Steuern sparen

Olaf Haubold, Cooperative Consulting eG: Müssen steuerliche Schlupflöcher in Genossenschaften geschlossen werden?

Amt Wachsenburg, 11.11.2019.Derzeit werden im Spiegel und anderen Printmedien wieder die Rufe laut nach der Schließung von Steuerschlupflöchern bei Genossenschaften. Angeblich wollen verstärkt vermögende Familien mit einem hohen Immobilienbestand das Model der Wohnungsgenossenschaft zum Steuern sparen nutzen. Die Beratung zu Steuern obliegt der Berufsgruppe der Steuerberater. Bezüglich deren Beratungskompetenz in Hinsicht auf Genossenschaften, so zeigt es meine Erfahrung, glänzte diese Berufsgruppe in der Vergangenheit mit wenig Kompetenz. Das hat u.a. seine Ursache auch darin, dass Genossenschaften kein Thema für eine Ausbildung an den deutschen Universitäten sind. Warum ist das so? Genossenschaften sind die einzige Unternehmensform, die nicht gewinnorientiert und ausschließlich der Förderung Ihrer Mitglieder verpflichtet sind. Wenn demnach keine Gewinne entstehen, gibt es auch nichts zu versteuern. Schließlich kann nur derjenige Steuern...

LEWO Unternehmensgruppe: Steuern sparen mit Denkmalschutz

Durch Abschreibung können Steuern gespart werden – Stephan Praus erläutert die Vorteile von Immobilien unter Denkmalschutz Leipzig, 16.05.2017. „Denkmalgeschützte Immobilien sind nicht nur optisch oft schöner als Neubauten, sie bringen auch viele Vorteile mit sich. Interessenten sollten sich von einem zunächst vielleicht vergleichsweise hohen Kaufpreis für eine ‚alte’ Immobilie nicht abschrecken lassen“, erklärt Stephan Praus von der LEWO Unternehmensgruppe. Das Unternehmen LEWO ist auf dem Gebiet der Sanierung von Denkmalimmobilien spezialisiert. „Viele Menschen fürchten sich vor einer aufwendigen Sanierung oder Renovierung. Dabei ist ihnen nicht bewusst, dass ihnen der Staat durch Abschreibungen eine enorme finanzielle Erleichterung zubilligt“, so Praus weiter. Steuern zu sparen ist einer der großen Vorteile bei denkmalgeschützten Immobilien oder sogenannten Denkmalschutz-Immobilien. „Dabei ist es wichtig zu wissen,...

BERG GmbH: Mit EFFICIO-Energiemanagement Steuern sparen

Seit dem 15. August 2013 erhalten kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) eine staatliche Förderung hinsichtlich dem Einsatz von Energiemanagement-Systemen. Die Berg GmbH ist gleich mit zwei Produkten in der Liste der förderfähigen Energiemanagement-Systeme der BAFA aufgeführt. Ziel der BAFA-Förderung ist es, KMUs künftig auch im Hinblick auf ihr Energiemanagement zu unterstützen, um den Energieeinsatz in Unternehmen nachhaltig zu reduzieren und so die Effizienz zu steigern. Die Berg GmbH, ein Unternehmen der IDS Holding, bietet mit seinem Produktportfolio sowohl Mess- und IT-Technik sowie Energiemanagement-Software an. Bereits im Markt etabliert und vielfach eingesetzt ist die Software ENerGO+. Sie sorgt für Transparenz im Energieverbrauch, eine Verursacher- und Kostenzuordnung und lässt sich ideal in bestehende Prozess- bzw. Gebäudeleittechniken einbinden. Die neue...

Der Ehevertrag: Fairplay statt Rosenkrieg

Im Wonnemonat Mai werden die meisten Ehen geplant oder geschlossen. Die im Eherecht spezialisierte überörtliche Sozietät Reissner, Ernst & Kollegen empfiehlt den vorbeugenden Blick auf die Realität. Wie für Gesundheit und Alter, sollte man auch für ein Ende des Ehetraums vorsorgen. Rechtzeitig dann, wenn man sich am meisten liebt und vertraut. Der schönste Tag … aber dann. Der Tag der Eheschließung soll nicht nur der schönste Tag im Leben sein, sondern der Beginn eines glücklichen Lebens zu zweit. Leider erfüllen solche Wünsche sich nicht für alle Menschen. Die Durchschnittsehe hält nur 14 Jahre und knapp 40 % aller...

Steuern sparen im Erbrecht mit der vorweggenommenen Erbfolge

Erbschaftssteuerfreibeträge oder die Reduzierung von Pflichtteilsansprüchen müssen rechtzeitig und sachgerecht geplant werden. Was dabei zu beachten ist, fassen die Rechtsanwälte Reissner, Ernst und Kollegen nachfolgend zusammen. Die überörtliche Sozietät ist spezialisiert auf Erbrecht, Familienrecht und weitere in diesem Zusammenhang wichtige Rechtsgebiete. Es gibt gute Gründe für die vorweggenommene Erbfolge, d. h. für den Erblasser, bereits zu Lebzeiten Vermögen auf die mutmaßlichen späteren Erben zu übertragen. Diese Gründe sind z.B. das Sparen von Steuern durch mehrfache Ausschöpfung der Erbschaftssteuerfreibeträge...

Werdet Unternehmer in Österreich! Seit 1.7.2013 gilt ein neues GmbH-Recht

Werdet Unternehmer! Die Gründung einer GmbH in Österreich ist seit Juli 2013 für jedermann erschwinglich (von DDr. Reinhard Proksch, LL.M.*)) Wien (csh): Ein neues Mindest-Stammkapital für GmbHs von nur €10.000 und stark verringerte Gründungskosten sollen es Unternehmensgründern in Österreich leicht machen: Die Regierung hofft auf eine entsprechende Steigerung der Anzahl der GmbH-Neugründungen auf mehr als 9000 pro Jahr und mindestens 1000 zusätzliche Unternehmungen. Mindest-Stammkapital nur noch €10.000 und Gründungskosten von €1.000 Bis 1. Juli 2013 mussten in Österreich – wie auch in vielen anderen...

Steuern auf bis zu 5% senken, Steueroase Bulgarien. Firmengründung Wohnsitz

Bulgarien die letzte wirkliche Steueroase in Europa. Mit einer Flat Tax von 10% einmalig. Sie können sogar dann eine Steuerlast noch um weitere 5% kürzen, lesen Sie warum und wie. Auch Rentner z.B. aus Österreich, können mit einem Wohnsitz in Bulgarien Steuern sparen. In Bulgarien gibt es keine Schufa und auch ein beruflicher Neustart ist daher recht einfach möglich. Sie können völlig anonym bleiben und weltweit arbeiten. Dank des Verzichtes auf die Einführung des Euro hat Bulgarien ebenso wie Schweden und Dänemark und weitere Länder den Vorteil nicht auf den Druck anderer EU Länder, die den Euro als Währung haben....

Verbraucherportal für Denkmalschutz Immmobilien veröffentlicht neue Objekte

Denkmal Immobilien bieten dem Geldanleger hohe Steuervorteile und dem Mieter einen angenehme Wohnqualität Berlin 15.02.2013 - Baudenkmal Denkmalschutzimmobilie: Ein Baudenkmal ist nicht nur ein architektonisches Kunstwerk mit einer interessanten und historischen Vergangenheit, sondern es bietet vielmehr, eine Investition –und Wertsteigerungspotential mit Zukunft und Sicherheit im Bereich Immobilie als Geldanlage . Eine Denkmalschutzimmobilie besitzt eine ganz besondere und faszinierende Art. Nicht nur die Steuervorteile sind gute Kaufargumente für eine Denkmal Immobilie. Auch der Charme dieser Häuser fasziniert. Die Denkmal...

Andreas Schrobback erläutert, wie sich mit Denkmalimmobilien Steuern sparen lassen

(Berlin, 28.01.2013) Der Erwerb einer Denkmalimmobilie kann bei idealen Voraussetzungen unter vielen Aspekten als vorteilhaft erachtet werden. Steuerliche Abschreibungsmöglichkeiten von Kosten für Sanierungs- oder Modernisierungsmaßnahmen, Angabe der Belastung aus Finanzierungszinsen zur Steueroptimierung bei Vermietung, stilvolles Ambiente bei attraktiven Mietrenditen und natürlich der Erhalt kulturhistorisch bedeutender Objekte sind dabei reizvolle Themen für Interessenten. Neben einer besonders stilvollen und kulturell bedeutenden Bausubstanz können Erwerber also zusätzlich einige mögliche steuerliche Vorteile erhalten. Voraussetzung...

So gelingt der Steuerendspurt 2012

Zum Jahresende verlangt das Finanzamt Steuerzahlern noch Einiges ab: Fristen wollen beachtet, Formulare ausgefüllt und Anträge unterschrieben werden. Wer sich an die Fristen hält, kann mehr Geld in Geschenke anlegen. „Ehepaare können noch bis zum 30. November ihre Steuerklasse wechseln. Das lohnt sich zum Beispiel, wenn einem der Ehepartner Arbeitslosigkeit droht oder die Ehefrau schwanger ist“, sagt Leander Bretschger, Geschäftsführer von www.lohnsteuer-kompakt.de . Der Grund: Arbeitslosengeld und Elterngeld werden anhand des Nettoeinkommens berechnet. Durch die Wahl einer günstigen Steuerklasse steigt der Nettolohn. „Eltern,...

Inhalt abgleichen