Steuererklärung

Steuererklärung kann Grundrentenzuschlag gefährden!

Immer wieder wird berichtet, dass man für die Grundrente eine Steuererklärung machen soll. Das ist nicht nur falsch - im Gegenteil schadet eine Steuererklärung aber vielen eher. Der Bundesverband der Rentenberater e.V. kritisiert, dass über die Grundrente zu viel Halbwissen verbreitet wird. Dadurch können Rentnerinnen und Rentnern zur Steuererklärung getrieben werden, die sich damit schaden.  Seit kurzem enthalten Rentenbescheide Informationen zur Grundrente. Und so manchen Rentner, der in den zurückliegenden Wochen Berichte zur Grundrente hört und liest, beschleicht ein ungutes Gefühl: Bin ich womöglich selbst schuld, wenn ich trotz niedriger Rente keinen Grundrenten-Zuschlag erhalte? Hätte ich vielleicht eine Steuererklärung machen müssen? Ähnliches wird nämlich in den verschiedensten Formaten immer wieder behauptet. Zahlreiche Printmedien verknüpfen entsprechende Hinweise mit Angaben zu Fristen, bis zu denen man die Steuererklärung...

EPO Elster Client - Behördenmeldungen mit SAP heute und morgen

Umbau der SAP-Landschaft wegen ERiC für Elster (Elektronische Steuererklärung) In Deutschland hat das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) das Verfahren zur Übermittlung von Steuerdaten zum 01.07.2019 grundlegend geändert An die Stelle der seither verwendeten neutralen Schnittstelle tritt der Elster Rich Client (ERiC), der beim Steuersubjekt lokal installiert wird Daher sind in jedem Fall gewisse Anpassungen erforderlich – und dies unabhängig von den einzelnen Szenarien für die Meldung der Lohnsteuer bzw. Umsatzsteuer (LStA, LStB, ELStAM und UStVA) an die Steuerbehörde Die entsprechenden Änderungen betreffen auch SAP-Kunden, die seither den Business Connector als Middleware einsetzen Der SAP Business Connector als Werkzeug für die SAP-Integration steht vor der Ablösung In Zusammenhang mit der starken Verbreitung der SAP-Software ist der im SAP ERP enthaltene und damit kostengünstige SAP Business Connector insb. im...

Thomas Filor pro Wärmedämmung in der Immobilie

Wärmedämmung in der Immobilie spart laut Filor viel Energie und sogar Steuern Magdeburg, 19.06.2019 „Wer sich für eine ordentliche Wärmdämmung in seiner Immobilie entscheidet, kann in vielerlei Hinsicht sparen“, betont Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. „So kann man nicht nur bei den offensichtlichen Sachen, nämlich Energie- und Heizkosten, sparen, sondern in manchen Fällen kann sich auch der Fiskus an der Investition beteiligen, vorausgesetzt, es wird zwischen Vermietern und Eigennutzern unterschieden“, erklärt Filor außerdem. Der Vorteil für Vermieter besteht laut Filor darin, dass sie jegliche Investitionskosten für die Wärmedämmung direkt als Werbungskosten in der Steuererklärung geltend machen können. „Die einzige Ausnahme besteht bei einer größeren Investition, die bereits innerhalb von drei Jahren nach der Anschaffung der Immobilie stattfinden soll“, bemerkt Immobilienexperte Filor. Ein anderer...

MCM Investor Management AG: Tipps zur Steuererklärung für Vermieter

Die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG geben Tipps für Vermieter, wie sie ihre Steuererklärung auszufüllen haben Magdeburg, 13.06.2019. „Als privater Vermieter muss man seine Einnahmen und Ausgaben aus der Vermietung und Verpachtung in der Steuererklärung detailliert und vor allem korrekt eintragen“, rät die MCM Investor Management AG aus Magdeburg. Diese Angelegenheiten müssen laut MCM Investor im Formular Anlage V der Steuererklärung aufgelistet werden. „Viele Eigentümer befinden sich in einer Situation, in der sie ihre Immobilie vermieten, um Geld damit zu verdienen. Dabei verdient natürlich auch das...

0auf100 - join the revolution and pimp up your business

Der Anteil der Firmen, die nicht nur eigene Mitarbeiter beschäftigen, sondern darüber hinaus Dienstleistungen von außerhalb beziehen, steigt stetig. Aus gutem Grund, denn die Vorteile des Outsourcings liegen klar auf der Hand. Allzeit abrufbares Fachwissen und Kostenreduktion, weil keine Fehlzeiten durch Krankheit und Urlaub entstehen, sprechen für ausgelagerte Aktivitäten. Indem qualifizierte Partner periphere Aufgaben übernehmen, können sich Firmeninhaber und Mitarbeiter auf das Wesentliche im Betrieb konzentrieren. Outsourcing eignet sich insbesondere für Ressorts, die nicht den Kernkompetenzen entsprechen, wie Buchhaltung,...

Beim Umzug Steuern sparen

- auf Rechnung Arbeits- und Transportkosten ausweisen lassen - Umzugskosten immer überweisen - alle Rechnungen rund um den Umzug aufheben Hattersheim – 3. August 2017 – Wer umzieht, kann Steuern sparen. Umzugskosten können als haushaltsnahe Dienstleistung, Werbungskosten, Sonderausgaben oder gegebenenfalls auch als außergewöhnliche Belastungen in der Steuererklärung berücksichtigt werden. Darauf macht der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. aufmerksam. Haushaltsnahe Dienstleistung Privatumzüge werden steuerlich in der Regel wie haushaltsnahe Dienstleistungen behandelt. Auf Antrag können dann...

Kunz & Partner mbB Steuerberatungsgesellschaft - viele Leistungen aus einer Hand

KUNZ & PARTNER in Düsseldorf bietet fachmännische Beratung zu steuerrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen. Wer als Unternehmer oder Privatperson seine notwendigen Steuererklärungen erfahrenen Fachleuten anvertrauen möchte, ist bei KUNZ & PARTNER in guten Händen. Die Steuerberatungsgesellschaft in Düsseldorf besteht bereits seit dem Jahr 1989. Für die Mandanten wird hier ein ganz besonderer Vorteil geboten, denn die Kanzlei wartet nicht nur mit einer zuverlässigen Steuerberatung auf, sondern bietet über Ihr Netzwerk mit der Kunz & Bauer GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft auch Kompetenzen im Bereich der Wirtschaftsprüfung....

Steuererklärungen frühzeitig abgeben - Dr. Schur & Partner kann helfen

Satte Rückzahlungen für Haushalte. Wer keine Rückerstattung verschenken möchte, lässt die Steuererklärung durch einen Steuerberater erstellen! Zahlreiche Abzugsposten können bei der Berechnung und Abführung der Lohnsteuer nicht direkt von den Unternehmen berücksichtigt werden. Daraus ergeben sich für viele Haushalte satte Rückzahlungen bei der Bearbeitung der Einkommensteuer-Jahreserklärungen durch die zuständigen Finanzämter. Wer sein Geld schnell zurückerhalten möchte, sollte deshalb die Jahreserklärung lange vor dem Ablauf der gesetzlichen Frist abgeben. Erfahrungsgemäß werden frühzeitig abgegebene Steuererklärungen...

Neue App macht Steuererklärung zum (Kinder)Spiel.

500 Millionen Euro Steuerrückerstattungen werden jährlich nicht beim Finanzamt abgerufen: Neue App macht Steuererklärung zum (Kinder)Spiel. Eine Steuerrückerstattung ist eine willkommene Finanzspritze für all jene, die eine Steuererklärung abgeben. Alle anderen bescheren dem Staat rund eine halbe Milliarde Euro Mehreinnahmen – Geld, das eigentlich den Steuerzahlern zusteht. Die Grabotax-App hilft Angestellten, Berufseinsteigern, Kleinunternehmern und Freelancern auf spielerische Art dabei, alle Belege rechtzeitig zusammen zu haben, um keine Rückerstattung zu verpassen. „Laien scheuen sich oft davor, eine Steuererklärung...

Grabotax: Per App spielend und stressfrei zur vollständigen Steuererklärung.

Nie wieder suchen, sammeln, abheften! Ein Steuerberater läßt eine App programmieren, mit der die Steuerklärung zum Kinderspiel wird: Jederzeit mobil Rechnungen, Quittungen und Belege scannen, direkt ans Steuerbüro senden und nebenbei den niedlichen Maulwurf Steuerbowski glücklich machen! „Ich kenne ja selbst den Ärger, dass immer wieder Belege fehlen. Die Steuererklärung geht viel einfacher wenn immer gleich alle Quittungen verfügbar sind.“, sagt Thomas Grabowski, der Erfinder der Grabotax-App: „Auch meine Frau nutzt die App sehr aktiv und das freut mich doppelt. Ich muss nicht mehr nach Belegen suchen und ihr geht...

Inhalt abgleichen