Stiftung

Aufnahme Ukrainischer Flüchtlinge im rumänischen Kinderdorf der Stiftung Kinderzukunft

Die Stiftung Kinderzukunft leistet seit 1988 nachhaltige Hilfe für Not leidende Kinder. Neben zahlreichen weltweiten Projekten unterhält die Stiftung eigene Kinderdörfer in Guatemala, Rumänien sowie Bosnien und Herzegowina. Dort erhalten die Kinder ein sicheres Zuhause, lebensnotwendige Grundversorgung und auch eine fundierte Schul- und Berufsausbildung als Basis für ein späteres Leben ohne Armut. Nun bietet die Stiftung aktuell in ihrem Kinderdorf in Rumänien auch Schutz für Flüchtlinge aus der Ukraine. Zwei ukrainische Frauen und ihre Kinder wurden bereits aufgenommen. Hinter Ihnen liegt eine anstrengende Flucht. Im Kinderdorf erhalten sie jetzt Unterkunft, Verpflegung und medizinische Versorgung. Die Frauen und Kinder mussten ihre umkämpfte Heimatstadt Odessa verlassen. Nach 17 fürchterlichen Tagen auf der Flucht konnten sie jetzt Sicherheit im Kinderdorf finden. Eine der Mütter bezeichnete daher das Kinderdorf als „eine Ecke...

Schüler-Stipendium der Stiftung Lebensspur e.V. vergeben

Köln, 01.12.2021. Die Stipendien wurden 2020 erstmalig von der Stiftung Lebensspur e.V. vergeben. Mit der Vergabe von Stipendien will die Stiftung Lebensspur e.V. nicht nur finanziell unterstützen, sondern auch motivieren, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen. Wir bedanken uns insbesondere für die finanzielle Unterstützung der Evonik Stiftung, mit der es ermöglicht wurde, drei zusätzliche Stipendiaten zu fördern! Besonders erfreulich ist es, dass in den Kategorien Hör-, Seh- und Körperbehinderung insgesamt 37 schwerbehinderte Schülerinnen und Schüler ihre Bewerbung eingereicht haben. Die Auswahl der Stipendiaten aus dem Kreis der leistungsstarken Bewerber wurde der Jury nicht leicht gemacht. Letztlich hat die Jury je eine Schülerin bzw. Schüler des Norbert-Gymnasium Knechtsteden, Max-Ernst-Gesamtschule (Köln), Bodelschwingh-Gymnasium Herchen, Städt. Kaiserin-Augusta-Schule Köln, Gesamtschule Kürten, Albertus Magnus Gymnasium...

Stefan Kühn: US-Regierung ersucht den Kongress um eine Erhöhung der Schuldenobergrenze (derzeit USD 28.4 Bio.)

Die bestehenden ‚außergewöhnlichen' Maßnahmen - Riskantes Spiel mit der nationalen Kreditwürdigkeit - Einigung im Kongress wahrscheinlich, aber nur nach intensivem politischen Kampf. Heute werfen wir einen Blick auf ein (regelmäßig) auftretendes Problem für die globalen Finanzmärkte: die Erreichung der Schuldenobergrenze resp. die damit verbunden die nötige Erhöhung der Limite für den US-Staatshaushalt. Gemäß Aussagen von Finanzministerin Janet Yellen wird den USA spätestens am 18. Oktober dieses Jahres das Geld ausgehen! Dann droht die Schließung der Regierung (‚Government Shutdown') und die Aussetzung von Zahlungen, inkl. Rück- und Zinszahlungen auf US-Staatsanleihen! Eine kurzfristige Zahlungsstörung würde wohl als sogenannte ‚technische Zahlungsunfähigkeit' (technical Default) gewertet werden, da die USA ja genügend Steuersubstrat besitzt und ein Kongressentscheid in beiden Kammern die Zahlungsfähigkeit wieder erstellen....

Stefan Kühn: Hohe Rohwarenpreise locken zur Anlage in Zertifikate mit Verbindung zu Rohwarenanlagen.

Was ist ein Zertifikat? Was ist eine Verbriefung?- Der besondere Preismechanismus und die Komplexität von Rohwarenanlagen: Contango und Backwardation- Ein Blick in den ‚Werkzeugkasten' der Finanzwelt. Der Blick in den ‚Werkzeugkasten': 1. Inhaberschuldverschreibung und Zertifikat als ‚Trägerinstrument' ‚Die steigenden Energiepreise wecken das Interesse von immer mehr Anlegern. Grund genug, dass wir einen Blick in den ‚Werkzeugkasten der Finanzindustrie' werfen, um mehr über die Geheimnisse der Produktstrukturierung zu erfahren! Als Beispiel betrachten wir ein Zertifikat auf den Preis für Erdgas! ‚Trägerinstrument'...

Stefan Kühn: China - die aufstrebende Weltmacht: Wer ist Xi Jinping?

Der neue, starke Mann - Ein Blick hinter die Kulissen der Macht! Bei den Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag der Partei Chinas (KPCh) trat Präsident Xi Jinping im hellgrauen Mao-Anzug auf die Bühne. Seine engsten Mitarbeiter standen in gebührendem Abstand von ihm entfernt! Xi verkündete in der weichen chinesischen Sprache eine stahlharte und unmissverständliche Botschaft: China strebt nach einer starken Rolle in der Welt! … ja, einer führenden Rolle in Politik, Wirtschaft und der weltpolitischen Bühne! Notfalls auch mit militärischen Mitteln - eine klare Drohung an Taiwan und seine Verbündeten, allen voran die USA! (Wir haben...

Prinzipien der Aktienselektion (Teil 3) - Welche Branchen kaufen in der Stagflation?

Megatrends und Sparplan. Sektor Rotationen 2020 und 2021 - Wie investieren in der Stagflation? Im 1. Teil dieses Themenblocks haben wir die Einteilung der Märkte in Wachstum- und Substanzwerte, sowie in zyklische vs. defensive Werte dargestellt. Außerdem haben wir Compounder und dir ESG-Anomalie kennengelernt. Nun wenden wir uns dem Thema zu, wie wir in der Stagflation investieren!', erläutert Finanzexperte Stefan Kühn, Vorstand der Autark AG , Duisburg. Sektor Rotation und investieren in der Stagflation! ‚Zuerst zur Sektor Rotation: eine Sektor Rotation ist ein Wechsel der sog. ‚Führerschaft' am Aktienmarkt...

Stefan Kühn: Aktienmärkte und Stagflation (Teil 2) - Notenbanken in der Zwickmühle

Unterschiedliche Szenarien der Marktentwicklung möglich! Notenbanker in der Zwickmühle! Schon an unserem einfachen Modell (siehe Teil 1 dieses Themenbeitrags) lässt sich erkennen: die Notenbanker sind in einer schwierigen Position! Je stärker die Inflation anzieht, desto gefährlicher ist es, die heutige lockere Geldpolitik fortzusetzen: die Inflationserwartungen steigen! Zinserhöhungen sind dann angesagt, um die Glaubwürdigkeit zu verteidigen. Zinserhöhungen aber waren in der Vergangenheit fast immer Vorläufer einer Rezession und von Kurseinbrüchen an den Aktienmärkten. Heute ist die Gefahr besonders hoch, da die Märkte...

Aktienmärkte und Stagflation (Teil 1) - Die paradiesischen Zeiten sind vorbei! - Die ‚Mechanik' der Märkte!

Die internationalen Aktienmärkte haben ‚paradiesische' Zeiten hinter sich: Inflation und Zinsen waren sinkend oder tief. Das Wachstum war ordentlich und die Zentralbanken polsterten die Märkte mit reichlich Liquidität! Außerdem reagierten die Regierungen schnell und entschlossen auf die Gefahren der Pandemie. So korrigierten die Märkte im 1. Quartal 2021 in einer sogenannten V-Erholung, anstatt einem mühsamen U- oder in einem zähen L- Verlauf. Die Buchstaben symbolisieren dabei die Bewegung der Marktentwicklung! Seit seinem Tiefstwert in der Finanzkrise 2008 stieg der DAX von 4'127 Punkte auf 15'114 Punkte Anfang Oktober...

Stiftung Kinderzukunft gründet Soforthilfefonds „Leben!“

Seit mehr als 30 Jahren hilft die Stiftung Kinderzukunft Not-leidenden Kindern weltweit, insbesondere auch in Guatemala. Ein Soforthilfefonds mit dem Namen „Leben!“ ergänzt nun das Hilfsportfolio der Stiftung. Der Fonds soll in dramatischen Notfällen Kindern und Ihren Familien Hilfe leisten, wenn nur eine sofortige, unbürokratische Hilfe das Schlimmste verhindern kann. „Ich wünschte mir, ich könnte schnellere Hilfe bei lebensbedrohlichen Notfällen leisten“, antwortete Otoniel Monzón, Kinderdorf-Direktor der Stiftung Kinderzukunft, auf die Frage, welche Schicksale ihm besonders ans Herz gehen und was er ändern würde,...

Kreissparkasse Gelnhausen spendet Bildschirme an die Stiftung Kinderzukunft

Der Umzug der Kreissparkassen Filialen Lieblos und Rothenbergen in das Sparkassen-Dienstleistungszentrum in Rothenbergen machte einiges von der alten Büroausstattung überflüssig. 24 funktionstüchtige Bildschirme spendete das Unternehmen an die Stiftung Kinderzunft: Die Geräte sollen dem Ausbau der digitalen Infrastruktur der stiftungseigenen Kinderdörfer in Bosnien und Herzegowina sowie Rumänien zugutekommen und Not leidenden Kindern einen besseren Zugang zu Bildung ermöglichen. „Gerade in Zeiten von Corona hat das Thema Digitalisierung enorm an Bedeutung gewonnen. Wir freuen uns, wenn wir mit dieser Sachspende die Arbeit...

Inhalt abgleichen