirbt und kein Testament vorliegt. Möglicherweise möchte der überlebende Elterngatte weiterhin im Haus bleiben, die Kinder bestehen aber darauf, ausgezahlt zu werden. Die Baufinanzierungsexperten von Creditweb geben einen Überblick darüber, worauf Immobilienbesitzer achten sollten, um spätere Erbstreitigkeiten zu vermeiden, und wie sich geschickt Steuern sparen lassen. Ohne Testament wird es kompliziert Über den...

Hilfe beim Streit mit dem Online-Shop

Was tun, wenn der Verkäufer bei Online-Geschäften – z.B. ein Online-Shop oder Onlinehändler – nicht liefert, obwohl per Vorkasse bereits bezahlt wurde? Viele kennen das Problem: Man bestellt etwas im Internet und bezahlt die Ware im Voraus, aber auf die Lieferung der richtigen Ware wartet man vergeblich. Teilweise wird überhaupt nicht geliefert. Oder es wird geliefert, aber verspätet. Und es gibt Fälle, bei denen der Verkäufer die falsche Ware liefert bzw. ein mangelhaftes Produkt. Der Gang zum Rechtsanwalt stellt in diesen Fällen zwar grundsätzlich eine Möglichkeit dar, schreckt aber viele Betroffene z.B. aus Kostengründen...

04.11.2013: |

Streit über den Wolken

Man sagt in viele Foren "die Website Flightright nimmt hohe Gebühren, obwohl sie mit "Kostenlos" Werbung machen". Hintergrund zum schnellen Einlesen ist das Urteil hier: http://passagierrechte.org/Amtsgericht_M%C3%B6nchengladbach,_Urteil_vom_19.01.2013,_Aktenzeichen_36_C_352/12_%28Flightright_AGB%29 Andere sagen: "Quatsch. flightright verlangt im Erfolgsfall 25% und ansonsten gar nix." Die Stornierung von Flügen kostet nicht nur Geld. Wird der Flug nicht wahrgenommen, erhält man sogar einen Teil des Geldes für das Flugticket zurück. Auch wer einen Flug storniert, hat Anspruch auf eine Rückerstattung von Steuern und Gebühren....

Inhalt abgleichen